Sal de Ibiza

Naturbelassenes Meersalz aus den Salzgärten Ibizas

Der Globetrotter Daniel Witte hat viel von der Welt gesehen. Zu der Baleareninsel Ibiza hat er jedoch ein besonderes Verhältnis. Bereits lange vor seiner Geburt im Jahre 1964 kauften seine Eltern dort ein Ferienhaus und so verbrachte er seit frühester Kindheit seine Ferien auf Ibiza.

Im Herbst 2003 kam er auf die Idee, das kostbare, naturbelassene Meersalz, das seit über 2700 Jahren in den Salinen Ibizas gewonnen wird, nach Deutschland zu importieren. Er begeisterte den Geschäftsführer der Salinen für sein Projekt und seitdem findet das außergewöhnliche Sal de Ibiza zahlreiche begeisterte Abnehmer.

Aus dem Naturschutzgebiet Parc Natural de ses Salines d’Eivissa kommt das Sal de Ibiza. Es wird ausschließlich durch die natürliche Verdunstung des Meerwassers gewonnen und ist daher besonders reich an lebensnotwendigen Mineralien und

Sal de Ibiza [suche.trefferzahl] Artikel

Nach oben