Saarwellingen, am 5. Februar 2018

Pinard de Picard - Newsletter

Mythos Burgund:
VINUM: „Filigrane Best Buys!“


Im Bereich 35-40 Euro sind echte Best Buys zu finden, die deutlich namhafteren Herkünften,
ja selbst Grand Crus, Paroli bieten können.
(VINUM, aktuelle Ausgabe)

Burgund

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

in ihrer aktuellen Ausgabe beschäftigt sich die VINUM mit dem Mythos Burgund und der Faszination, die diese Region auf Weingenießer in aller Welt ausstrahlt.

„Größter Genuss und herbste Enttäuschung scheinen hier sehr nah beieinander zu liegen,“ schreibt Carsten Henn in seinem Artikel. Und attestiert: „Wenige Spezialisten..., Händler wie Pinard de Picard..., sind die Trüffelschweine, die in unzugänglichem Terrain das Seltene finden – Burgunder unter 40 Euro, die überzeugen.“

Für ihre Leser hat die VINUM-Redaktion blind verkostet und eine Liste der stärksten Weine zusammengestellt, „Filigrane Best Buys!“ Und es freut uns sehr, dass sich gleich vier unserer Weingüter mit ihren Gewächsen unter den Top-Empfehlungen platzieren konnten, vier völlig verschiedene Stilrichtungen aus gänzlich unterschiedlichen Lagen, die wir Ihnen heute vorstellen wollen. Eine Demonstration der großen Vielfalt, die die Diva unter den Rebsorten, der Pinot Noir, zu bieten hat und unerschöpfliche Quelle der Leidenschaft, mit der sich so viele Liebhaber eleganter Weine den faszinierenden Gewächsen dieser zauberhaften Region hingeben.

Carsten Henn beschließt seinen Artikel mit dem Fazit: „Eine andere Faszination ist, dass sich im Bereich von 35-40 Euro plötzlich echte Best Buys finden, die deutlich namhafteren Herkünften, ja selbst Grand Crus, Paroli bieten können. Das Burgund ist halt in jeder Hinsicht einzigartig.“

Viel Spaß bei Ihrer Entdeckungsreise durch das Burgund. Auch als Probierpaket mit je 1 Flasche!

Herzliche Grüße aus Saarwellingen

Ralf Zimmermann
und das Team von Pinard de Picard

Boisson-Vadot, Auxey-Duresses 1er Cru Pierre Boisson, rouge 2015

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Auxey-Duresses 1er Cru Pierre Boisson, rouge
VINUM: „Sehr weich und betörend am Gaumen, stützende Säure, sehr kompakt und mit enormen Finale.” Zweithöchste Punktzahl.

Diese großartige Premier Cru Lage hat es wirklich in sich...

... und sie zeigt beispielhaft, dass Pinot Noir nicht einfach Pinot Noir ist. Das Großartige an Region und Rebsorte sind die unterschiedlichen Ausprägungen, die so differenzierten Geschmäcker, welche die für ihre Liebhaber größte Rotweinrebsorte der Welt auf den grandiosen Lagen ihrer mythischen Landschaft hervorbringt.

Was für ein expressiver Ausdruck des Terroirs, der die Schönheit, die Filigranität und die Finesse der kleinen roten Beerenfrucht in Kombination mit würzig-erdigen Nuancen idealtypisch ins Glas zu zaubern vermag, der aus ‚Auxey-Duresses’ kommt, westlich von Meursault und Pommard gelegen und ebenfalls ein echter Insidertipp. Feinste, reintönige Frucht (Himbeeren, schwarze Kirschen und Erdbeeren) vermählt sich in der Nase mit rauchig-mineralischen, sehr würzigen und floralen Noten wie blaue Veilchen und am Gaumen mit einer schwebenden Transparenz, einer spielerischen Leichtigkeit sowie würzig-pfeffrigen Anklängen in einem mineralischen Abgang mit reifem, feinem Tannin. Zu diesem sympathischen Preis bekommen Sie bei anderen renommierten Winzern keine Dorflage, geschweige denn einen hochwertigen Premier Cru. Schmeckt schon heute am zweiten(!) Abend aus der geöffneten Flasche vorzüglich, solo genossen oder als kongenialer Begleiter zu gebratenem Fleisch, Geflügel oder kleinem Federwild mit Preiselbeersauce.

Wahrlich: Solch burgundische Eleganz, die in die Mysterien des Terroirs einweiht, verzaubert schlicht alle Genießerherzen. Diese sinnliche Pretiose vermählt unvergleichliche Finesse mit unübertrefflicher mineralischer Präzision!

Höhepunkt 2019 bis nach 2030.

44,00 €

(entspricht 58,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FBU020715

Inhalt: 0,75 l

Joblot, Givry 1er Cru „Clos Marole”, rouge 2014

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Givry 1er Cru „Clos Marole”, rouge
VINUM: „Ungebändigter Saft, herrliche Fruchtsüße, rassige Säure.” Dritthöchste Punktzahl.

„Große Weine muss man komponieren wie große Musik“, meint Jean-Marc Joblot

Und was haben wir nur für eine geniale Komposition im Glas. Ein Sinfonieorchester spielt auf!

Welch komplexes, sinnlich-laszives Pinot-Parfum, welch Zauber eines zartkirschigen und betörend schwarzbeerigen Dufts! Die wunderschöne Landschaft Burgunds taucht vor dem inneren Auge auf und ein Bouquet-Garni-Duft sowie Aromen von Wacholder, Nelke, weißem Trüffel und gemahlenem schwarzen Pfeffer vermählen sich mit den verführerischen Fruchtaromen. Da erklingen Töne, die Anklänge an große, feingliedrige, traditionelle Vosne-Romanée evozieren! Der Körper ist samtig und gleichwohl fest konturiert, das geschmeidige, cremige Tannin trägt ein rot- und blaubeeriges Fruchtspiel von Waldbeeren, Griotte-Kirschen und roten Johannisbeeren, dazu zeigt sich noch eine feine Note von rassiger Mineralität. Genial! Ein Premier Cru, der für die Côte Chalonnaise geradezu exemplarisch ist und DIE ultimative Herausforderung selbst für die Grands Crus der Côte d’Or, die ein Mehrfaches dieses traumhaften Weines kosten. Kein Wunder, erinnert doch, eine Laune der Natur, die Kalkformation des ‚Marole‘ eben genau an diejenige des weltberühmten Clos de la Roche! Maskuline Kraft ist eingebettet in sinnliche Saftigkeit und finessenreiches Spiel. Feinste Mineralität und enorme Differenziertheit der Aromen machen fast süchtig nach dem nächsten Schluck. Das ist Burgund pur, zum Abtauchen, zum Träumen, zum Meditieren. Und im unendlich langen, saftigen, zutiefst jodig-mineralischen Nachhall kommt der satt rubinrote Wein selbst dann noch in Wellen wieder, wenn man meint, er wäre schon längst abgetaucht.

Diese Hommage an eine der großen Rebpersönlichkeiten der Welt verströmt sich schon jetzt, nach wenigen Jahren der Flaschenreifung nochmals lustvoller auf die Gaumen seiner Liebhaber, betört und fasziniert gleichermaßen. Hedonismus pur.

Zu genießen ab Sommer 2019, Höhepunkt etwa 2020 bis nach 2030+.

26,90 €

(entspricht 35,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FBU040314

Inhalt: 0,75 l

Dugat, Bourgogne rouge 2012

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Bourgogne rouge
VINUM: „Sehr gute Struktur, großer Trinkfluss, wirkt sehr authentisch und unverfälscht. Ein Wein, der zeigt, zu welcher Größe ein vermeintlich einfacher ‚Bourgogne’ fähig ist.”

Was für ein Einstiegswein in die kleine, aber qualitativ so großartige Weinwelt Claude Dugats, der in Insiderkreisen fast schon Kultstatus genießt. Bereits sein „einfacher” Bourgogne Rouge bewegt sich auf einem Niveau, das viele andere Winzer aus Gevrey noch nicht einmal mit ihren Ortsweinen erreichen und gehört Jahr für Jahr sicherlich zu den besten Bourgogne Rouge der gesamten Region. Die Trauben stammen von Rebstöcken außerhalb der Appellation, Claude ist kein Anhänger einer späten Ernte, vielmehr strebt er über den idealen Lesezeitpunkt die perfekte Harmonie in seinen Gewächsen an: reife Frucht ohne Üppigkeit oder Überextraktion, gute Säurestruktur, weiche Textur (die Beeren werden zu 100% entrappt und über 1 Jahr in großen Holzfudern ausgebaut), das Ergebnis ist ein fruchtbetonter, saftiger und dennoch eleganter Pinot Noir der Extraklasse.

39,00 €

(entspricht 52,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FBU140212

Inhalt: 0,75 l

Voillot, Volnay Vieilles Vignes, rouge 2013

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Volnay Vieilles Vignes, rouge
VINUM: „Zur Zeit noch verschlossen, doch seine betörenden floralen Aromen zeigen sich trotzdem zusammen mit Cassis, genau wie die mineralsiche Struktur mit zupackenden, noch harschen Tanninen und salzigem Finale.”

Unter den Villages-Weinen einer unserer Favoriten!

Ein wahrlich betörender Volnay wie der „Alte Reben“ von Voillot ist niemals ein opulenter, schwerer Wein. Sein Bukett ist vielmehr äußerst fein, sehr delikat und von höchster Finesse, Eleganz, Komplexität und Präzision geprägt. In seinem konzentrierten verführerischen Duft findet man betörende Anklänge von reifen roten Beeren, saftigen Kirschen, Cassis, von schwarzem Pfeffer, rauchigen Bodennoten, Veilchen und anderen verzaubernden Blumen. Er ist ein zarter Wein mit perfekter Ausgewogenheit und einer präzisen, fokussierten Mineralität.

Braucht noch etwas Zeit, Höhepunkt ab 2020 bis nach 2035.

38,90 €

(entspricht 51,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FBU120313

Inhalt: 0,75 l

Pakete, „Mythos Burgund” Best Buy-Paket

Allergene: Sulfite |
„Mythos Burgund” Best Buy-Paket
Zum exklusiven Vorteilspreis!

Sie erhalten je eine Flasche der VINUM-Best-Buy-Empfehlungen:

Boisson-Vadot, Auxey-Duresses 1er Cru Pierre Boisson, rouge 2015
VINUM:„Sehr weich und betörend am Gaumen, stützende Säure, sehr kompakt und mit enormen Finale.” Zweithöchste Punktzahl.

Joblot, Givry 1er Cru „Clos Marole”, rouge 2014
VINUM: „Ungebändigter Saft, herrliche Fruchtsüße, rassige Säure.” Dritthöchste Punktzahl.

Dugat, Bourgogne rouge 2012
VINUM: „Sehr gute Struktur, großer Trinkfluss, wirkt sehr authentisch und unverfälscht. Ein Wein, der zeigt, zu welcher Größe ein vermeintlich einfacher ‚Bourgogne’ fähig ist.”

Voillot, Volnay Vieilles Vignes, rouge 2013
VINUM: „Zur Zeit noch verschlossen, doch seine betörenden floralen Aromen zeigen sich trotzdem zusammen mit Cassis, genau wie die mineralsiche Struktur mit zupackenden, noch harschen Tanninen und salzigem Finale.”

Statt 148,80 €
nur 139,95 €

(entspricht 46,65 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: 81621

Inhalt: 3,0 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen