Julian Haart, Piesporter Riesling 2014

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Julian Haart, Piesporter Riesling 2014
John Gilman: „The village wine from Piesport is outstanding in 2014!“

Tino Seiwert: „Julian Haarts Piesporter Riesling 2014: Schiefer unplugged”.

Julian Haart stammt aus einer legendären Familie, die als älteste Winzerdynastie im Piesporter Moselbogen bereits seit Jahrhunderten (erste urkundliche Erwähnung 1337) qualitativen Weinbau betreibt. Unter Kennern gilt die Lage Piesporter Goldtröpfchen als eines der herausragenden Terroirs der Mosel, da sie von allen Lagen die überschwänglichsten Aromen hervorbringt und von Kennern in Blindproben 
durch ihre typische Aromatik leicht identifiziert werden kann. Sie umfasst den besten Teil des nach Süden ausgerichteten steilen Hanges, der wie ein großartiges natürliches Amphitheater antiken Ausmaßes 
geformt ist und auch die letzten Strahlen der untergehenden Abendsonne wie ein riesiger Brennspiegel einfängt.
Die Sonne heizt so ungehindert den Schiefer auf, wobei die Wasserfläche die Strahlen zusätzlich in die steilen Lagen reflektiert. In diesem einzigartigen Mikroklima entwickeln die Weine eine für die Mosel rare Fülle und Saftigkeit sowie eine betörende Fruchtaromatik. Der Schiefer ist bereits seit Äonen zu tiefgründiger Feinerde mutiert mit hoher Wasserhaltekraft, welche die Regenschauer lokaler Gewitter wie ein Schwamm aufsaugt, so dass selbst in heißen Jahrgängen kein Trockenstress auftritt. Die lockerbeerigen Trauben liefern mit beeindruckender Konstanz ein Lesegut, das in den Händen von begnadeten Winzern feinst ausbalancierte Weine ergibt.

Und dafür musste der Jungstar ha(a)rt kämpfen in 2014, einem Jahrgang, der den Moselwinzern alles abverlangte. Eigenhändig rackerte er mit seiner attraktiven Frau Nadine in der Steillage des Piesporter Goldtröpfchens, um höchst persönlich geradezu Traube für Traube zum optimalen Zeitpunkt zu ernten. Das ist DER große Vorteil von kleinen Betrieben, dass der Chef selbst für alle Arbeiten verantwortlich zeichnet (und nicht eine auch noch zu qualifiziere Erntemannschaft). Das ist eine Garantie quasi für höchste Qualität.

So wie bei diesem hedonistischen Kleinod aus dem Goldtröpfchen: Nase und Gaumen werden verzückt von einer vibrierenden rauchigen Mineralität, einer animierenden Frische und einem noblen, komplexen Aromenbündel voll betörender Frucht (in keinster Weise aufdringlich, sondern harmonisch in die grandiose Gesamtkomposition eingebunden), insbesondere Weinbergspfirsich, Orangenzesten, Zitronengras und weiße Pampelmuse; dazu brillieren eine feine Würze sowie eine intensive florale Duftigkeit, die an Flieder und Holunderblüten erinnert.

Die Zunge wird von einer seidigen Textur wohlig umhüllt, eine schmeichlerische Fülle kleidet den Gaumen lüstern aus, gleichwohl verbleibt dieser noble Botschafter des Goldtröpfchens stets auf der spielerisch-transparenten, zutiefst mineralischen Seite. Riesling unplugged! Da ist zwar enorm viel Kraft, aber ohne jegliche Schwere. Was auch die gerade einmal 12% Alkohol liebevoll unterstreichen. Und welch Faszinosum im langen Nachhall mit seiner reifen, rassigen Säure und seiner kristallinen Mineralität. Ein Wahnsinnsstoff fürs Geld – zweifellos einer der größten Wein-Werte Deutschlands! Julian, Du hast Dein großes Ziel definitiv erreicht, große, präzise, wahrlich trockene Mosel-Rieslinge zu vinifizieren. Bravo!

Große Weine aus Piesport schmecken zwar schon unmittelbar nach der Flaschenfüllung hervorragend, entwickeln sich jedoch hervorragend und haben ein enormes Potential. Hier wahrscheinlich bis deutlich nach 2025.

„The wine is outstanding in 2014“, schreibt John Gilman. Der Kerl hat Geschmack und ein sicheres Urteil!
Land: Deutschland
Region: Mosel-Saar-Ruwer
Weingut: Weingut Julian Haart - Piesport
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: DMO050214
Alkohol: 12,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Julian Haart
Trevererstraße 12
54498 Piesport
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

14,95 €
(entspricht 19,93 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist sofort lieferbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen