Würtz, „Geyerscheiß”, Riesling trocken 2002

Allergene: Sulfite |

Würtz, „Geyerscheiß”,  Riesling trocken 2002
Endlich hat sich Dirk entschieden (wir haben da auch ein wenig insistiert), den Namen dieser großartigen Lage zu verwenden. 1.500 Flaschen werden im Oktober von diesem großen Wein gefüllt, der noch weniger Restzucker besitzt als letztes Jahr, auch eine etwas niedrigere Säure. Die Trauben enthalten wie immer extrem wenig Saft, da extrem alter Niedrigertragsklon, somit waren auch diesmal die Erträge äußerst gering, sagenhafte 18hl/ha.
Und: Dirk hat an der Preisschraube gedreht, aber nach unten! Da dieser wiederum so füllige Riesling sich bei den Fassproben deutlich zugänglicher zeigt als der 2001 (aber wiederum sehr saftig, cremig, dicht und konzentriert), traut Dirk ihm nicht das gleiche Alterungspotential zu wie seinem Vorgänger und hat deshalb, bei ansonsten wohl identischer Qualität, den Preis deutlich gesenkt. Bei Dirk, diesem im positiven Wortsinne „Verrückten”, ist man vor keiner Überraschung sicher;

da dieser erstklassige, extrem trockene Wein wohl nicht in die „Untrinkbarkeitsphase” fallen wird wie der 2001er zu genießen ab sofort, Höhepunkt bis 2010.
Land: Deutschland
Region: Rheinhessen
Weingut: Weingut Dirk Würtz - Gau-Odernheim
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: 950202
Bio-Kontrollstelle:
   
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen