Saarwellingen, am 14. Juni 2017

Pinard de Picard - Newsletter

„Time To Chill“ mit toll bewerteten Pinard-Klassikern
und einem der betörendsten Rosés Südfrankreichs!

Sommergenuss mit Weinen von Pinard de Picard

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

das Wochenende steht vor der Tür, Time To Chill! Dazu empfehlen wir Ihnen zwei Klassiker unseres Programms, die brandaktuell im FALSTAFF als dessen Favoriten ausgezeichnet wurden: „Chassignol“ Chénas 2015 der Domaine Thillardon (94 Punkte) - das ist Beaujolais, wie wir und FALSTAFF es lieben! „Der Ott“ Grüner Veltliner 2016 (93 Punkte) - ganz großes Veltliner-Kino von Bernhard Ott aus dem Wagram. Und für alle Rosé-Liehaber: Triennes VdP du Var 2016, „unser“ Rosé des Jahres, ist wieder eingetroffen und DER Bestseller dieses Frühjahrs!

Viel Spaß beim Entspannen wünschen,
Tino Seiwert und Ralf Zimmermann

Thillardon, „Chassignol”, Chenas rouge 2015

13,7 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Thillardon, „Chassignol”, Chenas rouge
Pinard de Picard - Lieblingswein
FALSTAFF - Favorite
Der „Hermitage“ des Beaujolais erhält aktuell 94 FALSTAFF-Punkte!

Alte, über 90 Jahre alte Reben aus einer steilen, hoch gelegenen und gleichzeitig einer der besten Lagen (Granit und Quarz) ganz Frankreichs zeichnen verantwortlich für einen Stoff, aus dem die Träume von Weinliebhabern bestehen. Das ist definitiv das Niveau von besten Grand Crus aus dem Burgund. Und wir sehen ihn punktemäßig bei über 96! Betörende, zart süßliche Aromen entströmen dem Glase: Reife, rote, saftige Kirschen, Veilchen, schwarze Johannisbeeren, Graphitanklänge und noble Gewürze! „Wie ein Côtes de Nuits bester Provenienz“, strahlt Ralf Zimmermann mit diesem göttlichen Nektar um die Wette. Welche Feinheit und vibrierende Mineralität auf der Zunge. Welche Fruchtsüße! Dieser große Beaujolais belebt mit seiner packenden Energie und seinem Extrakt, er ist so dicht und mundfüllend und dennoch gleichzeitig so ungemein fein! Bei aller inneren Kraft wiederum ein geradezu zärtlicher, finessenreicher Wein mit einer seidigen Textur, einer phantastischen Balance und einem langen, salzigen, feinfruchtigen Nachhall und feinstem Tannin für eine lange Lager- und Entwicklungszeit. Ein Grandseigneur, der die neuere Geschichte des Beaujolais wesentlich mitschreiben wird.

Werte Kunden: Die Frische und kühle Mineralität entstammen einem tief mineralischen Boden, die Feinheit am Gaumen ist das Resultat einer vorsichtigen Pressung mit den nackten Füßen. Dieser Grand Cru des Beaujolais besitzt eine fast singuläre rassige, edle Mineralität. Ist das Zeugs gut! Noch ein Lieblingswein von Tino Seiwert!

Zu genießen etwa ab 2018 bis 2030+

29,90 €

(entspricht 39,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FBJ050315

Inhalt: 0,75 l

Ott, Grüner Veltliner „Der Ott” 2016
Bioprodukt

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Ott, Grüner Veltliner „Der Ott”
FALSTAFF - Favorite
Willkommen im Veltlinerhimmel mit 93 FALSTAFF-Punkten: „Ganz großes Kino“!

Ein Premiumwein der besten Lagen mit großartigem Schmelz und einer cremigen Textur. So genial kann 2016 sein!

Wahrlich ein Aushängeschild (Nomen est Omen) des Gutes von sehr spät gelesenen Trauben – eine dramatische Spitzencuvée auf absolutem Spitzenniveau: Strahlendes Gelb mit grünen Reflexen; kühler, mineralischer, ungemein rauchiger Duft nach Feuerstein, süßen Marillen, zart exotisch angehaucht mit rosa Grapefruit, Ananas, etwas Kiwi und verführerischer Tabakwürze. Am Gaumen ungemein differenziert: Auf der Zungenspitze ein animierender Frucht-Säure-Tanz mit pikantem Biss und Tiefe, elegant und gleichermaßen saftig, kandierte Grapefruits, wiederum eine feine Kräuterwürze und eine Veltliner-typische pfeffrige Note, sehr extraktreich, und deutlich cremiger und majestätischer als seine beliebten Jahrgangsvorgänger. Gleichwohl ohne jegliche Schwere! Welch meisterliche Kombination von Kraft und Finesse! Große Präsenz und ein dramatisch schöner mineralisch-weißpfeffriger Abgang mit langem Nachhall. Im Sommer gerne auch auf Eis gestellt und dann ab in den Veltlinerhimmel!

Großes Reifepotential bis nach 2025!

19,95 €

(entspricht 26,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: OWG010216

Inhalt: 0,75 l

Triennes, Rosé, VdP du Var 2016

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Triennes, Rosé, VdP du Var
Unser Rosé des Jahres aus Südfrankreich! Rosarote Wolken auf der Zunge und Schmetterlinge im Bauch. Triennes ist der Frühling!

Rosé ist Südfrankreich. Rosé ist Triennes. Besser geht´s nicht!

Hab’ ich schon erwähnt, dass ist rosarot liebe? Vor allem solche wie den Triennes, der saftig- trocken, ohne pappige Restsüße, den Gaumen liebkost. Rote Johannisbeeren, etwas Thymian, eine Scheibe rosa Grapefruit und eine klitzekleine Zitronenspalte. So geht Rosé in Südfrankreich. Da kann sich der Rest der Welt noch so anstrengen, an Südfrankreich kommt keiner ran! Das Zeug trinkt sich weg wie Wasser, wird von der Frucht zärtlich geküsst und hinterlässt das unbändige Verlangen nach dem nächsten Maul voll Wein. Rosarot und zitrusfrisch, wie genial ist das denn! Leicht im Mund, wenig Alkohol, feiner Gripp und überragt fast alles, was die Provence sonst noch zu bieten hat. Die Grapefruit hat das Kommando, sorgt für Frische, für Lebendigkeit und dirigiert den Rest der betörenden Fruchtkolonne, bevor sich diese in einem herben Nebel auflöst. Was die Zunge weiter verzückt, ist das Gefühl von salziger Mineralität. Der Triennes gehört für mich zu jenen Rosés, die ich gern kistenweise bunkern würde, aber keine Ahnung habe, wann ich soviel trinken soll, wie ich von diesem Stoff gern trinken würde. Machen Sie den Triennes zu ihrem Sommerwein. Er wird Ihnen die Sinne rauben, den Atmen nehmen, Sie einfach süchtig machen. Sie werden ihn schlichtweg lieben. Ach was rede ich. Sie werden ihn anbeten, ihn vergöttern. Das ist die wunderbare Leichtigkeit des Seins an lauen Frühlings- und Sommerabenden!

Unser Spitzenrosé wurde bereits in einem großen Rosé-Spezial-Vergleichstest der Zeitschrift LE POINT als einer der betörendsten Rosés Südfrankreichs gefeiert!

8,95 €

(entspricht 11,93 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FPR020516

Inhalt: 0,75 l

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Weinseminare in gemütlicher Atmosphäre
Erfahren Sie mehr über Ihre Lieblingsweine, Anbaugebiete und Winzer! Unser Sommelier Andreas Braun und das Team von eventart freuen sich auf Ihren Besuch!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen