Schaefer, Graacher Himmelreich, Riesling Spätlese 2017

7,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Geschliffen, klar und tänzelnd!

Schaefer, Graacher Himmelreich, Riesling Spätlese 2017
95 Punkte von Stuart Pigott: „Ein Abgang wie ein Laser-Strahl!”

95 Punkte von Mosel Fine Wines

Markus Budai: Die 2017er Spätlese vom Himmelreich überzeugt enorm. Und das sage ich als klassischer Domprobst-Liebhaber! Da wäre dieser zartwürzige Duft in Verbindung mit dem klaren und sauberen Bouquet. Etwas Blüten, viel helle Frucht, Ananas, Granny Smith und Limettenschale. Die Feinheit regiert beim Himmelreich, das ist so lagentypisch und hebt sich vom dunkleren und steinigeren Domprobst ab, der im direkten Vergleich noch im Embriostadium schwebt. Die Frucht ist hier präsenter als beim Kabinett aus der gleichen Lage. Im Prinzip ist das nur die intensivere Interpretation der Lage. Denn die zarte Süße ist subtil eingebunden, wird von der feinen Mineralität und reifen Säure aufgefangen. Eine glasklare, sehr harmonische Spätlese, die am Gaumen tänzelt und trotz ihres Potentials, und dafür lieben wir fruchtsüßen Mosel-Riesling so, bereits in den ersten fünf Jahren mit allergrößter Freude getrunken werden kann. Das ist die Essenz des Graacher Himmelreichs!

Lieber Christoph, mit dem Jahrgang 2017 ist dir eine wunderschöne Kollektion gelungen. Auch wenn es nur rund die Hälfte der Menge gibt, wird man sich noch in vielen Jahren genau deshalb an diese Weine erinnern. Jede Geduld und die gewagte späte Lese trotz Hagels im August haben sich ausgezahlt. Und im Glas verbleiben exzellente Weine, die als Sinnbild für den Mythos Mosel stehen. Auch wenn dieses Jahr nur ganz wenige Flaschen sind.

Im Moment jugendlich frisch, hat aber Potential für eine phantastische, lange Entwicklung, 30 Jahre Reifepotenzial sind hier Standard.
Land: Deutschland
Region: Mosel-Saar-Ruwer
Weingut: Willi Schaefer - Graach, Mosel
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DMO020217
Alkohol: 7,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Willi Schaefer
Hauptstraße 130
54470 Graach
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Limitiert: max. 3 Flaschen je Kunde!

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen