Desjourneys, „Les Michelons”, Moulin à Vent rouge 2012

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Desjourneys, „Les Michelons”, Moulin à Vent rouge 2012
Christina Hilker: „Ich habe noch nie so guten Beaujolais verkostet. Man lernt nicht aus und es freut mich und meinen Geldbeutel, dass ich mit diesem Wein eine Top-Alternative zu Burgund und teilweise Bordeaux von der Stilistik gefunden habe!“

Zusammen mit dem ‚Chassignol’ und dem ‚Chapelle’ Höchstnote der VINUM-Verkostung und einer der 4 strahlenden Testsieger!

Zweithöchste Bewertung in Parkers WINE AVOATE 2007.

Und einige von Ihnen erinnern sich vielleicht noch an eine mittlerweile legendäre Blind-Verkostung im Herbst 2013? Eine Runde von Weinliebhabern verkostete große Weine Frankreichs mit bis 100 Parker-Punkten.

Das Ergebnis: Alle Weine waren großartig!

Wir haben an diesem Abend viel diskutiert über die unterschiedlichen Stilistiken. Blind probiert waren einzelne Weine, wie etwa der Pontet Canet, leicht zu identifizieren. Überrascht hat es uns jedoch, dass die Hälfte von uns die Weine aus dem Burgund und dem Beaujolais miteinander verwechselt hat. Ungemein ähnlich präsentieren sich beiden Weine hinsichtlich ihrer Eleganz und Finesse, die sie deutlich von den anderen Weinen, die mehr durch ihre unbändige Kraft und Power brillierten, unterschieden haben. Noch überraschender fiel jedoch das Ergebnis aus, als jeder der 9 Teilnehmer seinen Lieblingswein des Abends küren sollte: 8 mal wurde der „Les Michelons“ genannt!

Sicherlich ist diese Wertung wie stets eine rein subjektive. Wein ist immer Geschmackssache. Dass aber ein Beaujolais quasi einstimmig zum Favoriten des Abends gewählt wurde, das ist für uns schlichtweg eine Sensation. Es ist immer richtig spannend - und lehrreich - die besten der besten blind gegeneinander zu testen. Und die Wahrheit liegt immer im Glas. Niemals auf dem Etikett!

Werte Kunden: 90 Jahre alt Reben aus einer der besten Lagen Frankreichs zeichnen verantwortlich für diesen Stoff, aus dem die Träume von Weinliebhabern bestehen. Das ist definitiv das Niveau von berühmten Grand Crus aus dem Burgund. Schreibt auch Michel Bettane. Höchste Eleganz (aber werte Kunden, lassen Sie sich nicht vom ersten Eindruck täuschen, da steckt unbändige Kraft dahinter) und eine komplexe, aristokratische, von roten Beeren geprägte Frucht paaren sich mit tänzerischer Leichtigkeit und seidiger Textur sowie geschliffenen Tanninen. Phantastische Balance, sensationell langer Nachhall. Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2018 bis 2035+

Fabien Duperray: „Wenn Gamay mit allem Herzblut und aus alten Reben stammend hinsichtlich seiner Vinifizierung ganz sensibel in Richtung Eleganz und Finesse und Feinheit ausgebaut worden ist, dann ist er noch besser als die größten Pinot Noir, da seine unvergleichliche Frische höchste Trinkeslust hervorruft“.

Und Fabien muss es wissen. Er verkauft schließlich den Romanée-Conti!

Und hier noch die Beschreibung von Christina Hilkers professioneller Verkostung: „In der Nase wild und ursprünglich, aber auch noch sehr jugendlich. Dunkle Erde, Graphit, etwas Holzkohle und Holzrauch, altes Laub und Trüffel. Mit etwas Sauerstoff gesellen sich Aromen von roter Bete und süßen dunklen Beeren hinzu, feine Waldhimbeernoten sind im Moment noch im Hintergrund, werden aber mit etwas Reife deutlicher hervortreten. Der Gaumen frisch, ja jugendlich, anregende tänzerische Säure, geschliffenes seidiges Tannin, langer Nachhall der sein Potential zeigt.

Ein Wein zur Festtagsküche! Mit edlen Produkten wie Trüffel, edlem Fleisch und Geflügel aber auch der perfekte und elegante, erdige Begleiter zum Weihnachtsbraten, er hat die Kraft, macht aber nicht satt, dieser Wein weckt höchste Trinkeslust!“
Land: Frankreich
Region: Beaujolais
Weingut: Domaine Jules Desjourneys
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Gamay
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FBJ020512
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Jules Desjourneys SCEA
rue Jean Thorin 75
71570 La Chapelle de Guinchay
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

49,90 €
(entspricht 66,53 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist sofort lieferbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen