Julian Haart, Piesporter Riesling 2011

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Julian Haart, Piesporter Riesling 2011
Julian stammt aus der geradezu legendären Familie Haart, die als die älteste Winzerdynastie im Piesporter Moselbogen, der sich mit breit geöffnetem Arm exakt nach Süden hin öffnet, bereits seit Jahrhunderten (erstmalige urkundliche Erwähnung 1337) qualitativen Weinbau. Unter Kennern gilt die Lage Piesporter Goldtröpfchen als eines der herausragenden Terroirs der Mosel, da sie von allen Lagen die überschwänglichsten Aromen hervorbringt und in jeder Blindprobe durch ihre typische Aromatik leicht identifiziert werden kann. Sie umfasst die untere Hälfte des beeindruckenden, nach Süden ausgerichteten steilen Hanges, der wie ein großartiges natürliches Amphitheater antiken Ausmaßes geformt ist und auch die letzten Strahlen der untergehenden Abendsonne wie ein riesiger Brennspiegel einfängt.
Die Sonne heizt so ungehindert den Schiefer auf, wobei die Wasserfläche die Strahlen zusätzlich in die steilen Lagen reflektiert. In diesem besonders warmen, einzigartigen Mikroklima entwickeln die Weine eine für die Mosel rare Fülle und Saftigkeit sowie eine betörende Fruchtaromatik. Der Schiefer ist bereits seit Äonen zu tiefgründiger Feinerde mutiert mit hoher Wasserhaltekraft, welche die Regenschauer lokaler Gewitter wie ein Schwamm aufsaugt, so dass selbst in heißen Jahrgängen kein Trockenstress auftritt. Die lockerbeerigen Trauben liefern mit beeindruckender Konstanz ein kerngesundes Lesegut mit hohen Mostgewichten, die feinst ausbalancierte Weine ergeben.
Und innerhalb dieser legendären Lage gibt es noch einmal ein Filetstück. Die Piesporter Schubertslay. Wurzelechte Reben. 1905 gepflanzt. Das brutal steile Kernstück (über 80%) des weltberühmten Goldtröpfchens. Hier ist der Boden viel feiner und leichter als sonst in Piesport, so dass in diesem von Felsen umschlossen Amphitheater im Amphitheater weniger fruchtbetonte als sonst üblich, daher aber noch salzig-mineralischere Rieslinge das Licht der Welt erblicken. Das ist die Kraft der wurzelechten alten Reben. Bei aller Fülle und Kraft, und darin insbesondere vom nachfolgenden Ohligsberg verschieden im Charakter, überhaupt nicht fett oder opulent, sondern stets auf der präzisen, eleganten Seite verbleibend, „wie an der Schnur gezogen” (Julian) und hinten raus nochmals mit einem aufspielenden Kick! Purer kann großer Riesling vom Schiefer nicht sein!

Werte Kunden: Burgund-Kenner wissen, dass eine Legende der Region, Coche-Dury, geradezu luxuriöse Village-Weine auf Grand Cru Niveau produziert, da er alle Trauben seiner Lagenweine, die nicht ganz seinen ungemein strengen Anforderungen entsprechen, in diese gesuchten Weine „deklassiert”. In diesem Geiste handelt auch Julian und selektioniert so ha(a)rt (Nomen est Omen), dass dieser geniale Piesporter bei allen anderen Winzern als wesentlich teurere Große Lage verkauft werden würde!
Land: Deutschland
Region: Mosel-Saar-Ruwer
Weingut: Weingut Julian Haart - Piesport
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DMO050211
Alkohol: 12,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Julian Haart
Trevererstraße 12
54498 Piesport
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Bereits verfügbar ist jedoch der Jahrgangs-Nachfolger

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Der Tipp von Pinard de Picard

Kunden, die dieses Produkt bestellten, kauften auch:

Stölzle, Riesling Opulenz / Rotweinkelch Experience (6 Stück)
29,00 Euro

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen