Domaine Saint Préfert, Réserve Auguste Favier, rouge 2010

15,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Barrique

Domaine Saint Préfert, Réserve Auguste Favier, rouge 2010
Viele kundige Liebhaber nobler Châteauneuf-Gewächse möchten keine Marmeladenweine mehr (eine Stilistik, die infolge der klimatischen Veränderungen und eines immer weiter nach hinten geschobenen Erntezeitpunktes höchst- und überreifer Trauben nicht gerade wenige Weine in den Jahrgängen 2001 und 2003 geprägt hat); sie suchen bei aller Dichte und Konzentration primär Finesse, Frische und eine innere Balanciertheit, die trinkanimierende Weine ergibt, von denen man mit höchstem Genuss auch eine ganze Flasche trinken kann und nicht ermüdet nach einem Gläschen abwinkt. Unter Kennern einen der spannendsten und interessantesten Weine der gesamten südlichen Rhône, der genau diese urtraditionelle und zugleich zeitlose finessenreiche Stilistik verkörpert, hat Isabel mit diesem authentischen, nach ihrem Großvater Auguste Favier benannten großartigen Gewächs geschaffen, das wir Ihnen heute ganz besonders ans Herz legen möchten. Von erstklassigen, mit einem Steinmeer übersäten Parzellen, die unmittelbar um das Weingut gruppiert sind, stammt diese unglaublich aromenreiche, opake Cuvée aus 80% Grenache (von 40 bis 100jährigen! Reben), 15% uralter Cinsault sowie ein wenig Mourvèdre. In der Nase begeistern komplexe Aromen von betörender Reinheit und faszinierender Frische: Cassis und Brombeeren, reife Kirschen (Pinot-Stil), weißer Trüffel, geröstetes Fleisch, ein duftender Blütenstrauß der Provençe, tiefgründige Mineralien und feinste Gewürzanklänge, in dieser betörenden Stilistik dem herausragenden 2005er sehr ähnlich, nur einen Tick beschwingter noch und mit einer sensationellen Feinheit und seidenen Stilistik gesegnet. Am Gaumen präsentiert sich dieser neue Fixstern am Himmel von Châteauneuf zwar ungemein dicht und cremig, ist aber ebenso von seiner burgundischen Finesse (Musigny!) und Frische sowie einer edlen Frucht tiefe geprägt. Die traumhaft reifen, saftigen, cremigen, butterweichen Tannine sind eingebettet in eine feine mineralische Struktur und der animierende, betörend-sinnliche Nachhall ist extrem lang anhaltend. Ein emotionaler, ein zutiefst berührender Wein, ein Spiegelbild der sensiblen Persönlichkeit, die diesen Weltklassewein geschaffen hat. Danke, Isabel! Dieses Weinmonument, eine strahlende Diva mit einer fabelhaften sinnlichen Fruchtsü.e in einer singulären puristischen Klarheit, wird bei Liebhabern feiner Châteauneufweine Kultweincharakter erlangen! Eine Referenz des Jahrgangs!
Parker: „Wie das Blut der Reben!” Bis 95 Punkte!

PS: Brandaktuell vergibt der WineSpectator 97 Punkte!

Zu genießen wegen seiner feingliedrigen, noch etwas körnigen Tannine ab 2016, Höhepunkt 2020 bis 2040, mindestens.
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine Saint Préfert - Châteauneuf-du-Pape
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Grenache, Cinsaut, Mourvèdre, Syrah
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FRS080210
Alkohol: 15,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Domaine Saint Préfert
Quartier les Serres
84230 Châteauneuf du Pape
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Bereits verfügbar ist jedoch der Jahrgangs-Nachfolger

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Der Tipp von Pinard de Picard

Kunden, die dieses Produkt bestellten, kauften auch:

Produktfoto, Miniatur


120,00 Euro

Produktfoto, Miniatur


29,50 Euro

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen