Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Vegan
Boscarelli „Costa Grande“ DOCG Vino Nobile di Montepulciano, rosso2018

Boscarelli
„Costa Grande“ DOCG Vino Nobile di Montepulciano, rosso 2018

Art.-Nr. ITO110918 ・ 14,0 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Lieferbar

Ihr Preis  45,00  Treffer mit Währungsumrechnung: 38,571
- +
0,75 l 60,00 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

So puristisch, so rein und so unverfälscht ist Vino Nobile nur selten

Mit den vermeintlichen Lieblingsweinen des ehemaligen US-Präsidenten Thomas Jefferson (1743-1826) wurde in den letzten Jahrzehnten manch ein Schabernack getrieben. Bei allem Rätselraten über den angeblich aus seinem Besitz stammenden Château Lafite-Rothschild des Jahrgangs 1787 steht jedoch fest, dass Jefferson nicht nur ein Bordeaux-Freund war … sondern auch zu den größten Fans des Sangiovese aus Montepulciano gehörte. Wie das regionale consorzio stolz verlautbart, bestellte der Gründervater der Vereinigten Staaten im Jahr 1803 die enorme Anzahl von 123 Flaschen des toskanischen Rotweins. Beweis genug, dass der Vino Nobile di Montepulciano schon seit Jahrhunderten geschätzt wird, auch wenn seine DOCG-Klassifizierung offfiziell erst 1980 eingeführt wurde. (Seither müssen Vino Nobile nicht nur einem genau festgelegten Gebiet entstammen, sondern auch mindestens 70 % Sangiovese enthalten.) Das Weingut Boscarelli zeigt mit diesem dunkel granatfarbenen, fein konzentrierten „Costa Grande“, warum es zurecht als Referenz-Erzeuger gilt: Kaum irgendwo sonst findet man Einzellagen-Nobile so puristisch, so rein, so unverfälscht. Die Trauben werden von Hand geerntet. Nach dem Entstielen und der sanften Pressung werden sie in Eichenfässern vergoren, die höchstens zu zwei Dritteln gefüllt sind. In der Anfangsphase wird der Most durch Umpumpen und Abstechen verarbeitet. Nach der Gärung wird die Mazeration und die Extraktion aus den Schalen noch bis zu acht Tage lang fortgesetzt. Der „Costa Grande“ reift im ersten Jahr in tonneaux und im zweiten Jahr in Fässern, einige Monate in Betonfässern und schließlich sechs bis zwölf Monate in der Flasche, bevor er auf den Markt kommt. Dem Glas entsteigt zunächst eine deutliche Kirschfrucht, darauf Brombeere und Zwetschge, zu der sich nach und nach immer mehr würzige, kräuterige (Garrigue!), ledrige und erdige Noten gesellen. Am Gaumen ist dieser weiche, reife und zugängliche Tropfen ein Musterbeispiel an Eleganz, Symmetrie und Finesse. Auch hier nehmen wir reichlich süße und saure Kirschen wahr, dazu etwas Erdbeerkonfitüre, mit Vanilleschoten eingekocht, etwas Menthol und eine Spur Straßenteer. Ein gerüttelt Maß an Säure wirkt angenehm erfrischend. Der Wein hat einen vollen, mittelkräftigen Körper und ist vor allem im Abgang unverhohlen tanninhaltig. Ein straffer, geschliffener, vielschichtiger Vino Nobile voller Energie und Lebendigkeit, der durch seine Klarheit und Fokussierung besticht. Und der fraglos eines Präsidenten würdig wäre.

Ab sofort bis 2028+.

 

hEinzelpreis: 45,00
L_Artikel_Status: 3

 
Land
Italien
Region
Toskana
Inhalt
0,75 l
Weinart
Rotwein
Rebsorten
Prugnolo (100%)
Verschluss
Korken (natur)
Bestell-Nr.
ITO110918
Alkoholgehalt
14,0 %
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
BOSCARELLI s.s.a. di Luca e Nicolò De Ferrari
Via di Montenero 28
53045 Cervognano di Montepulciano (Siena)
ITALY

Der „Costa Grande“ von Boscarelli ist ein straffer, vielschichtiger Vino Nobile voller Energie, der durch seine Klarheit und Fokussierung besticht.