Saarwellingen, am 11. Januar 2017

Pinard de Picard - Newsletter



Isole E Olena – Toskana

Seit Jahrzehnten DIE Stilikone des Chianti!

Toskana - Isole E Olena
Foto: © Maurizio Rellini

„Es sind Weingüter wie Isole e Olena, die mit ihren Weinen die Identität des Chianti Classico verkörpern. Ich bin diesen Winzern dankbar, dass sie in all diesen Jahren stilistischer Wirrungen so unbeirrt an ihren traditionellen Weinstilen festgehalten haben. Solange es noch solche Weine gibt, spüre ich, dass meine Chianti-Liebe erwidert wird." Andreas März, MERUM.

Viele unserer italophilen Kunden schätzen Andreas März sehr, den Herausgeber der besten Insiderzeitschrift für italienische Weine und Olivenöle! Und seine favorisierten Weine, wie beispielsweise die von Baricci oder Burlotto, haben einen großen Liebhaberstamm! Heute präsentieren wir zum zweiten Mal eines seiner (oder gar DAS?) Lieblingsweingüter für echten Chianti, der nur nach Chianti schmeckt und nicht nach Barrique oder internationalen Rebsorten:

Paolo de Marchi hat in den vergangenen Jahren beharrlich daran gearbeitet, die Voraussetzungen für die Produktion von Spitzenweinen zu schaffen und zu verfeinern. Der Ort, wo die Qualität entschieden wird, ist für den aus dem Piemont stammenden Besitzer des Weinguts ausschließlich der Weinberg. Paolo hält bis heute kompromisslos an den Besonderheiten der toskanischen Weinkultur fest, damit sich die Gewächse nicht im Geschmack weltweit mehr und mehr ähneln. De Marchi, studierter Önologe, hat in Kooperation mit mehreren Universitäten die besten Klone für seine Lagen gesucht und gepflanzt. Der unbeirrbar seinen Weg beschreitende Weinmacher hat alte Weinterrassen wiederbelebt sowie die Reberziehung und Bodenbearbeitung verändert.
Das Resultat: Unangefochten gilt Paolos große Leidenschaft der Sangiovese-Traube. Sein Chianti Classico ist nahezu reinsortig. Der großartige Tafelwein Cepparello, den er anstelle einer Chianti Riserva keltert, besteht vollständig aus der einheimischen Spitzensorte und wird in neuen Barriques zur Reife gebracht, aber ohne jegliche Holzdominanz. Denn seine Erzeugnisse sollen nicht Chichi sein, sondern traditionelle Interpretationen ihrer Rebsorten und des Terroirs. Diese Heimatweine mit Seele gehören zu unseren persönlichen Lieblingsweinen und werden zudem in der Fachpresse geradezu euphorisch gefeiert.

Traditionelle Toskana, wie sie ursprünglicher nicht sein kann. Salute!

Isole e Olena, Chianti Classico DOCG, rosso 2013
Veganes Produkt

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Isole e Olena, Chianti Classico DOCG, rosso
Von MERUM mit 2 Herzen und als Lieblingswein gefeiert!

Ein klassischer Chianti Classico mit nur knapp 13% Alkohol, wie er authentischer wohl kaum schmecken kann. Ein edles Gewächs der Toskana mit seidigem Mundgefühl, feiner Struktur und einem Trinkvergnügen, das ihn weit höherpreisiger schmecken lässt, als er tatsächlich kostet!

Für viele Toskana-Aficionados ist genau dieser stilbildende Chianti Classico einer der großen Referenzweine des Chianti: Sangiovese kann anders schmecken, besser wohl kaum! Toskana unverfälscht und ungeschminkt, nobel im Duft und ungemein burgundisch in der Textur. Was für ein nobler Chianti, der eher mit großen burgundischen Pinot Noirs verglichen werden kann als mit so vielen belanglosen, barriquegeschwängerten Chiantis. Nichts ist lautschreierisch, alle Ingredienzien sind nobel verwoben! Dieser grandiose Chianti verströmt einen bezaubernden Hauch von Veilchen, roten Kirschen, Himbeeren, Kaffee, zarten Gewürzen (weißer Pfeffer) und betörenden Wildkräutern, der in mir sentimentale Erinnerungen auslöst an meine erste Toskanareise vor (ja, da merke ich mein Alter) Jahrzehnten – Die Zeit steht still, unverwechselbare Gerüche und Erinnerungen kehren wieder. Die Zunge jubiliert ob der Feinheit und Transparenz der köstlichen, saftigen, roten Frucht, die sie zärtlich liebkost und der erfrischenden Säurestruktur, die zum fröhlichen Gelage animiert: Das ist wahrlich ein handwerkliches Meisterwerk voll burgundischer Finesse mit samtenen, feinen Tanninen, das wohlige Emotionen auslöst. Seine seidige, geschmeidige Fülle, sein edler Extrakt, die zart-herben Anklänge an die duftende Erde der toskanischen Hügellandschaft nach einem zarten sommerlichen Landregen und seine animierend frische Säurestruktur machen einfach Lust, diesen urigen Chianti über einen Abend mit großem Genuss ‚solo’ zu leeren – ein Wein, der aber auch als kongenialer Essensbegleiter zu Pasta oder gehobener italienischer Küche dient.

Welch duftiger, saftiger, subtiler Tropfen aus einer traumhaften Landschaft, ein originärer Chianti, wie er authentischer wohl kaum schmecken kann: Noblesse oblige!

Liebe Kunden, noch auf ein Wort bitte: Dieser Classico ist ein Urbild des Chianti! Seidig und fein, weich und mundfüllend auf der Zunge. Pures Trinkvergnügen durch die geradezu süchtig machende Gesamtheit all der betörenden Sinneseindrücke, die sanfte, allumfassende Harmonie, welche den einzigartigen Charakter dieses genialen Chianti prägt. Gänsehautatmosphäre, unvergesslich in der Seele verwahrt. Völlig zu recht von MERUM mit 2 Herzen und als Lieblingswein gefeiert!

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt bis 2020+

19,60 €

(entspricht 26,13 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO090113

Inhalt: 0,75 l

Isole e Olena, Cepparello, IGT rosso 2012
Veganes Produkt

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Isole e Olena, Cepparello, IGT rosso
„The 2012 Cepparello is superb.” Antonio Galloni, 97 Punkte!

Dieser grandiose Weltklassewein zeigt eine enorme Fülle, eine grandiose Kraft und eine wohlige Wärme und verwöhnt gleichwohl mit einer traumhaften Frische Nase und Gaumen gleichermaßen. Welch ein Reichtum an fruchtiger Süße und erdverbundener Würze! Eine solch geballte Ladung an Frucht und Terroir mit perfekt strukturierten Tanninen habe ich bislang in der Toskana nur ganz selten gefunden. Paolo de Marchi ist ein liebenswerter und absolut integrer Weinmacher, der unbeirrbar an den Dingen festhält, von denen er überzeugt ist. Und zu seinen Maximen gehört es, dass der Chianti ein großartiger Wein ist und dass es ein arger Fehler und ein großer Verlust wäre, wenn der Chianti nicht mehr nach Sangiovese, sondern nach Cabernet oder nach Merlot schmecken würde.

Daher ist auch diese Spitzencuvée aus 100% Sangiovese vinifiziert, gereift in neuen, ein- und zweijährigen Barriques. Extreme Selektion ermöglicht diesem Wein zum einen seine unglaubliche Konzentration und Komplexität, zum anderen das zum Altern nötige Tanningerüst! 

Und hier stört keine marmeladige Überreife, stattdessen verwöhnt eine dichte, saftige, fast sahnige, herrlich kühle dunkel- wie rotbeerige Frucht. Welch Essenz des Terroirs: Eine Sinfonie der unermesslichen Melodien, die ein großer Sangiovese in unkopierbarer Weise erklingen lassen kann. Ein sensationeller Chianti: Prächtige Aromen, feine Duftigkeit und wärmender Charme – wahrlich der verzaubernden Toskana pochendes Herz.
Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2018 bis nach 2025.

„Cepparello is always a classic.” James Suckling

„This is a landmark wine from Tuscany”, Parker

59,00 €

(entspricht 78,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO090212

Inhalt: 0,75 l



DOMAINE DES AIRES HAUTES – Minervois, Languedoc

Aires Hautes, eine Kultdomaine unseres Programms und seit Jahren sehr beliebt bei unseren Kunden: Urwüchsige, charaktervolles Weine des Languedoc und tolle Qualitäten zu sehr fairen Preisen!

Domaine des Aires Hautes Aires Hautes
Gilles Chabbert - Unweit seiner Weinberge liegt die historische Mühle von Villeneuve-Minervois aus dem Jahr 1819

In einem Special der REVUE DU VIN DE FRANCE über die besten Weine Frankreichs wurde Gilles Chabbert, Winzer-Naturtalent, zum „Mann des Jahres“ gekürt!

Aires Hautes, „Tradition”, Minervois, rouge 2015

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Aires Hautes, „Tradition”, Minervois, rouge
Kleiner aber feiner, selbstbewusster Charakterkopf, der vor Authentizität sprüht!

Die Kräuter der Garrigue im Nasenflügel, dazu schwarze Oliven, Unterholz, eine Handvoll dunkler Beeren und oben drüber noch ein wenig Pfeffer. Was für ein Duft! Im Mund ein Auftritt, wie er authentischer nicht sein kann. Tiefe wie auch dunkle Würze unter saftig süßer Kirsche, erdig-rustikaler Charakter in einem mineralisch-frischen Körper. Einerseits kompakt im Mund, doch wundersamer weise ebenso fein und klar in der Textur. Man spürt die Kraft und staunt, wie elegant sich diese an ihr Werk macht. Auf der Zunge steht der Minervois sehr kraftvoll, dicht und hoch komplex, am Gaumen streift er Tannine ab, die überraschend weich sind. Der Abgang eine Offenbarung: kirschig, saftig, würzig, erdig, schwarz, wenn man ihn farblich definieren wollte. Geht an der Luft so richtig auf, wird immer tiefer und auch saftiger. Grafit taucht auf, der Pfeffer hat sich wieder durchgegraben und die Olive macht sich jetzt erst richtig wichtig. Ein absoluter Charakterkopf ist dieser provokant preiswerte Tropfen, auch wenn er nur ein „kleiner" Wein ist. Dafür gilt es ihm umso mehr Respekt zu zollen, weil er einfach großen Spaß macht und sich als Wein für jeden Anlass eignet. Perfekt zum Ratatouille oder zu rustikalen Schmorgerichten. Kleiner Minervois ganz groß! Ein mehr als sympathischer Zechwein!

Zu genießen ab sofort bis 2020.

6,95 €

(entspricht 9,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA020315

Inhalt: 0,75 l

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen