Château Pavie, Saint-Émilion Grand Cru Classé rouge 2006

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Barrique

Château Pavie, Saint-Émilion Grand Cru Classé rouge 2006
Es gibt wohl kaum ein Weingut im Bordelais, das in den letzten Jahren für so viel Diskussionsstoff sorgte wie Château Pavie.
Beispielhaft die Diskussion zwischen Robert Parker und Jancis Robinson nach den Primeur-Verkostungen 2003, als sie sich wegen der Beurteilung des Pavie 2003 heftig in die Haare gerieten. Robinson, renommierte Buchautorin und master of wine, bezeichnet den 03er Pavie-Jahrgang als „lächerlichen Wein” und straft ihn mit der vernichtenden Note 12/20 ab.
Der darüber verärgerte Robert Parker, den St-Emilion von Gérard Perse jeweils ziemlich hoch bewertend, schrieb daraufhin gar auf Robinsons Webseite, dass der Pavie 2003 ganz anders schmecke, als von Jancis Robinson beschrieben. Parker mutmaßte, dass die englische Weintesterin etwas gegen Pavie habe, insbesondere seit Perse das Weingut gehöre (1998).
Für die Degustatoren Thierry Desseauve und Michel Bettane von «La Revue de Vin de France» ist es nur schwer nachvollziehbar, das man den Pavie nicht mögen kann; Gérard Perse, der einige Feinde habe, werde manchmal mehr als Person beurteilt als an seinen Weinen gemessen.
Wie dem auch immer sei: Pavie ist und bleibt stetiger Diskussionsstoff. Man mag den hochreifen, opulent-konzentrierten Stil dieses Weins oder nicht. Tertium non datur.

Parker: „Another brilliant offering from Pavie, the 2006 reveals more sweet fruit and forwardness than the out-of-this-world yet more massive 2005. Low yields of 28 hectoliters per hectare, a blend of 70% Merlot and the rest Cabernet Franc and Cabernet Sauvignon, a 37-day maceration, malolactic in barrel, and aging on its lees have resulted in a stunningly rich, dense purple-colored wine displaying a smorgasbord of red and black fruits intermixed with notions of crushed rocks, spring flowers, and subtle wood. Full-bodied, dense, and more fruit-forward than most Pavies, it possesses layers of flavor as well as a stunning finish that lasts for more than a minute. It should serve as a more approachable complement to the enormously endowed, monumental 2005. As he has done in 1999, 2000, 2001, and 2005, Perse has served up another candidate for the “wine of the vintage.” Anticipated maturity: 2012-2030+. 96-98 Punte.”


Wine Spectator: „Full-bodied yet balanced and silky. Solid and rich, but not aggressive. Long and beautiful, with pure fruit. Less muscular than typical Pavie, but seductive. A beauty. 95-100 Punkte.”

René Gabriel, WeinWisser: „(70% Merlot, 20% Cabernet Franc, 10% Cabernet Sauvignon; Ertrag 28hl/ha): Geniales Fruchtbouquet, viel rote, reife Beeren, eine tolle Süsse ausstrahlend. Weihrauch, Eisenkraut, Minze und gehackte Cakefrüchte. Im Gaumen für einmal bei der Primeur-Probe erstaunlich fein, trotz der gut stützenden Tannine eine tolle Süsse ausstrahlend, Zedernholznote, helles Karamell, rotes Kirschenkompott, im Nachklang dann doch noch sanfte "Krallen", ein durch den Ausbau noch zu zähmendes, sanftes Monster. Faire Bewertung wie immer schwierig, in der Reife wird wohl noch locker ein Punkt mehr drinliegen. 18/20 Punkten.”

Jancis Robinson: „Blackish crimson. 13.8%. Lacks a bit of freshness on the nose – rather cooked, like molasses syrup. I’m sorry but I’m afraid I just don’t like this cooked character. Then the greenness of the tannins hits. Promise it’s not an idée fixe! If only that wine tasted blind that turned out to Angélus had been Pavie… But very green finish. I find a hole 2/3 the way along the palate at the moment. Opulent nose but then it just cuts off. Very tough at the moment – dry, mineral, almost volcanic notes. Like sucking lava…. So dry on the finish. Certainly one of the vintage’s most distinctive wines, and much less exaggerated than some of ist predecessors. I’m sure it has a long life ahead. Unfortunately it was impossible to taste this wine blind as it was not submitted with other Premiers Grands Crus Classés. 17+++”
Land: Frankreich
Region: Bordeaux - Saint Emilion
Weingut: Château Pavie - Saint Émilion
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Merlot, Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FBX410106
Alkohol: 14,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen