Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Bio

DE-ÖKO-003

Rebholz
Spätburgunder Rosé trocken 2022

Art.-Nr. DPF034122 ・ 11,5 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Lieferbar

Ihr Preis  13,90  Treffer mit Währungsumrechnung: 11,680
- +
0,75 l 18,53 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

Rosé im Rebholz-Stil mit quasi null Gramm Restzucker, Frische und Finesse!

Einer der markantesten Gutswein-Rosés des Landes ist sicher der von Hans und Valentin Rebholz. Er schwört jeder Rosé-Beliebigkeit ab, die sich oft in übermäßiger Frucht, etwas Eisbonbon und Zuckerschwänzchen ausdrückt, er präsentiert sich stattdessen „straight“ und ist mit 0,3 Gramm Restzucker bei 5,6 Gramm Säure trocken und insgesamt in einer angenehmen Art und Weise kompromisslos. Um das zu erreichen, nutzen die Rebholz’ Lesegut vom Muschelkalk, das so früh gelesen wird, dass es reif ist, aber nicht mehr als 11,5 Vol.-% erreicht. Im Prinzip wird der biodynamisch erzeugte Spätburgunder kurz nach der Lese für die Sektgutsweine geerntet und dann nach dem Entrappen und einer etwas verlängerten Maischestandzeit im Edelstahl spontan vergoren und ausgebaut.

So entwickelt sich ein solcher „Spätburgunder Rosé“, der im Glas zart lachsfarben erscheint und nur wenig mehr Farbtiefe besitzt als der „Graue Burgunder“. Dafür duftet er komplett anders nach roten und roséfarbenen Blüten, nach Grapefruit und saftigem Pfirsich, abgerundet durch leicht herbe Noten von blondem Tabak und Kräutern. Am Gaumen ist das in dieser Preislage ein wirklich spektakulärer Wein, weil er sehr viel eigenen Charakter hat und gekonnt und kompromisslos ist. Der „Rosé“ kleidet den Gaumen aus, zeigt sich gleichzeitig seidig und griffig, bietet Extrakt und eine klare Säure, wirkt mundwässernd pikant und leicht salzig mit angenehmen Bitternoten in der weißfleischigen Frucht. Das wird ein idealer Sommerwein. Doch wenn wir einige Flaschen in den Herbst retten können, dann freuen wir uns auch über ihn, wenn wir ihn als exzellenten Speisenbegleiter zu einer leichten Gemüseküche präsentieren können!

Diesen Wein kann man jetzt und sicher bis 2026 mit Freude trinken.

 

hEinzelpreis: 13,90
L_Artikel_Status: 3

 
Land
Deutschland
Region
Pfalz
Inhalt
0,75 l
Weinart
Rosé
Rebsorten
Spätburgunder (100%)
Verschluss
Drehverschluss
Bestell-Nr.
DPF034122
Bio-Kontrollstelle
DE-ÖKO-003
Alkoholgehalt
11,5 %
Restzucker
0,3 g/l
Gesamtsaeure
5,6 g/l
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
Weingut Ökonomierat Rebholz KG
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland

Ein „Spätburgunder Rosé“ von „Typ Rebholz“ ist einer, der genauso klar erscheint wie die Weißweine des Hauses: trocken, frisch und überaus lebendig.