Van Volxem, Kanzemer Altenberg Riesling Alte Reben 2003

Allergene: Sulfite |

Van Volxem, Kanzemer Altenberg Riesling Alte Reben 2003
Die Geheimnisse der großen Weine der Welt liegen in ihrem unverwechselbaren Terroir, dem schöpferischen Zusammenspiel von Boden, Mikroklima und Rebe, sowie der Gestaltungskraft und Vision des Winzers und kumulieren in einem einzigartigen, authentischen Sinnenerlebnis. Wenn Sie von Kanzem kommend die Saar überqueren, erhebt sich vor Ihnen eine extrem steile Wand, der legendäre Altenberg, seit alters her DIE Traumlage der Saar, bepflanzt mit alten Reben besten genetischen Materials.
Romans lang gehegter Wunsch, in dieser Weltklasselage die besten und ältesten Parzellen zu erwerben, ging vor zwei Jahren in Erfüllung. Voller Enthusiasmus ging er die alles andere als leichte Aufgabe an, diese Steillage hoch über der Saar mit ihrem herrlichen Ausblick, in der man sich kaum vernünftig bewegen, geschweige denn arbeiten kann, zu restaurieren. 9.000 Pfähle zur Stütze der Reben wurden ausgetauscht, die Böden (Grauschiefer mit roten Einschlüssen) mit Humus durchmischt, die Pflanzen behutsam regeneriert.

Das Resultat: Der Jungfernjahrgang 2003 liefert aus rosinenartig geschrumpften, jedoch kerngesunden Trauben, vinifiziert in dreijährigen Halbfuderfässern bester Provenienz, einen majestätischen Riesling singulären Charakters, wie Sie ihn von der Saar garantiert noch nie im Glase hatten. Die Nase ist irrsinnig komplex und in der Aromatik terroirbedingt völlig anders als alles, was Sie bisher von der Saar kennen: Heublumen, feinste Mineralität, Sandelholz, nach längerer Öffnung Mandarinen.
Am Gaumen ungemein cremig, so dass sich nicht die bekannte Stahligkeit von Saarrieslingen einstellt, sondern ein Mundgefühl wie beim Genuss exzellenter burgundischer Grand Crus, dazu extrem konzentriert und dicht infolge verrückt kleiner Erträge (deutlich unter 30 hl/ha) dennoch von vibrierender Vitalität und enormer Finesse, große Tiefe, vielschichtig und rassig, nach hinten heraus öffnet sich der Wein noch einmal und gewinnt so eine neue Dimension an Komplexität, schmeckbar die hohe Reife des Lesegutes, sinnenverwirrendes Frucht-Säurespiel, welches die eingelagerte Mineralität noch überdeckt: Ein traumhaft balancierter Riesling, der extrem lang anhält, dabei das hohe Lied erzählend von der Magie seiner großen Lage.

Einer der absoluten Spitzenrieslinge Deutschlands aus einem denkwürdigen Jahrgang, nahe dem Ideal, der in den Keller eines jeden ambitionierten Weinliebhabers gehört!

Riesiges Potential, zu genießen ab sofort nach mehrstündigem Dekantieren, Höhepunkt sicherlich erst zwischen 2007 bis nach 2015.
Land: Deutschland
Region: Mosel-Saar-Ruwer
Weingut: Weingut Van Volxem - Wiltingen Saar
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: DMO011403
Bio-Kontrollstelle:
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Van Volxem
Dehenstraße 2
54459 Wiltingen/Saar
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen