Leitz, Rüdesheimer Bischofsberg Riesling Spätlese trocken 2007

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Leitz, Rüdesheimer Bischofsberg Riesling Spätlese trocken 2007
Unser Freund Josi brilliert mit einem genialen 2007er Bischofsberg, der nochmals einen Wimpernschlag besser daher kommt als sein vorzüglicher Jahrgangsvorgänger, der von Jancis Robinson zu Recht mit für seine so faire Preisklasse fast schon sensationellen 16,5/20 Punkten geadelt wurde. Diese fabelhafte trockene Spätlese vom Bischofsberg mit ihrer ungemein animierenden Säure und ihrer tänzerischen Verspieltheit verkörpert die Weine des unteren Rheingaus geradezu idealtypisch: In der Nase betört eine reintönige, rassige Rieslingfrucht mit komplexen Aromen von Weinbergspfirsich, reife Ananas, Honigmelone und nach längerer Öffnungszeit eine faszinierende feinherbe Cassisnote sowie Anklänge an Muskatnuss und eine blühende Sommerwiese im frischen Morgentau. Am Gaumen höchst trinkanimierend, enorm dicht, saftig, dabei herrlich frisch und cremiger denn je zuvor. „Trotz Spätlesequalität befindet sich hier ein Tropfen im Glas, der durch die vibrierende Säure den Genießer stets zu einem weiteren Glas verführt, da er die Dichte und cremige Fülle einer Spätlese mit der beschwingten Leichtigkeit eines Kabinetts vereint”, schwärmt begeistert Christina Hilker, Deutschlands Sommelier des Jahres 2005. Wahrlich: Ein Bilderbuch-Riesling mit einem faszinierend rassigen Nachhall, der beim genussvollen Trinken das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Erstklassiger Essensbegleiter zu Krustentier- und Fischgerichten, zu Kalb und hellem Geflügel und superleckerer Terrassenwein „de luxe”, der die Leichtigkeit des Seins an lauen Abenden traumhaft begleitet. In seiner sympathischen Preisklasse von (fast) unschlagbarer Qualität! Diese fabelhafte Spätlese aus dem ‚Bischofsberg’ ist einer der größten Verkaufserfolge im Programm von Pinard de Picard der letzten Jahre, ein animierender Riesling, der eindrucksvoll demonstriert, zu welchen Spitzenleistungen große deutsche Weißweine in der Lage sind: Unnachahmliche Mineralität, feinste Finesse und rassige Frucht!
Unser Klassiker aus dem Hause Leitz: Wohl nie zuvor war er so gut wie heute, was auch Platz 4 im vinforum-Tasting eindrucksvoll demonstriert!

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt Ende 2008 bis mindestens 2013.
Land: Deutschland
Region: Rheingau
Weingut: Weingut Josef Leitz - Rüdesheim, Rheingau
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DRG011407
Alkohol: 12,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Josef Leitz
Theodor-Heuss-Straße 5
65385 Rüdesheim
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen