Saarwellingen, am 27. Juni 2018

Pinard de Picard - Newsletter

Bernabeleva: Die Weine des Bären sind los!

„Galaktisch wie Real Madrid! Mehr Garnacha geht nicht.
Das ist Garnacha auf die Spitze getrieben, das ist schlicht Weltklasse!“

(weinquellen.at)

Orusco Bernabeleva
Drei Visionäre haben sich gefunden: Die Brüder Bilnes und Winzer-Magier Marc Isart Pinos (links). Ihre Weinberge liegen in einem intakten ökologischen Umfeld: Nachhaltiges Wirtschaften mit uralten Rebstöcken!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

ziemlich genau zwei Jahre ist es nun her, dass wir Ihnen mit der Bodega Bernabeleva ein bis dahin weitestgehend unbekanntes Weingut aus der Region Vinos de Madrid erstmalig vorgestellt haben. Grenache-Weine von sehr hochgelegenen, kühlen Weinbergen (über 830 m) an den Ausläufern der Sierra de Gredos, die durch ihre Finesse eher an burgundisch inspirierte Pinots erinnern denn an heißblütige Südländer.
Bernabeleva/Orusco
Nicht nur wir haben uns augenblicklich in diese wunderbaren und außergewöhnlichen Weine verliebt, auch Sie, unsere Kunden, sind begeistert. Es sind Weine, die elektrisieren: Ungewöhnlich, anders, faszinierend, frisch, aromatisch, elegant, dicht trotz der relativ hellen Farbe, voller geschmacklicher Intensität, mit enormer Tiefe und Komplexität, einfach super.

Und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass diese Weine immer mehr hervorragende Besprechungen und Kritiken erhalten, wie aktuell der Arroyo del Tortolas im Weinblog Weinquellen.at . Niemand Geringeres als der 3malige Championsleague-Dauer-Sieger Real Madrid wird als Vergleich herangezogen, Fußballanhänger wissen dies einzuordnen, allen anderen sei es vereinfacht so gesagt: das ist schon verdammt gut! Oder: „Galaktisch wie Real Madrid!“

Und neben diesen roten, leuchtenden Rohdiamanten vinifiziert Marc Isart noch einige extravagante Weißweine aus der Rebsorte Albillo, die helfen können, Geschmackshorizonte zu erweitern. Phantastisch!

Genießen Sie diese wunderschönen Weinunikate, die geradezu verschwenderisch ihr sinnliches südländisches Parfüm in reintöniger Feinheit verströmen.

Vinophile Grüße aus Saarwellingen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Bernabeleva / Orusco, Arroyo del Tortolas, tinto 2015

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Arroyo del Tortolas, tinto
Pinard de Picard - Lieblingswein
Wie eine Reise in den Garnacha-Himmel.

Wir erlauben uns, einen Auszug aus der Weinkritik zu zitieren:

„Galaktisch wie Real Madrid

Schlicht imponierend ist das Mundgefühl, das einem der Arroyo del Tortolas beschert. Da steht einerseits ein wirklich reifer Saft auf der Zunge, und trotzdem spürt man null Gewicht auf ihr. Als hätte man dem Kerl eine unsichtbare Kühlung eingebaut. Auch am Gaumen spielt der Topfen in der höchsten Liga. Griffig, fein und edel reibt sich elegante Würze an ihm ab, bleibt ein ultrafeiner Film zurück und sorgt für allerfeinsten Grip. Lakritze taucht ganz plötzlich auf, um augenblicklich von der Kirsche überrannt zu werden. Danach wieder ein wenig Schokolade, dunkel, mehr Criollo als Trinitario, einfach edel, einfach schick. Das Finale eine Sinfonie von Kirsche und Johannisbeere, von subtiler Würze und von frischer Leichtigkeit. Immer stärker gräbt sich die straffe Mineralität durch, je länger der Arroyo del Tortolas in der Karaffe seine Runden dreht. Es ist, als würde ihn die Luft befeuern. Er wird zärtlich pfeffrig, auf der Zunge immer schlanker und am Gaumen immer feiner. Sein Körper gleicht dem eines Modellathleten. Kein Gramm Fett, die Muskeln schön gezeichnet, hoch agil. Den grössten Eindruck aber hinterlässt diese kühle Frische, die einem nicht einmal im Ansatz einen Hinweis darauf gibt, dass dieser Kerl 14 % Vol.unter der Haube hat. Wo immer die sind wird auf ewig ein Geheimnis bleiben. Der Arroyo del Tortolas ist Garnacha auf die Spitze getrieben, das ist schlicht Weltklasse, und wenn Sie diesen Wein erstmal gekostet haben werden Sie mir zustimmen, wenn ich sage „Mehr Garnacha geht nicht. Anders, ja. Aber nicht mehr.“ Das ist Garnacha auf allerhöchstem Level. Wie im Fussball Real Madrid, ist der Arroyo del Tortolas einfach „galaktisch“. (weinquellen.at)

Zu genießen ab 2020 bis 2028+

27,90 €

(entspricht 37,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SVM010715

Inhalt: 0,75 l

Bernabeleva / Orusco, Orusco, Hijos del Campo, tinto 2016

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Orusco, Hijos del Campo, tinto
Weinvergnügen pur. Ein echtes Universaltalent zur Küche.

Heute präsentieren wir Ihnen nicht nur die in Spanien schon als Kultweine gehandelten Weine von Bernabeleva, sondern diese Exklusivfüllung für Pinard de Picard, denn Marc fungiert nicht nur als Weinmacher auf Bernabeleva, nein, er kennt jeden Rebstock und jeden Weinberg im Umfeld von Madrid mit Vornamen und fungiert daher zusätzlich als Berater verschiedener Weingüter. Auf einem von diesen, Orusco, vinifiziert Marc für uns diesen Alltagswein de luxe aus autochthonen Rebsorten der Region: Wider den Zeitgeist, wider den Mainstream. Ursprüngliches Spanien statt alkoholischer Fruchtbomben aus industrieller Massenabfertigung. Viel Wein für ganz wenig Geld! Der Name für unser gemeinsames Projekt lautet Hijos del campo und ist Programm. „Kinder des Feldes“ oder „des Landes“, so die wörtliche Übersetzung.

Wie fleischig und beerig ist das denn? Purer Saft in der Nase, von einer schwarzen Würze dezent unterfüttert. Einfach betörend. Und erst im Mund. Da geht´s dann richtig los mit Spaß. Dunkle Waldbeeren und Himbeeren tanzen auf der Zungenmitte, saftig, reif und fleischig. Höchst entzückend ist das Säurespiel, mit welchem sich der Hijos del Campo in das Herz eines jeden Tempranillofreundes einschleicht. Frisch steht er im Mund, mit seinem Saft bezirzt er, mit seiner dunklen Würze verzaubert er den Gaumen. Kirschen melden sich zu Wort und bestehen auf die Mitgliedschaft im Club der roten Beeren. Das Finale selbst ist lecker. Man nimmt viel zu große Schlucke, weil der Tropfen gar so saftig und verlockend schmeckt und freut sich, wenn am Ende die Essenz von roten Beeren und Sauerkirschen lange noch am Gaumen nachhallt. Ein richtig kleiner Racker ist der Tropfen, ein Spaßwein par excellence. Einer, der in jede Küche gehört, denn Kochen ohne Wein geht gar nicht. Ein Universaltalent für die kleine Börse, ein traumhaft süffiger wie fröhlicher Wein für jeden Tag. Chapeau!

Schnäppchenpaket
11 + 1 Fl. gratis!

Statt 95,40 €
nur 87,45 €

(entspricht 9,72 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SVM020316P

Inhalt: 9 l

7,95 €

(entspricht 10,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SVM020316

Inhalt: 0,75 l

Bernabeleva / Orusco, Camino de Navaherreros, tinto 2015

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Camino de Navaherreros, tinto
Coup de Coeur
Frisch, klar, temporeich. Garnacha mit Trinkfluss!

Schließen Sie die Augen und denken an reife, fleischige Erdbeeren. Fügen Sie florale Noten, Veilchen, dazu und fertig ist ein Duft, der sich unvergesslich in der Nase festsetzt. Die größte Überraschung aber findet im Mund statt. Das ist der straffste, trockenste und charaktervollste Camino de Navaherreros, seit wir ihn kennen. Himbeeren und Brombeeren auf der Zunge, wie gewohnt, Erdbeeren ebenso, dazu eine ganze Ladung frischer getrockneter Kräuter, Süßholz und eine feine Würze von Nelken, mit einem verführerischen, süßen Kick. Sauerkirschen sind an den Zungenrändern zu schmecken, während sich am Gaumen ein trockener, mineralischer Nebel anlegt. Frisch und würzig, und erst im Finale wird es dann elegant fruchtig. Auch wenn wir uns vielleicht wiederholen, wir kennen keine Garnachas, die klarer als jene von Bernabeleva sind und keine, die solch einen Trinkfluss haben. Kühl wie Seide ist das Gerbstoffkleid, dezent die rote Beerenfrucht und sehr präsent die feine Würze. Das ist Spaß pur im Mund, das läuft, das schmeckt! Wird fruchtiger mit Sauerstoff, den er in der Jugend immer braucht, und versteht sich wunderbar mit einem schönen Steak. Unkomplizierter, teils verspielter, aber immer charaktervoller Tropfen. War, ist und bleibt einer unserer Lieblingsweine für das Geld.

Zu genießen ab sofort mit etwas Sauerstoffzufuhr, dann viel Trinkspaß in den nächsten 6-7 Jahren.

9,90 €

(entspricht 13,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SVM010515

Inhalt: 0,75 l

Bernabeleva / Orusco, Navaherreros, tinto 2015

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Navaherreros, tinto
Parker: „91 Punkte!“ Schlank, rasant und rassig.

Eintauchen in ein Meer von Kirschen, Sauerkirschen, Brombeeren und Johannisbeeren. So fühlt es sich an, wenn man seine Nase in das Glas steckt. Kaum steht der Navaherreros aber auf der Zunge, denkt man an Burgunder, so fein und leicht und schlank zieht er über ihre Mitte. Als rasant darf man das Säurespiel bezeichnen, oder ist es doch die verführerische Sauerkirsche, die uns dieses stete Grinsen in die Mimik zaubert? Zitrisch fast und ungemein animierend. Wo immer die 14% Vol. versteckt sein sollen, Sie werden sie nicht finden. Der Tropfen schwebt, was heißt schwebt, fliegt förmlich durch den Mund, streift dabei am Gaumen seine feine Würze ab und zieht fruchtig die Kehle runter. Das Finale ist sauerkirschig, zart würzig, zitrusfruchtig und so frisch, wie man es von Garnacha in der Regel nicht gewohnt ist. 14 PS und dabei schlank und rassig, das geht eigentlich nicht. Bernabeleva kann es aber. Und wie! Ein Traum von Wein, ein Künstler im Mund, ein Tangotänzer auf der Zunge, ein Verführer erster Güte.

Trinkreif ab sofort, aus der Karaffe und einem großen Glas. Bis 2026+

14,90 €

(entspricht 19,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SVM010615

Inhalt: 0,75 l

Bernabeleva / Orusco, Carril del Rey, tinto 2015

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Carril del Rey, tinto
„Grab it if you can“ meinte Parker. Und dies gilt auch für 2015!

Ein Duft zum Verlieben! Dunkle, reife Krachkirschen, ungesüßte Waldbeeren, etwas Pfeffer, und dezentes Edelholz duften aus dem Glas. Im Mund dann reife Himbeeren, Sauerkirschen, eine trockene Würze erinnert an Omas Kräutergarten und Grapefruit (!) sorgt für Frische. Feingewirkt das präsente Gerbstoffkleid, das den Gaumen einhüllt, die zarte rote Beerenfrucht bleibt allzeit spürbar und lässt am Ende eine würzige, saftig-puristische Trockenheit übrig. Macht ob des Jahrgangs etwas mehr Dampf und Druck am Gaumen als der ultrafeine Jahrgangsvorgänger, umwerfend und einfach anders als so viele ausgezehrte Spanier. Das ist pures Garnacha-Vergnügen. Stoffig kleidet der Carril del Rey den Mund aus, mit einem leicht pfeffrigen Abgang und wieder einem animierenden Grapefruittouch. Etwas Luft in der Karaffe steht ihm gut, wie allen seinen Brüdern und Schwestern, die gänzlich ohne Schminke auskommen: unverfälscht, grundehrlich, echt, Ausdruck eines phantastischen Terroirs und sensibler Winzerkunst. Bernabeleva: Merken Sie sich diesen Namen. Der wird Spaniens neuer Kultstoff!

27,90 €

(entspricht 37,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SVM010815

Inhalt: 0,75 l

Bernabeleva / Orusco, Navaherreros, blanco 2015

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Navaherreros, blanco
Jenseits des Mainstreams!

Nix Hermitage! Nix Jura! Der kommt aus Madrid! Zauberstoff!

Die extrem raren Weine von Bernabeleva zeichnen sich durch große Individualität aus. Doch kein Wein ist so eigenartig wie dieser grandiose Weiße, den wir nur denjenigen unserer Kunden empfehlen wollen, die bereit sind, neue Erfahrungen zu machen. Dieser wunderbare Tropfen gehört zur Avantgarde spanischer Blancos. In der Nase ist er mit gelben Kernobst, nussigen Noten, feinen Kräutern sowie floralen und mineralischen Noten ausgestattet. Das Mundgefühl ist eine Offenbarung, die Frucht auf der herben Seite, die Mineralik dominierend, die Würze gelb und aromatisch, dazu wird die Zunge verwöhnt von einer reifen Birnenfrucht, Honigmelonen und wieder diese traumhaften nussigen Aromen. Und obwohl quasi keine Säure schmeckbar ist, animiert eine kaum glaubliche Frische. Ganz großes Kino, ein einzigartiger, unfiltrierter Charakterdarsteller, der polarisieren wird. Man wird ihn lieben oder einfach nicht mögen. Es sind Grenzerfahrungen der Weißweinstilistik, an extrem rare Tropfen aus dem Jura und an urtraditionelle gereifte Rhôneweine erinnernd. Das ist Fülle, die sexy ist, das ist Speck, der nicht fett ist und eine Opulenz, die trotzdem schlank ist. Geht nicht? Versuchen Sie´s! Für diejenigen Kunden, die sich an seinem individuellen Stil erfreuen, bietet dieser Sinnenzauber ein spektakuläres Preis-Genuss-Verhältnis. Ein Wein der Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt. Madrid kann nicht nur Fußball, Madrid kann auch Wein! Und Spanien kann so viel mehr jenseits der unseligen Massenproduktion!

13,90 €

(entspricht 18,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SVM010115

Inhalt: 0,75 l

Bernabeleva / Orusco, Cantocuerdas „Albillo”, blanco 2016

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Cantocuerdas „Albillo”, blanco
Traumhaft anders. Spanische Extravaganz.

Sie kennen Albillo nicht? Macht nichts. Dann kosten Sie einfach diesen Wein und verfallen ihm, dem Cantocuerdas, der eben genau aus dieser Rebsorte vinifiziert ist und unwiderstehlich nach weißen Blüten, Anis und Pfirsich duftet. Der im Mund so anders ist als wahrscheinlich alles, was Sie kennen. Auf der Zunge herb und griffig, dabei weich und leicht wie mit Honig bepinselt. Frische Kräuter, Pfirsich und Melone wogen am Gaumen, wo er festhaftet und etwas Staub und Kalk spüren lässt. Dabei fühlt er sich druckvoll, fest und füllig an, ist aber trotzdem alles andere als "viel". Der Tropfen animiert zum Trinken, man erwartet eigentlich bei einem spanischen Weißen Frucht und findet stattdessen – Mineralität. Super!! In der Tat spielt die Frucht nur die zweite Geige, ist aber dennoch unüberhörbar, vornehm "untermalend" unterwegs. Pikant und delikat sind wohl die Eigenschaften, die dieses Weinunikat am treffendsten beschreiben. Säure werden Sie nicht viel finden, dafür eine weiche Frische, die wir so bis jetzt auch noch nicht kannten. Das Mundgefühl so weich und griffig, das Finale mit einer gelben Würze, der Nachhall trocken herb und zart melonig. Ein spanischer Weißwein, der neue Geschmackshorizonte öffnet. Geben Sie ihm Luft und genießen Sie ihn am besten zu Geflügel. Extravaganz total. Für alle, die sich bereits in den Navaherreros blanco verliebt haben, ist dieser Wein fast ein Muss. Sozusagen der nächste Schritt auf der Leiter der Erkenntnis.

19,90 €

(entspricht 26,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SVM010216

Inhalt: 0,75 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen