Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Vegan
Bio

FR-BIO-01

Florane „À Fleur“ Côtes-du-Rhône Villages Visan, rosé2023

Florane
„À Fleur“ Côtes-du-Rhône Villages Visan, rosé 2023

Art.-Nr. FRS120423 ・ 12,5 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Lieferbar

Ihr Preis  9,95  Treffer mit Währungsumrechnung: 8,361
- +
0,75 l 13,27 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

Wie der Winzer, so der Rosé: dynamisch, authentisch und voller Energie

Dass Weine deutlich mehr als unter strenger Aufsicht vergorener Traubensaft sind und meistens nicht nur etwas über das Mikroklima und den Boden, auf dem sie gewachsen sind erzählen, sondern auch etwas über die ihn erzeugenden Personen verraten, scheint nicht neu. Dass sie allerdings bereits im Einsteigerbereich so deutlich die Handschrift Ihres Schöpfers tragen, mag dann doch etwas überraschen, allerdings auch nur, wenn man Adrien Fabre noch nicht kennt. Dynamisch, authentisch und voller Energie bewirtschaftet er inzwischen über 38 Hektar Weinberge in den AOC Côtes-du-Rhône Villages Visan und der AOC Côtes-du-Rhône Villages Saint-Maurice nach biodynamischen Prinzipien. Die Höhenlage seiner Weingärten und die damit einhergehende langsamere Reifung verleihen seinen Weinen eine lebendige Frische und präzise Fruchtaromen, die uns auch beim „À Fleur“ vom ersten Schluck an begeistern. Die Trauben für diese Cuvée aus Cinsault, Grenache und Syrah stammen von etwa 30 Jahre alten Reben auf lehmhaltigen Böden in etwa 300 Metern Höhe. Um das reife Lesegut vor zu viel Sauerstoffkontakt zu schützen und die komplexen Primärfruchtaromen zu bewahren, werden die Trauben nachts geerntet, schonend pneumatisch gepresst und reduktiv in Betontanks vergoren. Ein anschließender Ausbau auf der Feinhefe sorgt für Balance und eine angenehme Cremigkeit am Gaumen.

In der Nase zeigt sich der „À Fleur“ zunächst zurückhaltend, frisch und mit authentischen Noten roter Früchte sowie verspielt kräutrigen Tönen. Ein Rosé, der ungeschminkt und pur daherkommt – kein Wein, der mehr verspricht als er halten kann, sondern eine stabile Persönlichkeit, die sich erst am Gaumen in ihrer Tiefgründigkeit entfaltet. Hier zeigt der „À Fleur“ seine Finesse und Authentizität. Dieser Wein hat keinerlei parfümierte Noten und begeistert mit klaren Aromen roter Johannisbeeren, Granatäpfeln, einem Hauch Hibiskus und dieser besonderen Saftigkeit, die oft Weinen innewohnt, die mit minimaler Intervention vinifiziert wurden. Und genau diese Kombination ist es, die diesen Wein von den so oft nichtsagenden Massen-Rosés unterscheidet und für ungebremsten Trinkfluss sorgt. Ein Wein für Entdecker und Rosé-Fans, die ihre Weine nach Charakter und nicht nach Farbe auswählen.

Ab sofort bis 2027.

 

hEinzelpreis: 9,95
L_Artikel_Status: 1

 
Land
Frankreich
Region
Rhône
Inhalt
0,75 l
Weinart
Rosé
Rebsorten
Cinsault, Grenache, Syrah
Verschluss
Korken (Diam®)
Bestell-Nr.
FRS120423
Bio-Kontrollstelle
FR-BIO-01
Alkoholgehalt
12,5 %
Restzucker
0,9 g/l
Gesamtsaeure
2,8 g/l
Schwefelige Säure
frei: 21 mg/l
gesamt: 87 mg/l
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
EARL VIGNOBLES LA FLORANE ET L'ECHEVIN
LES BOURDEAUX
84820 Visan
FRANCE

Die Domaine La Florane trumpft mit ihrem Rosé „À Fleur de Pampre“ aus Visan auf. Biozertifiziert, preiswert, hochspannend – Top-Tipp!