Saarwellingen, am 25. Juli 2018

Pinard de Picard - Newsletter

„Die stärkste Sektkollektion in Deutschland!“
(Gerhard Eichelmann)

Raumland ausgezeichnet mit dem Meininger Award 2018!!
„Es kommt einer Revolution gleich, die er für den deutschen Winzersekt losgetreten hat“
MEININGER VERLAG

Raumland-Secco

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

Volker Raumland gilt als „Magier der Perlen“. Wie kein Zweiter versteht er es, Sekte deutscher Provenienz auf absolutem internationalem Topniveau zu vinifizieren, die oftmals in Blindproben für Champagner gehalten werden. Und regelmäßig überschlägt sich die Presse mit Auszeichnungen und Lob.

So auch wieder die aktuellen Weinführer:

Gerhard Eichelmann, profunder Champagnerliebhaber- und kenner, urteilt in seinem Weinführer 2018: „Auch in diesem Jahr präsentiert Volker Raumland wieder die stärkste Sekt-Kollektion in ganz Deutschland, das Einstiegsniveau ist hier so hoch wie bei keinem anderen Sekt-Spezialisten!“

Im VINUM WEINGUIDE 2018 belegen Raumlands Pretiosen gleich 5 Plätze unter den Top Acht der besten Winzersekte, zwei davon punktgleich mit dem Sieger dieser Kategorie.

Und im erstmalig von der Fachzeitung Vinum durchgeführten Wettbewerb „Deutscher Sekt Award“ konnte Raumland sagenhafte 12 Sekte im Finale platzieren und den Titel „Sekterzeuger des Jahres“ einheimsen, neben den Siegen in den Kategorien Rieslingsekt und Pinot-Cuvées.

Das Fazinierende dabei ist, dass nicht nur die Spitzenweine Weltklasseformat besitzen, gerade auch im Basisbereich brilliert er mit genialen Sekten (siehe Zitat Gerhard Eichelmann!) Und absolute Renner in unserem Programm sind seine verführerischen Seccos, mit und ohne Alkohol. Erfrischenderen Trinkspaß an diesen heißen Tagen gibt es kaum.

Viel Spaß mit den frischen Pricklern aus dem Sekthaus Raumland...

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Raumland, „Rosé Prestige Brut” 2012
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Edelstahltank |
„Rosé Prestige Brut”
Betörend sexy, frisch und höchst lebendig.

Frisch aufgeschnittene Erdbeeren sowie rote Ribisel hüpfen beschwingt in die Nase. Feinstes Mousseux massiert die Zunge, man schmeckt Himbeeren und es ist zu unserer großen Freude knochentrocken. Auch wenn der Rosé brut sehr fruchtbetont ist, so ist dies nicht im Sinn von saftig-fruchtig sondern eher elegant herb auf der Zunge und am Gaumen. Wie ein feiner Nebel haftet sich der Sekt am Gaumen an, macht leichten Druck und lässt ganz langsam rote Fruchtaromen ausströmen. Die Mikroblasen sorgen für ein Mundgefühl, welches ungemein fein, leise, zärtlich und vor allem äußerst angenehm ist. Auch im Abgang ist der Rosé brut ein echter Gentleman. Nichts übertrieben Fruchtiges, vielmehr ein rötlich herbes Glücksgefühl, von einer Prise Kalk begleitet. Der Nachhall trocken, beerig, kalkig. Es scheint egal zu sein was Volker Raumland angreift - sobald Perlen in den Wein müssen, fängt er an zu zaubern und heraus kommt so etwas wie dieser fantastische Rosé-Sekt. Fällt als Pirat in einer Champagnerprobe garantiert nicht auf, sorgt bestenfalls für allgemeines Staunen.

3. Platz Rosé-Sekte: „Dieser Rosé aus 100 Prozent Spätburgunder hat eine beeindruckende klare Art, sehr viel Druck am Gaumen, große Länge und feinen Biss. Die roten Früchte wirken angenehm füllig, das Mousseux ist schmeichelnd und frisch.” (VINUM)

18,00 €

(entspricht 24,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH041412

Inhalt: 0,75 l

Raumland, Cuvée Katharina brut Nature 2013

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Cuvée Katharina brut Nature
Wunderschöner Sekt, der Champagner vergessen macht.

Grandios ist dieser Duft nach Mandeln, Hefe, Brot und feiner Birne. Ein Traum in der Nase. Phänomenal dann auch das, was auf der Zunge abgeht. Allerfeinste Perlage, gerade ein leises Kribbeln, das man spürt, feinster Schaum und dann eine ganze Ladung Briochearomen, Nuss und braune Butter, warmes Brot, am Ende frisch geriebene Orangenschalen. Was für ein Auftritt, was für ein Genuss. Während auf der Zunge richtig Zirkus ist, fühlt sich der Gaumen von einem feinen weißen Nebel überzogen, schmeckt etwas Nuss aus ihm heraus und auch Croissants. Limettentöne blitzen auf, es fühlt sich frisch und stoffig an. Und herrlich weich und vornehm. Weinig ist die ‚Cuvée Katharina’, was sie umso verführerischer macht. Das Mundgefühl durchaus lebendig, aber leise und ausgesprochen weich. Diesen Sekt muss man im Mund haben, um ihn in seiner vollen Schönheit zu erleben. Es ist schlicht ergreifend, wie fein und edel Schaumwein sein kann. Deutscher Schaumwein, der es locker mit gutem Champagner aufnehmen kann. Ein wenig Luft befeuert ihn noch mehr und dann gibt´s nur mehr eines: trinken bis die Flasche leer ist. Kategorie Lieblingssekt.

17,00 €

(entspricht 22,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH040813

Inhalt: 0,75 l

Raumland, Cuvée Marie-Luise brut
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Edelstahltank |
Cuvée Marie-Luise brut
Best of Sekt. Wie macht der Raumland das nur?

„Kein Leben ohne Champagner” sagen wir immer - normalerweise... Volker Raumland beweist, dass es nicht immer Champagner sein muss, weil deutscher Winzersekt mindestens genauso gut ist. Wie zum Beispiel seine Cuvée Marie-Luise, benannt nach einer seiner Töchter. Aus roten Spätburgundertrauben gekeltert, zeigt sie viel gelbe Frucht in der Nase, florale Aromen, etwas Flieder, sehr feminin. Auf der Zunge würzig, charaktervoll und mit einer wunderbar feinen Perlage ausgestattet. Am Gaumen kalkig, allerfeinster Grip der lange haften bleibt, ein Schuss Hefe dazu und einen Abgang, der als gelbwürzig bezeichnet werden darf. Die Würze ist aber nur ein Teil, der Eindruck schindet, der andere ist die enorme Trockenheit, mit welcher sich dieser Tropfen über die Zunge wälzt. Null Süße, nur gnadenloser Zug, und doch eine subtile Fülle aus der ab und an ein wenig Saft tropft. Ein Sekt mit zwei Gesichtern, sozusagen. Da gelbe Frucht und Fülle, dort grandiose Würze und trockene Präzision. Beides gleichzeitig im Mund, beides für sich alleine schmeck- und spürbar. Wer braucht Champagner, wenn es Volker Raumland gibt? Der Mann weiß, wie man mit Perlen umgeht. Der Mann macht Sekt vom Feinsten. Darauf noch ein Glas.

15,50 €

(entspricht 20,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH041300

Inhalt: 0,75 l

Raumland, „MonFleur” brut 2009
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Edelstahltank |
„MonFleur” brut
Exklusiv bei Pinard de Picard!

Gault Millau: „Das Frappierende am Vorzeige-Betrieb Raumland ist: Man kann bedenkenlos JEDEN Sekt kaufen. Und, so fragt der Gault Millau, „was ist das Geheimnis ihres gekonnten Glasperlenspiels? Akribische Weinbergsarbeit, langjährige ökologische arbeitsweise, Handlese in kleinen Gebinden, konsequent nur die hochwertige Erste Pressung bei allen (!) Sekten, schonende Verarbeitung im Keller, langes Hefelager. Stilistisch setzte Raumland auf die Leichtigkeit des Weins. Er ist damit näher dran an der Champagne als am konventionellen deutschen Winzersekt.

Gut analysiert, Gault Millaut. Genau so macht „der Ausnahme-Könner“ (Gault Millau) Volker Raumland sensationelle Sekte, die ganz erstaunlich reifen können! Und so gibt es viele Konsumenten, die gerade unseren stilvollen Riesling-Sekt ungemein hoch einschätzen. Kein Wunder, ist unsere Exklusivfüllung doch von einer im Bereich der Riesling-Sekte einzigartigen, verführerischen Stilistik: Eine betörende Frucht in der Nase paart sich am Gaumen mit einer gleichzeitig traumhaft eleganten, aber auch cremig-gehaltvollen Textur. Und das ganze bei gerade einmal 12,5% Vol. Das ist Deutschlands Traumjahrgang 2009 in Perfektion, das macht uns auf der ganzen Welt so schnell niemand nach!

PS: Noch ein interessantes Detail: Zeichen setzt Volker Raumland auch bei der Pressung. Nur die sogenannte „Tête de Cuvée“ also. Und das selbst bei den Basis-Sekten, die dadurch noch prickelnder werden. Das ist in dieser Konsequenz wegweisend, denn diese Cuvée wird in der Champagne meist nur für die hochwertigsten Produkte benutzt, da sie am aromatischsten ist.

15,95 €

(entspricht 21,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH040209

Inhalt: 0,75 l

Raumland, „MonCoeur” brut 2008
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Edelstahltank |
„MonCoeur” brut
Exklusiv bei Pinard de Picard!

Persönlich von uns ausgewählt und seit Jahren ein Dauererfolg!

Volker Raumlands große Liebe bei den Sekten gehört den Burgundersorten (hier ausschließlich Spätburgunder!). Spitzenlagen im „Bürgel” (aus dem Keller einen Traumrotwein vinifiziert) und in Hohensülzen bringen ungemein packende, mineralische Sekte hervor mit Anklängen an Brioche, Nüsse und weiße Blüten wie ihre berühmtesten, um ein Vielfaches teurere Pendants aus der Champagne. Strahlende Finesse küsst Kraft und pure Präzision. Für unseren Geschmack DIE Referenz für perlende Träume mit unschlagbarem Preis-Genuss-Verhältnis auf der ganzen Welt!

Liebe Weinfreunde, aus eigener Erfahrung können wir ihnen berichten: „Bei Weißwein denkt man bisweilen Dummheiten, bei Rotwein sagt man bisweilen Dummheiten und mit ,MonCoeur’ habe ich Dummheiten gemacht ;-)”

Welch Wein für die Liebe, als Aperitif und als unübertrefflicher Essensbegleiter für ganze Menüs. Weil dieser Schaumwein unser Herz berührt hat wie kein anderer in der Preisklasse um die 20 Euro, haben wir dieser Exklusivfüllung für Pinard de Picard den Ehrentitel „MonCoeur” gegeben. Ein „Deutscher Champagner” wie in der guten alten Zeit mit nobler Perlage und riesigem Reifepotential (schmeckt heute schon ganz hervorragend und nach 6 Monaten Flaschenreifung noch besser), den man gar noch bezahlen kann – wahrlich ein edler Aston Martin unter den Perlen!

22,50 €

(entspricht 30,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH040308

Inhalt: 0,75 l

Raumland, 10. Triumvirat – Grande Cuvée Brut 2010
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
10. Triumvirat  – Grande Cuvée Brut
Lässt so manchen Champagner alt aussehen. Weltklasse. Unverhandelbar.

Feinste Hefe, frisches Brot, ein Stück Limette. Mehr braucht es nicht um als feines, elegantes Parfum die Nase zu verzaubern. Welch grandioser Duft! Wie schon im Vorjahr legt der 10. Triumvirat Grande Cuvée Brut 2010 einen Auftritt hin im Mund, der sagenhaft, schlicht überwältigend ist. Trocken, dabei frisch und knackig, richtig animierend, flott und hoch im Puls. Am Gaumen eine Idee von einer Birne, über allem dieser bezaubernde Limettenfilm. Unten drunter aber ist es erdig, mineralisch. Ganz schlank zieht dieser vorzügliche Sekt durch die Zungenmitte, fließt mit einer zarten Hefenote an deren Rändern ab und macht sich im Finale noch einmal richtig schick, indem er ein Limettenkleidchen anzieht. Im Vergleich zu 2009 ist der aktuelle Triumvirat lebendiger, frischer, impulsiver. Das Mundgefühl zart herb und griffig, ein Sekt, der richtig Grip hat, wobei man hier auch ohne jeden Zweifel laut Champagner sagen könnte. Darf man halt nicht. Obwohl´s egal wär, so rein technisch, Deckel drauf. Der Schhaumwein ist vom Allerfeinsten, wenn nicht überhaupt das Allerfeinste, was man in Deutschland an "Sekt" für Geld bekommen kann. Das ist einfach absolute Spitzenklasse.

38,00 €

(entspricht 50,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH040410

Inhalt: 0,75 l

Raumland, Raumland-Secco

10,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Raumland-Secco
Eine „leichte” Alternative zum gehaltvollen Sekt aus weißen Trauben vinifiziert, mit weniger Kohlensäure und mit einer betörenden Frucht: DIE deutsche Edel-Alternative zu Prosecco! Perfekt zum Einläuten des Feierabends, als Aperitif, aber auch für warme Sommerabende als erfrischender Durstlöscher.

7,50 €

(entspricht 10,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH040100

Inhalt: 0,75 l

Raumland, Cassis-Secco
Veganes Produkt

6,7 Vol.% | Allergene: [allergene] | Weinausbau: Edelstahltank |
Cassis-Secco
Eine ausgefallene Secco-Spielart: Nicht pasteurisierter Direktsaft aus der schwarzen Johannisbeere und Spätburgunder Rotwein werden durch die feine Fruchtsüße des hauseigenen Traubensaftes abgerundet und mit lediglich 6,5 % vol. !! als Cassis-Secco abgefüllt. Ein Secco mit untopbarem Spaßfaktor. Mehr knackig und auch mehr ausgelassen geht nicht. Da ist Zirkus in der Bude, und wer nicht auf seine Flasche aufpasst, dem wird sie gestohlen. Johannisbeeren als Unterhaltungsweltmeister. Und der Spätburgunder sorgt für die Begleitmusik. Dieser Secco ist der absolute Sommersuperstar! Unbedingt probierenswert.

7,50 €

(entspricht 10,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH041200

Inhalt: 0,75 l

Abteilung alkoholfrei:

Raumland, Weißer Trauben-Secco (alkoholfrei)

0,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Weißer Trauben-Secco (alkoholfrei)


Welch berauschende, aber nicht die Sinne benebelnde Köstlichkeit: Trauben-Secco!
Zum Anstoßen und Mitfeiern, für klein wie groß, hat er seinen Platz als ALKOHOLFREIE Alternative an der festlichen Tafel wie auf dem Kindergeburtstag erobert!

Der STERN jedenfalls ist hellauf begeistert und urteilt nach einem Expertentest alkoholfreier Getränke zum Essen euphorisch:

„Viele alkoholfreie Getränke schmecken zwar wie enteiertes Zeug. Doch zwei Qualitätsfanatiker produzieren in Deutschland Spitzengetränke ohne Alkohol, die den Vergleich mit Wein und Sekt nicht scheuen müssen. Einer davon ist Volker Raumland in Flörsheim-Dalsheim, renommierter Sektmacher, der selbst die Sterne-Gastronomie mit seinen Trauben-Secco überzeugt, als Aperitif oder als Begleiter zum Fisch begeistert und selbst in Fachkreisen kaum als alkoholfrei identifiziert wird.”

7,95 €

(entspricht 10,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH040600

Inhalt: 0,75 l

Raumland, Roter Trauben-Secco (alkoholfrei)

0,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Roter Trauben-Secco (alkoholfrei)


Wie sein weißer Bruder ohne Pasteurisieren, nur durch Filtern und Kohlensäure, haltbar gemacht. Ein prickelnder alkoholfreier Genuss nach roten Früchten, der im Mund etwas milder, eine Spur schmeichlerischer noch schmecken mag als der weiße Secco. Unbedingt beide Göttergetränke für Abstinenzler (vertrauen Sie doch dem Geschmack Ihrer Kinder!) einfach einmal probieren und rauschfrei genießen!

Der STERN jedenfalls ist hellauf begeistert und urteilt nach einem Expertentest alkoholfreier Getränke als Alternative zum Essen euphorisch: „Viele alkoholfreie Getränke schmecken zwar wie enteiertes Zeug. Doch zwei Qualitätsfanatiker produzieren in Deutschland Spitzengetränke ohne Alkohol, die den Vergleich mit Wein und Sekt nicht scheuen müssen. Einer davon ist Volker Raumland in Flörsheim-Dalsheim, renommierter Sektmacher, der selbst die Sterne-Gastronomie mit seinen Trauben-Secco überzeugt, die als Aperitif oder als Begleiter zum Fisch begeistert und die selbst in Fachkreisen kaum als alkoholfrei identifiziert werden.”

Na dann: Prosit!

7,95 €

(entspricht 10,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH040700

Inhalt: 0,75 l

Raumland, Secco von rotfleischigen Wildäpfeln (alkoholfrei)
Veganes Produkt

0,0 Vol.% | Allergene: [allergene] | Weinausbau: Edelstahltank |
Secco von rotfleischigen Wildäpfeln (alkoholfrei)
SO geht alkoholfrei. Und sagen Sie niemals Apfelsaft zu ihm.

Entschuldigung, aber "wie geil" ist das denn bitte? Herber Apfelduft im Riechorgan, auf der Zunge der totale Flash. Weiß eigentlich noch irgendwer, wie echte Äpfel schmecken? Wilde Äpfel? Nun, hier erfährt man es. Erstens alkoholfrei, zweitens sündhaft saftig und drittens richtig abgefahren. Schmeckt rot, fühlt sich rot im Mund an, ist süß und gleichzeitig ein wenig herb. Am ehesten vergleichbar mit Äpfeln, die schon etwas angegoren sind, mit diesem typischen Aroma, nur in rot und fleischig-saftig. Die Perlage so fein wie die von allerfeinstem Champagner, leise, dezent und fein. Das Mundgefühl ... müssen Sie selbst erleben. Einfach irre. Der Secco von rotfleischigen Wildäpfeln ist eine Offenbarung und eine Demütigung jedes Softdrink-Herstellers. SO geht alkoholfrei, meine Herrschaften. Man möchte sich diesen "Apfelsaft mit Blasen" am liebsten kübelweise verabreichen. Das ist so sexy, so süffig und fruchtig-herb, das ist schlichtweg der absolute Hammer. Wer trotzdem nicht auf Alkohol verzichten will, der füge einen Fingerhut Gin hinzu, werfe ein Minzeblatt hinein und taufe diesen Drink wie er es möchte. Was für ein Spaßbolzen!

8,90 €

(entspricht 11,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DRH041100

Inhalt: 0,75 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen