Saarwellingen, am 1. November 2018

Pinard de Picard - Newsletter

BOSCARELLI – Montepulciano

Doppelsieg!
„Die kraftvollen Weine zählen mit zum Besten,
was in den vergangenen Jahren in Montepulciano produziert wurde.“
VINUM

Boscarelli - Top of Toskana

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

sensationelle Nachrichten:

In einem großen Special beschäftigt sich das Fachmagazin VINUM in seiner aktuellen Ausgabe mit den besten Gewächsen der Toskana. Über 700 Weine wurden für ein VINUM EXTRA verkostet.

„Montepulciano – unter allen der König!“ Unter dieser Überschrift präsentiert die Redaktion die besten Weine aus Montepulciano, und gleich in zwei Kategorien stellt unser Weingut BOSCARELLI die strahlenden Gewinner!

Alleiniger Sieger mit der höchsten Punktzahl sowie einer ‚Extraauszeichnung für die allerbesten Weine’ ist der
„Il Nocio 2015“ in der Rubrik Vino Nobile! Ebenfalls unter den Top Ten der Besten, nur einen Punkt hinter dem Siegerwein, landet der Jungfernjahrgang des ‚neuen’ Traditionsweines des Hauses, der „Costa Grande 2015“.

Und auch in der Kategorie „Riserva“ gibt es einen ersten Platz zu feiern sowie die ‚Extraauszeichnung für die allerbesten Weine’ für den „Sotto Casa 2013“!

Welch ein Triumph für die eher subtilen und eleganten, dafür aber umso beeindruckenderen, traumhaften Weine von Boscarelli. Es freut uns ungemein, dass sich diese eher leisen Gewächse mit ihrer feinen terroirgeprägten Stilistik in solch einer großen Verkostung so deutlich durchsetzen können. Das ist Weltklasse!

Und auch der Rosso di Montepulcaino „Prugnolo“ (leider wurde diese Kategorie nicht verkostet) zählt für uns zu den allerbesten Weinen, die Sie in diesem traumhaften Renaissance-Städtchen finden können.

Boscarelli - Unsere absolute Kaufempfehlung für alle Italien-Aficionados!

Herzliche Grüße aus Saarwellingen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Unser Preis-Genuss-Kracher von Boscarelli:

Boscarelli, „Prugnolo“ Rosso di Montepulciano DOC 2017

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Prugnolo“ Rosso di Montepulciano DOC
Coup de Coeur
Ein ‚coup de coeur’ von Pinard de Picard für sein grandioses Preis-Genuss-Verhältnis!

Boscarellis Prugnolo ist ein absoluter Traum, ein echtes Highlight in unserem Italienportfolio und erhält deshalb souverän einen ‚coup de coeur’ von uns! Die Idee hinter dem Wein ist, all die Frische der Sangiovese-Traube zu vereinen und ihr mit einem Schuss Mammolo, meist unter 10%-Anteil, einen Hauch Würzigkeit und Biss zu verleihen. Daher werden die Trauben eher etwas früher gelesen, um die frische Frucht zu bewahren und Überreife zu vermeiden. Und das Ergebnis ist grandios: beim Prugnolo handelt es sich nicht um einen ‚banal’ fruchtigen Wein, sondern einen echten Schmeichler der Sinne, einen absolut hedonistischen, vielschichtigen Rotwein, der eher als „Alltagswein de luxe“ durchgeht. Er duftet nach schwarzen Beeren, allen voran Johannisbeere und schwarzen, saftigen Krachkirschen. Am Gaumen ist der Prugnolo harmonisch, ausgewogen und stets verführerisch saftig. Welch frischer, edel wirkender Rosso di Montepulciano, der butterweiches Tannin besitzt und hinten raus im fruchtbetonten Abgang nochmals eine zart süßliche Würze einstreut. Und der Prugnolo ist kein unbekannter Wein, vielmehr hat er durchaus prominente Anhänger, so zählt Italien-Legende Antonio Galloni ihn zu seinen persönlichen Lieblingsweinen und urteilt: „Ich sehe diesen Wein in fast jedem Jahrgang als eines der besten Rotweinschnäppchen Italiens.“ Für den herausragenden 2017er gilt dies allemal! Absolute Top-Qualität zu einem attraktiven Preis.

Zu genießen ab sofort bis 2021+

12,90 €

(entspricht 17,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO110217

Inhalt: 0,75 l

Der höchstbewertete Vino Nobile aller Kategorien und somit insgesamt bester Wein aus Montepulciano:

Boscarelli, „Il Nocio“ Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso 2015

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Il Nocio“ Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso
Einzellagen-Nobile mit Grand-Cru-Anmutung

Es lohnt sich zum Vino Nobile zu greifen! Der Wine-Enthusiast schreibt über die Revolution des Nobile di Montepulciano: „Wenn Sie diese Weine in letzter Zeit nicht probiert haben, verpassen Sie die Rückkehr eines italienischen Klassikers.“ Und weiter wird angemerkt: „Die letzten Jahrgänge haben einen konstanten Anstieg von geschliffeneren, terroirgetriebenen Weinen mit Alterungspotenzial und Herkunft hervorgebracht. Und das Beste daran? Mit wenigen Ausnahmen kostet Vino Nobile viel weniger als andere toskanische Weine ähnlicher Qualität.“

Mit dem ‚Il Nocio‘ steht hier die Krönung der wieder so interessant gewordenen Region vor uns. Es ist ein Vino Nobile aus Einzellage (100% Sangiovese). Er zeigt eindrucksvoll den großen Charakter der Sangiovesetraube und darf getrost als Grand Cru bezeichnet werden. Das Weingut ist seit 1988 im Besitz dieser einzigartigen Lage, die lediglich rund 4 Hektar umfasst und sich aus drei unterschiedlichen Bodentypen zusammensetzt, die für eine perfekte Balance im fertigen Wein sorgen: die Trauben von den sandigen Partien sorgen für Leichtigkeit und Eleganz, die von den lehmhaltigeren Partien liefern Farbextrakt und Gerbstoffe und die Trauben von den typischen roten Böden der Toskana steuern die klassischen Sangiovesemerkmale bei, Frucht und Säure. Boscarelli lässt den Il Nocio stets ein volles Jahr in der Flasche reifen, bevor er den Keller verlassen darf. Ein Referenzwein der Toskana – ein mythischer Name aus einer der magischen Kulturlandschaften der Welt verzaubert mit Authentizität und Noblesse! Hiervon gibt es jedes Jahr leider nur wenige, zu wenige Flaschen.

2015 verkörpert einen großen Nobile, der Potenzial für eine überdurchschnittliche Reifedauer aufweist. Und mal wieder ist es die Lage, welche dem Wein seine Exzellenz verleiht, die andernorts so nicht hervorgebracht werden kann. Aufgrund der überwiegenden Ausrichtung des Weinbergs nach Norden und Osten, in der Toskana ein großer Vorteil (erinnern Sie sich nur an die Lage des Brunello-Crus von Baricci!), ist der Wein frei von hitzigen Noten, verblüfft viel mehr mit einer satten, aber kühlen Frucht. 2015 ist ein geschmeidiger, finessenreicher „Il Nocio“. Er duftet nach Maulbeeren, dunkler Schokolade und bestem Balsamico. Am Gaumen packt er dann zu, mit feinstem hochpoliertem Tannin und einer saftigen dunklen Frucht und einer würzig, fast deftigen Art, die wir so noch nicht erlebt haben. Enorm anregend, faszinierend und vielschichtig. Für uns wohl einer der allerbesten ‚Il Nocio‘, die wir in den vergangenen zehn Jahren probiert haben.

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt normalerweise 2021 bis 2028+, dieses Jahr wohl bis weit nach 2032.

65,00 €

(entspricht 86,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO110715

Inhalt: 0,75 l

Eine besondere Rarität nur für Liebhaber und extrem limitiert ist eine kleine Jahrgangsvertikale des Siegerweins
„Il Nocio“. Wir konnten den Brüdern Luca und Nicolo noch einige Flaschen der älteren Jahrgänge 2011, 2012 und 2013 abschwatzen, die wir Ihnen nun als Verkostungspaket mit jeweils einer Flasche pro Jahrgang anbieten können:

Boscarelli, „Il Nocio“ Jahrgangsvertikale 2011, 2012, 2013 (3 Flaschen)

Allergene: Sulfite |
„Il Nocio“ Jahrgangsvertikale 2011, 2012, 2013 (3 Flaschen)
ABSOLUTE RARITÄT FÜR LIEBHABER!

Statt 195,00 €
nur 189,00 €

(entspricht 84,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO110799P

Inhalt: 2,25 l

Der Jungfernjahrgang mit dem Potential zur neuen Legende:

Boscarelli, „Costa Grande“ Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso 2015

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Costa Grande“ Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso
94 Punkte von James Suckling!

NEU: Ein Nobile wie aus dem Bilderbuch

Der Vino Nobile zählt mit dem Chianti Classio und Brunello zu den Top-Hits der Toskana. Als einer der Traditionsbewahrer im Gebiet des Vino Nobile DOCG ist Boscarelli die beste Anlaufstelle, um die Einzigartigkeit dieser Herkunft zu erklären. Der „noble Wein“, der Vino Nobile war bereits bei Adeligen und Päpsten hoch angesehen, stand sogar in seiner Wertschätzung über dem Brunello vom Nachbar-Hügel. Die Weinberge sind hier etwas höher gelegen, die Böden lehmreicher. So haben die Weine hier in der Regel mehr Frucht und Finesse. Der Vino Nobile di Montepulciano stammt aber mitnichten aus der Montepulciano- Traube, wie oft falsch angenommen, sondern aus der Ortschaft Montepulciano. Hier stecken nämlich 100% Sangiovese in der Flasche. Um diesem Irrtum entgegenzukommen und dem Vino Nobile seine hochverdiente Einzigartigkeit zurückzugeben, schloss sich Boscarelli zu einer „Alleanza“ mit befreundeten Weingütern wie Poliziano, Avignonesi und Antinori zusammen. Gemeinsam wollen sie dem Nobile wieder die verdiente Aufmerksamkeit geben. Aus dieser Idee entstand dieser neue Wein.

„Costa Grande“ stammt aus einer 1,5 ha kleinen Lage, die direkt neben dem legendären „Vigna del Nocio“ liegt. Auch hier stehen die Sangiovese-Reben auf Sand, Ton und roter Erde. Sie werden von feucht-warmen Brisen, die aus dem Lago Trasimeno entstehen, umweht, wodurch die Trauben trotz Nord-Ost-Ausrichtung sehr gut ausreifen. Und direkt erhält dieser Neuzugang im ersten Anlauf 94 Punkte von James Suckling! Was wir an diesem Wein lieben ist sein ungemein hedonistischer Trinkfluss. Das wirkt wie eine Charme-Offensive aus der Toskana! Bereits das eher zarte kirschrot im Glas deutet an, dass wir es hier mit einem Wein zu tun haben, der auf Eleganz aus ist. Dieser klare Duft nach Herzkirschen, der von frischer Minze umweht wird, ein Hauch von getrocknetem Thymian, das ist Purismus, der verführt. Am Gaumen schwebt der Costa Grande, die Tannine sind butterweich und seidig. Knackig, frisch, saftig und nobel ist der Sangiovese, vereint damit alle Attribute, die man von einem herausragenden Vino Nobile erwartet. Er ist nur fein würzig, nicht zu herb, sondern eher verführerisch süß, mit dem Aroma von Hagebutten und Schlehen. Bereits jetzt ein Hochgenuss, dabei sicher über 10 und in einem Paradejahrgang wie 2015 sogar über 15 Jahre mit größtem Genuss zu trinken.

Zu genießen ab sofort bis 2032+.

44,00 €

(entspricht 58,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO110915

Inhalt: 0,75 l

Und noch ein Siegerwein: Auf dem 1. Platz in der Kategorie „Beste Riserva de Vino Nobile“!

Boscarelli, „Sotto Casa“ Riserva Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso 2013

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Sotto Casa“ Riserva Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso
Die Veredlung des Vino Nobile: 94 Punkte im Wine Enthusiast

Einfach nochmals einen Tick edler, noch aristokratischer als die großartige Riserva. Einer der ganz, ganz großen Rotweine Italiens!

Der ‚Sotto Casa’ ist die moderne Interpretation eines Vino Nobile di Montepulciano, ABER aus Sichtweise eines traditionell agierenden Betriebes umgesetzt. Das „Black Label“ steht für eine Cuvée aus rund 85% Sangiovese, der ein geringer Anteil von Merlot (10%) und Cabernet Sauvignon (5%) beigegeben wurde, gerade so viel, um den in der Jugend oft noch etwas burschikosen Charakter dieses traditionell vinifizierten Weines abzurunden. Doch bleibt dieser Wein im Kern ein klassischer Vino Nobile, frei von modischen überreifen Aromen, fetter Frucht oder gar trockenen Tanninen. Ein handwerklicher Sangiovese-Wein voller Eleganz statt eines holzüberladenen Supertuscan aus internationalen Modesorten! Dieser authentische Vino Nobile geht schlicht unter die Haut! Das gelingt ihm auch, weil er, wie die Riserva, ebenfalls im großen Holz, slowenischer und französischer Eiche, ausgebaut wurde, anstatt im kleinen Barrique.

Er beschwört die Magie seiner Herkunft, er ruft wehmütige Erinnerungen wach an laue Sommerabende unter toskanischem Himmel und das unbeschreiblich schöne fahle Licht in der Abenddämmerung auf dem malerischen Hügel von Montepulciano. Welche Vielschichtigkeit im Duft! Getrocknete Pflaume, Pfeifentabak, ein Hauch Rosenblätter, Brombeere und dunkle Schokolade. Die Sehnsucht nach solch ursprünglichen, unverwechselbaren, authentischen Weinen wie nach dem prallen Leben in mediterranem Ambiente lodert im Herzen eines jeden echten Toskanafans. ‚Sotto Casa’ besitzt Charisma und Herkunftscharakter. Dabei schafft die Cuvée es, dank des geringen Merlotanteils, auch in der Jugend besonders samtig zu erscheinen und beeindruckt in einem Finesse-Jahrgang wie 2013 mit seidigen Tanninen.

Zu genießen ab sofort, in der Jugend bitte dekantieren, Höhepunkt 2021 bis 2029+

35,00 €

(entspricht 46,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO110613

Inhalt: 0,75 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen