Würtz II Riesling, trocken 2004

Allergene: Sulfite |

Welch ein Zweitwein, natürlich spontanvergoren: Kein billiges Weinchen, das durch gefällige vordergründige Primäraromen zu schmeicheln versucht, stattdessen ein sehr komplexes Aromenspektrum mit einem saftig-fruchtigen Charakter, insbesondere reife Äpfel, Blutorangenschalen, dazu Quitten und Pfirsich, unterlegt von einer zarten Graphitnote und einer animierenden, feinen Mineralität. Auch am Gaumen herrlich füllig, saftig und bemerkenswert cremig; aufgrund des deutlich oxydativeren Ausbaus mit bis zu 2 Tagen Maischestandzeit und des vollständigen Entrappens noch mehr Frucht, mehr Extrakt und mehr Stoff als seine Vorgänger.
„In Verbindung mit seiner knackigen Säure, die den ganzen Körper unwahrscheinlich schlank erscheinen lässt, wirkt der Wein in sich fabelhaft harmonisch und der von einer feinen Mineralität geprägte Nachhall macht Lust auf ein zweites Glas (oder gar die nächste Flasche!). Mit diesem Klasse-Riesling zu ungemein fairem Preis hat Dirk Würtz sich selbst übertroffen. Bravo!” So das euphorische Urteil von Christina Göbel, „Deutschlands Sommelier des Jahres 2005”.

Zu genießen ab sofort bis 2008.
Land: Deutschland
Region: Rheinhessen
Weingut: Weingut Dirk Würtz - Gau-Odernheim
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: 950104
Bio-Kontrollstelle:
   
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen