Saarwellingen, im Mai 2009

Wein - Highlight


Weingut Hermann Dönnhoff - Oberhausen

Frisch eingetroffenen aus 2008 sind die beiden meistverkauften Weißweine von Helmut Dönnhoff, unserem Grandseigneur von der Nahe!

Wer Helmut Dönnhoff, die „lebende Legende, den Grandseigneur von der Nahe” (Gault Millau), persönlich kennt, weiß, dass er nicht nur ungemein sympathisch ist, er ist auch ein brillanter Charakterkopf, der stets unbeirrt seinen ureigenen Weg geht. Was mir an Helmut so imponiert: Er spricht stets erfrischenden Klartext. Und genau so sind seine Weine. Klarheit und Frische, Reintönigkeit, Finesse und Filigranität (zuweilen bis auf des Messers Schneide) zählen auch bei seinen Weinen stets mehr als Konzentration, Opulenz und Fülle.
Ich habe in all den Jahren meiner Tätigkeit als Weinhändler das Privileg gehabt, manche große Winzerpersönlichkeit kennen zu lernen. Doch es gab und gibt nur ganz wenige Winzer auf der Welt, die mit einer derart liebevollen Begeisterung für den Wein beseelt sind wie der charismatische Helmut Dönnhoff.

930008 Dönnhoff, Riesling QbA, trocken 2008 8,95 Euro
Rassiger, eleganter, cremiger, knackig frischer, ,kühler’ und traumhaft mineralischer Gutsriesling auf absolutem Spätleseniveau, der auf wunderschöne Art und Weise die Typizität der großen Oberhäuser Lagen demonstriert. In der Nase eine herrliche Frucht, zart verwobene Anklänge an Limette, Feuerstein, Weinbergspfirsich, Birne und feinste Mineralien. Faszinierend am Gaumen, spielerisch tänzelnd und dennoch cremig und extraktreich; tolle innere Spannung, dabei wiederum mit nur 11,5 % Alkohol ausgestattet und somit ein phantastischer Zechwein auf allerhöchstem Niveau! Das ist Noblesse pur! Welche Rasse, welch geniale Aromatik! Phantastisches Preis-Genussverhältnis – Ein köstlicher Wein, der auf der Zunge tanzt, ein Meisterwerk des Grandseigneurs der deutschen Winzerelite: Was für ein Schnäppchen!

Produktfoto

Weingut Hermann Dönnhoff
Helmut Dönnhoff

930808 Dönnhoff, Weißburgunder trocken 2008 10,90 Euro
Wunderschöner, herzhaft trockener, zart cremiger, fülliger und dennoch hocheleganter und zutiefst mineralischer Weißburgunder auf erstklassigem Spätleseniveau! Dieser inspirierende Wein fasziniert in der Nase durch sein verführerisches rebsortenspezifisches Aromenspiel; am Gaumen dicht, konzentriert und wunderbar balanciert, dabei traumhaft frisch, auch verspielt, extraktreich, mineralisch, lang anhaltend. Ein ungemein leckerer Terrassenwein, der die Leichtigkeit des Seins an lauen Sommerabenden idealiter widerspiegelt, mit seinen gerade einmal 12 Volumenprozent Alkohol permanente Trinkfreude verströmt und liebevoll Lust macht auf das nächste betörende Glas. Fabelhafter Essensbegleiter, phantastisches Preis-Genussverhältnis!
Zu genießen ab sofort bis 2011.

Produktfoto


Zu den weiteren Weinen von Helmut Dönnhoff