Desvignes, Morgon Côte du Py „Javernières”, rouge 2014

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Desvignes berühmtester Wein! „Welch verzückende Leichtigkeit, excellent value“! – Parker

Desvignes, Morgon Côte du Py „Javernières”, rouge 2014
Javernières ist eine der renommiertesten Parzellen innerhalb des berühmten Côte du Py. An diesen Hanglagen entstehen zweifellos die besten Weine der Appellation Morgon, unmittelbar am Fuße des 352 m hohen Mont du Py, des ehemaligen Vulkans, gelegen, die entweder aus Schieferböden wie an der Mosel mit Eisenoxydeinschüben bestehen oder aus Pyrite, einem blauen vulkanischen Gestein. Diese Parzelle könnte eigentlich einen eigenen „Grand Cru“ Status beanspruchen, denn dieser famose Wein auf angehendem Weltklasseniveau von unseren sympathischen Desvignes legt von dieser singulären Qualität beredtes Zeugnis ab.

Werte Kunden: Moden kommen und gehen und Akzente verschieben sich. Auch im Weingeschmack. Aber ein Stil hat allen Torheiten getrotzt, hat zu allen Zeiten seine Liebhaber verwöhnt und, ich wage zu behaupten, wird für immer und ewig eine eingeschworene Fan-Gemeinde finden: Aristokratische Noblesse, gepaart mit betörender Frucht und abgrundtiefer Mineralität! Und von phantastischen Reben, die auf kargen, kühlen, blauen Vulkangesteinen mit starker Neigung wachsen, kommt Desvignes berühmtester Wein aus besonders reduziertem Ertrag: Wegen seiner alten Reben! Wie ein hochwertiger Pinot Noir gar wirkt dieser Naturwein, der qualitativ neue Maßstäbe setzt. Niedrig im Alkohol (12,6 Volumenprozent!), transparent in der Textur, brilliert feine Säure durch das seidene Tanningerüst, das hier mehr die Aromen trägt, als dass es geschmacklich spürbar wäre. Und auf verblüffende Weise greift dieser Spitzen-Beaujolais die Analogie zum Pinot Noir auf:

Saftige schwarze Kirsche in der Nase und reife Cassisbeeren sowie florale (Veilchen!) Noten, eine jodige, rauchige Mineralität und ein blumig-nussiger Schwarztee. Und am Gaumen: Welch seidige Textur. Bei aller Leichtigkeit eine dramatische Dichte! Und schlichtweg eine burgundische Eleganz. Punktum!

Dieser Weingigant ist wie eine Reise in noch unbekannte Dimensionen eines verwunschenen Weinuniversums! Und eine zärtliche Liebeserklärung an eine märchenhafte Region!

Diesen Spitzenwein konnten wir zur großen WEINWELT-Verkostung noch nicht anstellen, da er zum Probentermin noch nicht abgefüllt war. Unser Urteil: Bei gleich liebevoller Weinbergs- und Kellerarbeit erbringt der einzigartige Boden dieser Superparzelle den noch einmal etwas betörenderen Wein und zeigt sich am Gaumen nochmals eine Spur hedonistischer. Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2018 bis wohl nach 2040. Es ist mangels Erfahrungswerten bei den großen Beaujolais-Weinen für uns schwieriger als gewohnt, seriöse Trinkempfehlungen zu geben. Time will tell!

Übrigens: Zinedine Zidane, Frankreichs Ballzauberer bei der WM 1998 im eigenen Land, hat sich mit seinem Fahrrad genau auf den kleinen Wegen in diesem anspruchsvollen Weinberg für seine grandiosen Spiele, bei denen er die Fußballfans in aller Welt verzauberte, fit gemacht!
Land: Frankreich
Region: Beaujolais
Weingut: Domaine Louis Claude Desvignes - Morgon
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Gamay
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FBJ030314
Alkohol: 12,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: EARL Louis et Claude Desvignes
Rue de la Voûte 135
69910 Villié-Morgon
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

18,95 €
(entspricht 25,27 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist sofort lieferbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen