Saarwellingen, am 6. Juni 2018

Pinard de Picard - Newsletter

Sommer-Traum-Weine
der Extraklasse in Rosé!


Frisch eingetroffen: Miraval Rosé. Best ever?
Roséfarbene Lustbarkeiten von Spitzenformat!

Rosé-Träume

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

die letzten Frühlingswochen haben uns ein Gefühl wie im Hochsommer beschert: traumhafte Temperaturen, strahlend blauer Himmer und laue sommerliche Abende. So verwundert es nicht, dass die Nachfrage nach hochwertigen ‚Durstlöschern’ mit Niveau durch die Decke geht. Gerade rechtzeitig kommt da der neue Jahrgang des Miraval Rosé, der, neben dem binnen kürzester Zeit zum Kultwein avancierten ‚Aix’ und dem preiswerten Geheimtip von ‚Triennes’, das Triumvirat unserer Top-Rosé-Weine aus der Provence vervollständigt.

Lassen wir alles Nebensächliche rund um den Miraval Rosé außer Acht, damit sollen sich andere Gazetten befassen, und konzentrieren uns auf das Wesentliche: Die Familie Perrin (Château Beaucastel), welche sich um An- und Ausbau dieses berühmten Weins kümmert und die daraus folgende Topqualität – Jahrgang für Jahrgang.
Mit dem ’17er ist ihnen ein neuer Meilenstein gelungen, ein frischer, trockener, mineralisch würziger und präziser Rosé der Spitzenklasse, den wir Ihnen heute in einer Ankunftsofferte vorstellen.

Unsere ‚Strahlemänner’ Aix, Triennes und Miraval: So schmeckt die Provence, so schmeckt der Sommer! In diesem Sinne, ab auf die Terrasse, ab in den Garten, ab an den Baggersee! Und laden Sie Ihre Freunde dazu ein!

Herzliche Grüße aus Saarwellingen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Miraval, Miraval rosé 2017

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Ankunftsofferte!
Miraval rosé
Trocken, präzise, großartig, Miraval. Die Krönung in rosarot.

Ganz Südfrankreich fokussiert sich in der Nase. Einfach traumhaft. Aromatische Kräuter, Johannisbeeren und Himbeeren, frisch, würzig, wunderbar.

Limetten stehen auf der Zunge, Hand in Hand mit rosa Grapefruit, was einen herrlich animierenden Schluckreflex auslöst, auch hier finden sich wieder Kräuter der Provence als Untermalung und dazu ein Schuss an edler, erdiger Herbheit. Kein Gramm Fett am Buckel - das war nicht immer so in der Vergangenheit. Total ‚entschlack’ zieht der 17er Miraval über die Zungenmitte, streicht den Gaumen mit einer unglaublichen Mineralik ein. Steinig, kalkig, staubig, griffig, erdig, herb. Kaum vordergründige Frucht, stattdessen herrscht hier der Boden und der lässt keinem andern Platz in diesem Fall. Ein Traum. Und für Roséweine durchaus ungewöhnlich und anspruchsvoll. Rhabarberaomen tauchen auf und gehen eine stimmige Verbindung mit den Zitrusnoten ein. Was für ein Schelm, der Rhabarber! Kräuter, Würze, Mineralik sind die Hauptakteure, die dezente Fruchtaromatik veredelt die extrem gelungene Gesamtkomposition mit edler Noblesse. Das ist Rosé auf absolutem Weltklasse-Niveau. Ganz ohne den Promifaktor bemühen zu müssen. Die deutliche Handschrift der Familie Perrin, Eigner des legendären Gutes Château Beaucastel in Châteauneuf-du-Pape, die für diesen Rosé verantwortlich zeichnet, lässt grüßen: sie sind einfach Garanten für erstklassige Gewächse!

Der Miraval rosé bündelt wie in einem Brennglas, wozu Südfrankreich beim Thema Rosé zu leisten imstande ist. Ein Muss für jeden Fan von rosaroten Weinen. Top!

Magnum
36,90 €

(entspricht 24,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FPR030117M

Inhalt: 1,5 l

Ankunftsofferte!
Statt 16,90 €
nur 15,95 €

(entspricht 21,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FPR030117

Inhalt: 0,75 l

Aix, „Aix” rosé 2017

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„Aix” rosé
Aix, das ist geradezu ein kultstoffverdächtiger Rosé!

Was für ein Katapultstart unseres Kleinods in die Herzen der Weingenießer. Denn was ist das denn für ein Rosé,

... der in rund 25 Länder exportiert wird und den man auf der Sonnenterrasse eines Ski Resorts in Aspen genauso gerne trinkt wie im Blue Marlin Beach Club in Dubai oder im Blue Buddah Beach Club im belgischen Nobelbadeort Knokke?

... der von Sommeliers im Ritz-Carlton auf Aruba in der Karibik ebenso empfohlen wird wie im berühmten Raflles Hotel in London und im Grand Hotel Den Haag?

... den man in der Brasserie Bordelaise in Bordeaux ebenso serviert wie in französischen Restaurants in Hongkong und in Strand Clubs an der Côte d’Azur?

... den Gäste und Besucher auf Kunstmessen in Amsterdam und beim spanischen Fußballcup Copa del Rey ebenso gerne genießen wie beim Yachting Festival in Cannes, bei der Ibiza Regatta, auf der New York Fashion Week und bei den Dinner- Partys rund um die „24 Stunden von Le Mans“ oder den Grand Prix von Monaco?

... der in Michelin-Sterne-Restaurants als perfekter Essensbegleiter zu leichten Salaten, gegrilltem Fisch, Austern, Hummer, hellem Fleisch und Asia-Küche empfohlen wird, aber UNS ALLEN ebenso gut beim Sonntags-Lunch zuhause schmeckt, an lauen Sommerabenden und beim Gartenfest mit Freunden. Nicht umsonst hat Eric für seinen AIX das Motto „Great Rosé – Great Places“ gewählt. Er wünscht sich, dass die Menschen schöne, erfreuliche, bewegende, ruhige, sinnliche, oder auch aufregende Momente des Lebens mit seinem Rosé noch intensiver genießen. Mit dem AIX ist ihm das Kunststück gelungen, ein unbeschwert leichtes, typisch französisches „savoir vivre“-Gefühl und höchste Qualität in einem leicht zugänglichen, gleichzeitig höchst seriösen Rosé zu verbinden: So viel feine leckere Frucht, eine knackige Frische und eine appetitliche, einladende Farbe (ein helles, zwischen Lachs und roter Zwiebelschale changierendes, strahlendes Rosé): Dieser elegante, delikate Tropfen zeigt eine tolle Balance zwischen knackiger Säure und feinen Aromen nach betörenden Früchten (Erdbeeren, Kirschen, Melonen und etwas grüne Banane), floralen Aromen wie Jasmin und provencalischen Kräutern. Er ist mineralisch, geradezu vibrierend, offenbart den Geschmack des Sommers und den Duft der Provence – gebündelt in einem Glas, welches die Farbe und das Licht des Südens verschwenderisch verströmt! Wahrlich: Dieser köstliche Tropfen ist einer der besten Rosé, die wir jemals im Leben getrunken haben: Noble Delikatesse vermählt sich mit enormer Süffigkeit! Geist und Gaumen werden erfrischt, ein Glas führt in Windeseile zum nächsten; das Zeugs scheint an lauen Sommerabenden schier zu verdunsten. Zwischen dieser Qualität und 99% der Supermarkt-Rosé liegen nicht Welten, sondern Galaxien! Santé!

Magnum
24,95 €

(entspricht 16,63 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FPR040117M

Inhalt: 1,5 l

11 + 1 Fl. gratis!
Statt 150,00 €
nur 137,50 €

(entspricht 15,28 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FPR040117P

Inhalt: 12 x 0,75 l

12,50 €

(entspricht 16,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FPR040117

Inhalt: 0,75 l

Triennes, Rosé, VdP du Var 2017

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Rosé, VdP du Var
UNSER TOP-TIPP! Jedes Jahr wieder eine Bank. Rosé von Weltformat.

Im letzten Jahr kürten wir den Rosé der Domaine Triennes zu unserem Rosé des Jahres, und Sie bestätigten uns diese Auszeichung mit teils begeisterten Rückmeldungen. Und auch in diesem Jahr hat dieser Rosé wieder das Zeug, zu Ihrem absoluten Lieblingsrosé zu werden, werte Kunden.

Jedes Jahr wieder bereichert der Triennes Rosé die Palette unserer rosaroten Weine. Mit seinem frischen Duft nach Kräutern, grüner Banane, Grapefruit und Melonenspalten setzt er sich in der Nase fest, um dann im Mund so richtig loszulegen. 2017 ist trockener, noch mineralischer, sogar Gewicht hat er verloren und schwebt jetzt förmlich über die Zunge. An den Rändern spürt man eine Meeresbrise, ganz fein, gerade dass man es bemerkt. Auf der Zunge selbst ein Hauch von rosa Grapefruit, am Gaumen wunderbare Kräuter der Provence. Das ist saftig, hoch aromatisch und besitzt eine animierende Würzigkeit. Die Textur ist weich, saftig und hocharomatisch. Kaum hat man den Geschmack jedoch „erkundet“, ist der gute Tropfen auch schon wieder weg. Aufgelöst, verdunstet, noch bevor man sich ein wenig intensiver mit dem Wein befassen konnte. Zieht in die Kehle, als wäre ein Magnet dort angebracht. Man nimmt den nächsten großen Schluck (zum Nippen ist der Tropfen nicht gemacht) und genießt das frische Schauspiel. Federleicht, animierend trocken und gleichzeitig trotzdem saftig und expressiv wie es nur die Südfranzosen können. Toller Wein, der geschmacklich richtig groß ist. Der totale Sommer-Rosé. Ein Muss in jedem Haushalt, der Star bei jeder Party. Persönliche Empfehlung. Machen Sie den Triennes zu ihrem Sommerwein. Sie werden ihn schlichtweg lieben!

Unser Spitzenrosé wurde bereits in einem großen Rosé-Spezial-Vergleichstest der Zeitschrift LE POINT als einer der betörendsten Rosés Südfrankreichs gefeiert!

Magnum
19,95 €

(entspricht 13,30 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FPR020517M

Inhalt: 1,5 l

8,95 €

(entspricht 11,93 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FPR020517

Inhalt: 0,75 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen