Diel, Dorsheimer Pittermännchen Riesling Großes Gewächs, trocken 2003

Allergene: Sulfite |

Diel, Dorsheimer Pittermännchen Riesling Großes Gewächs, trocken 2003
Mit einem Besitz von nur einem Hektar ist das „Pittermännchen” ein sprichwörtliches Kleinod in der Kollektion des Schlossgut Diels. Die Bezeichnung geht wahrscheinlich zurück auf das 16. Jahrhundert, als ein „Pittermännchen” eine kleine Silbermünze war. Der Erzbischof von Trier ließ diesen „Weißpfennig” erstmals Ende des 16. Jahrhunderts prägen. Sie zeigt auf der Vorderseite den heiligen Petrus mit Bart und Schlüssel. 32 „Pittermännchen” gingen auf einen Gulden. Mit dieser Lagenbezeichnung sollte wohl die hohe Wertigkeit der hier erzeugten Weine belegt werden.
Der von Schiefer durchsetzte tiefgründige Lehmboden dieser steilen Südlage weist einen hohen Anteil an Quarzit und wiederum zahlreichen Kieselsteinen auf, was den feinrassigen Weinen eine erfrischende mineralische Note verleiht.
So demonstriert das Pittermännchen eine völlig eigenständige Spielart der großen Dorsheimer Lagen: fulminant die Differenz zu den anderen Terroirs, „dramatisch” gar die Diskrepanz der Charaktere. In der Nase eine sehr komplexe, noch fein verwobene exotische Aromatik, zart unterlegt von einer mineralischen Note; am Gaumen dann ungemein feingliedrig, zart, fast zerbrechlich wirkend und dennoch von famoser Struktur und vibrierender Strahlkraft, feinst ziselierte Säure, großartiges Spiel, Fred Astaire scheint über die Zunge zu tanzen, nein, zu schweben gar.
Bei aller inneren Dichte und Konzentration ist dies kein Riesling für Körpertrinker, hier reagiert das filigrane Florett über den schweren Säbel, reife Weinbergspfirsich- und Aprikosenaromen vereinen sich auf raffinierte Weise mit intensiven Gesteinsnoten zu faszinierender Komplexität, dazu gesellt sich eine bestens eingebundene Mineralität, fruchtiger, lang anhaltender Abgang.

Einer der größten trockenen Rieslinge aus legendärem Jahrgang, der, dieses Weinmonument beweist es, an der Nahe in der Tat ein Jahrhundertjahrgang ist.
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Schlossgut Diel - Burg Layen, Nahe
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: DNA010603
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Schlossgut Diel KG
Burg Layen 16-17
55452 Rümmelsheim
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Bereits verfügbar ist jedoch der Jahrgangs-Nachfolger

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen