Saarwellingen, am 14. Februar 2017

Pinard de Picard - Newsletter

Riecine – Die Referenz der Toskana

Riecine
Wenn es langsam Abend wird in Gaiole, klönt es sich am schönsten. Wir sitzen im Hof, am Himmel werden bald die Sterne funkeln und das Holz im offenen Kaminfeuer wird kleine Funken in die Luft versprühen. Später dann bei Vollmond tauchen die Hügel in ein bleiches Märchenlicht und Dörfer, romantische Gehöfte und Zypressen zeichnen sich wie Scherenschnitte in die Nacht. Die Toskana kann man riechen in diesen Nächten...
Foto: © Werner Richner

Riecine: Ein mythischer Name aus einer der magischsten Kulturlandschaften der Welt verzaubert mit biologisch angebauten Chiantis voller Noblesse!

Chianti Classico DOCG, rosso 2014

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Chianti Classico DOCG, rosso
Ein Erfolg jagt den nächsten: Brandaktuell 94 Punkte im DECANTER!

Bester Wein mit Höchstnote in großer Chianti-Verkostung der WEINWIRTSCHAFT!

Schon 2x bester Chianti des Jahrgangs mit 18,5/20 möglichen Punkten und 5 Sternen (Höchstbewertung!
Für viele Toskana-Aficionados bildet Riecines Chianti Classico einen der großen Referenzweine des Chianti: Sangiovese kann anders schmecken, besser wohl kaum! Toskana unverfälscht und ungeschminkt, nobel im Duft und burgundisch in der Textur. Nichts ist lautschreierisch, alle Ingredienzien sind nobel verwoben! Dieser grandiose Chianti verströmt einen bezaubernden Hauch von Veilchen, roten Kirschen, Himbeeren, Rosen, zarten Gewürzen (z.B. hellem Tabak, weißem Pfeffer) und betörenden Wildkräutern, der in mir sentimentale Erinnerungen auslöst an meine erste Toskanareise vor vielen Jahren – Die Zeit steht still, unverwechselbare Gerüche und Erinnerungen kehren wieder. Die Zunge jubiliert ob der Feinheit und Transparenz der köstlichen, saftigen, roten Frucht, die sie zärtlich liebkost und der erfrischenden Säurestruktur, die zum fröhlichen Gelage animiert: Das ist wahrlich ein handwerkliches Meisterwerk voll burgundischer Finesse mit nur 12,5% Alkohol und mit feinen Tanninen, das wohlige Emotionen auslöst. Was für ein duftiger Verführer, der über die Zunge tänzelt. Seine seidige Fülle, sein edler würzig-pfeffriger Extrakt, die zart-herben Anklänge an die duftende Erde der toskanischen Hügellandschaft nach einem zarten sommerlichen Landregen und seine animierend frische Säurestruktur machen einfach Lust, diesen urigen Chianti über einen Abend mit großem Genuss ‚solo’ zu leeren – ein Wein, der aber auch als kongenialer Essensbegleiter zu Pasta oder gehobener italienischer Küche dient.

Ein duftiger, saftiger, subtiler Tropfen aus einer traumhaften Landschaft, ein originärer Chianti, wie er authentischer wohl kaum schmecken kann. Für meinen persönlichen Geschmack einer der schönsten italienischen Rotweine, die ich in diesem Jahr verkosten durfte: Noblesse oblige! „Ein kleiner toskanischer Pinot Noir“, staunte der Wein-Gourmet dereinst. Stimmt. Das ist wahrlich ein Chianti, bei dem wir ins Schwärmen und Träumen geraten.

Jens Priewe, eine Ikone des italienischen Weinjournalismus, urteilte: „Im Chianti Classico liegt die Messlatte hoch und wer die Entwicklung verfolgt, weiß, dass man, um wirklich der Beste zu sein, erstmal die Weine von Riecine schlagen muss.“ Was wiederum der DECANTER mit der Höchstbewertung für einen Jahrgangsvorgänger eindrucksvoll unterlegt hat!

Tino Seiwert: „Ein Urbild des Chianti! Seidig und fein, weich und mundfüllend auf der Zunge. Pures Trinkvergnügen durch die geradezu süchtig machende Gesamtheit all der betörenden Sinneseindrücke, die sanfte, allumfassende Harmonie, welche den einzigartigen Charakter dieses genialen Chianti prägt. Gänsehautatmosphäre, unvergesslich in der Seele verwahrt.“

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt Frühjahr 2017 bis 2020+

17,90 €

(entspricht 23,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO040114

Inhalt: 0,75 l

Riecine, IGT rosso 2012

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Riecine, IGT rosso
Brandaktuell 95 Punkte im FALSTAFF!

97 Punkte (James Suckling), Höchste Bewertung (VINUM)

Was für eine grandiose Erfolgsgeschichte schon in den Vorjahren:
Ende Februar 2013: Große Verkostung in Florenz „Anteprime Toscane 2013. Tutto il Chianti Classico Riserva 2007, 2008, 2009, 2010“. Und der einsame Sieger, berühmte Namen um bis zu 10 Punkte hinter sich lassend, war unser Bestseller Riecine, Chianti Classico Riserva, rosso 2009.

Zwei weitere große Verkostungen demonstrieren übereinstimmend die Ausnahmequalität dieser Weltklasse-Riserva: Große DECANTER-Verkostung: 106 Riserva des großen Jahrgang 2007 wurden verkostet! Platz 1 mit 19/20 Punkten unsere betörende Riserva von Riecine!

Danach: 83 Riserva des „Jahrhundertjahrgangs 2009“ in der Dezember/Januarausgabe der WEINWELT verkostet: Die zweithöchste Bewertung erhielt unser Klassiker von Riecine, der sich „in den vergangenen Jahren immer weiter nach vorne gearbeitet hat und heute klar zu den besten Erzeugern des Chianti Classico zählt: spannende Nase mit perfekt dosiertem Holz und feiner Kirschfrucht, viel Finesse!“ Der Nachfolger dieses Weltklasseweines heißt seit 2010 ganz einfach ‚Riecine’. Ohne den Zusatz Riserva. Der Name allein spricht für seine außergewöhnliche Qualität! Und dann gab es im letzten Jahrgang wieder eine Hammerbewertung: 97 Punkte bei James Suckling, 30 Jahre senior editor beim WINE SPECTATOR und einer der anerkanntesten Italien-Experten der Welt!

Ein schier unglaublich feiner Chianti aus Gaiole mit verzaubernder Aura: Prächtige Aromen, feine Duftigkeit und wärmender Charme – wahrlich der verzaubernden Toskana pochendes Herz.
Und heute präsentieren wir den großartigen Jahrgang 2012: 18/20 Punkten in VINUM. Und damit einer von vier Weinen mit der Höchstpunktzahl der großen Verkostung: „Il Re della Toscana“!

Von den besten Trauben der besten Parzellen kelterte Sean O’Callaghan eine Sangiovese-Essenz, die das große Potential des Weingutes und seiner exzellenten, steinigen Lagen eindrucksvoll unter Beweis stellt. Seine Markenzeichen: Eleganz, Präzision, dicht im Mundgefühl, Komplexität und eine salzige Mineralität. Eine packende Würze vermählt sich mit einer warmen, rot-wie schwarzbeerigen Frucht. Ein schier unglaublich feiner Chianti aus Gaiole mit verzaubernder Aura: Prächtige Aromen, feine Duftigkeit und wärmender Charme – wahrlich der verzaubernden Toskana pochendes Herz. Eine emotional berührende Antwort auf Uniformität in vielen toskanischen Gütern auf hohem, aber letztendlich langweiligem Niveau!

Und wie urteilen die Juroren von VINUM? „Opulente Waldfruchtaromatik, Nuancen von Bitterschokolade und Unterholz; kompakter Ansatz, die Tannine sind geschliffen und gut eingebunden. Im Finale Aromen von Waldbeerconfit und Lakritze. Hervorragender Sangiovese, der ein perfektes Mahl abrundet.“

Zu genießen ab sofort, gewinnt über mehrere Stunden dramatisch an Luft, Höhepunkt 2018 bis 2022+

42,00 €

(entspricht 56,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO040612

Inhalt: 0,75 l

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen