Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Telmo Rodriguez O Diviso, Valdeorras tinto2019

Telmo Rodriguez
O Diviso, Valdeorras tinto 2019

Art.-Nr. SVA010319 ・ 13,0 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Lieferbar

Ihr Preis  66,00  Treffer mit Währungsumrechnung: 55,462
- +
0,75 l 88,00 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

96 Punkte: „I love this wine“ – Luis Gutiérrez (Robert Parker’s WINE ADVOCATE)

Telmos roter Einzellagen-Cru aus As Ermitas. Ein Gemischter Satz mit großer Finesse!

Der „O Diviso“ ist ein Wein, der vom gleichnamigen Weinberg in As Ermitas stammt. As Ermitas hört sich fast nach einem berühmten Weinberg im Priorat an – der Ursprung des Namens ist gleich. Beide Weinberge bzw. Orte sind benannt nach Klausen von Eremiten, die dort einst gelebt haben. As Ermitas liegt an den Hängen des Flusses Bibei, der 50 Kilometer weiter in den Atlantik mündet. Der Weinberg „war schon immer einzigartig wegen seiner hohen grünen Hänge, die etwas versteckt unter Kastanienbäumen liegen, wegen seiner großen Höhe und seiner Nordwestlage“, erklärt Telmo Rodríguez seine Faszination für den Ort, den er mit seinem Partner Pablo Eguzkiza 1993 zum ersten Mal besuchte. Seit 2011 dürfen sie den Weinberg bewirtschaften. Er besteht zur einen Hälfte aus 80 Jahre alten Reben, die in einem Gemischten Satz zu 80 % aus Mencía und zu 20 % aus weiteren alteingesessenen weißen und roten Sorten stehen. Die andere Hälfte der Buschreben wurde nach und nach neu gepflanzt, und das ebenfalls mit autochthonen Sorten. Der Weinberg fächert sich terrassenförmig in 550 bis 725 Meter Höhe über dem Fluss Bibei auf, und zwar an steilen, nach Nordwesten ausgerichteten Hängen. Dort gibt es flachgründige, saure und grob strukturierte Böden. Der Weinberg wird biologisch bewirtschaftet. Die Trauben wurden zusammen gelesen, spontan in Eichenfässern mit einheimischen Hefen vergoren und schließlich in einem neutralen 600-Liter-Eichenfass für zwölf Monate ausgebaut.

Weinbau in diesen Lagen ist ein Ringen mit den Kräften der Natur. 2017 hatte der Frost hohen Tribut gefordert, 2018 war es Mehltau wegen zu hoher Feuchtigkeit, 2019 dann wieder Frost und Verrieselung, die die Mengen begrenzten. Darüber hinaus aber war das ein Bilderbuch-Jahrgang, der einen extrem charmanten „O Diviso“ hervorgebracht hat. Hier findet man eine gewichtige und doch leichtfüßig wirkende Konzentration von Früchten wie Kirschen, Himbeeren und Erdbeeren, Zwetschgen, Roten Johannisbeeren und Granatäpfeln. Alles wirkt reif, kühl, aber nicht unterkühlt, zumal die Frucht von einem Hauch von Zimt, Lorbeer und Süßholz begleitet wird. Am Gaumen zeigen sich das kühle Klima der hoch gelegenen Weinberge, der atlantisch jodige Einfluss und vor allem die Mineralität des Granits, die hier elektrisierend wirkt. Das ist ein Rotwein mit einer sehnigen Spannung, ein purer, klarer, linearer Wein, der eine immense Feinheit in sich birgt: ein großer Wurf! Ein wahrer Cru in einer völlig ungewöhnlichen Art und Weise in der Mischung aus roten Fruchtnoten und feiner Würze, Stein und Mineralität, der von Luis Gutiérrez (Wine Advocate) völlig zu Recht mit 96 Punkten in den Weinolymp erhoben hat!

Ab sofort und sicher bis 2030 mit Freude zu trinken.

 

hEinzelpreis: 66,00
L_Artikel_Status: 3

 
Land
Spanien
Region
Valdeorras
Inhalt
0,75 l
Weinart
Rotwein
Verschluss
Korken (natur)
Bestell-Nr.
SVA010319
Alkoholgehalt
13,0 %
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
COMPANIA DE VINOS TELMO RODRIGUEZ Sociedad Limitada
El Monte S/N
01308 Lanciego (Alava)
SPANIEN

Telmo Rodríguez’ grandioser roter Cru „O Diviso“ stammt aus einer Einzellage mit kühlem atlantischen Einfluss in As Ermitas (DO Valdeorras).