Saarwellingen, am 24. August 2016

Pinard de Picard - Newsletter

TOP: Sommerliches Trinkvergnügen aus Bio-Anbau!

Florane

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

„Unser Geheimtipp von der südlichen Rhône“ und „Weingut des Jahres“ – mit diesen Auszeichnungen stellten wir Ihnen vor gar nicht langer Zeit diese von hoch gelegenem, kühlem Terroir stammenden Bioweine vor – aber mittlerweile sind die verführerischen Gewächse der Domaine Florane wahrlich kein Geheimtipp mehr, da man sie bereits selbst auf Weinkarten der 3-Sterne-Gastronomie findet. Ein kometenhafter Aufstieg!

Vater des Erfolgs ist Adrien Fabre, den renommierte Winzer aus Châteuneuf-du-Pape anerkennend als Jahrhunderttalent ansehen, er ist jung, dynamisch und sehr sympathisch, ist Winzer mit Leib und Seele, bewirtschaftet seine liebevoll gepflegten Weinberge biologisch und der Wein gedeiht in bis zu 380 m Höhe phantastisch: Aufgrund dieser Höhenlage gibt es kühle Nächte, welche komplexe Aromen bilden und die Reife verzögern, so dass die Trauben erst Anfang Oktober – in Châteauneuf bis zu 4 Wochen vorher – gelesen werden, ähnlich den weltberühmten Lagen der nördlichen Rhône. Und hierin liegt das Erfolgsgeheimnis dieser herrlich altmodischen, urwüchsigen, authentischen NATURWEINE, fernab jeglicher Holz- oder Marmeladenorgien, die uns von Anfang an so begeisterten, es war Liebe auf den ersten Schluck! Und dazu sind sie unerhört preiswert!

Viel Spaß mit diesen Perlen der südlichen Rhône!

Außerdem wieder lieferbar nach dem großen Erfolg in unserer letzten PinWand ist das Rosé-Probierpaket mit sechs verschiedenen sommerlichen Spaßmachern.

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann



Domaine Florane – CÔTES-DU-RHÔNE, VISAN

Florane, „À Fleur de Pampre”, Côtes du Rhône Visan blanc 2015
Bioprodukt Veganes Produkt

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Florane, „À Fleur de Pampre”, Côtes du Rhône Visan blanc
Ein Muss für jeden Freund von Weißwein aus dem Süden Frankreichs.

Marsanne ist immer wieder eine Offenbarung von Aromatik in meiner Nase. Und davon bietet der A Fleur de Pampre blanc genügend: Weiße Blüten, Orchideen und etwas weißer Honig ziehen direkt durch die Nase in den Mundraum und kleiden diesen fein und leicht aus. Auf der Zunge steht ein Wein, der richtig mürbe wirkt, fein knusprig agiert und doch nur das Ergebnis höchst ansprechender und agiler Mineralität ist. Weich fließt der Florane am Zungenrand ab, weich fühlt er sich generell an und der Gaumen möchte, dass sich dieser weiße Nebel, der ihn einhüllt, nie mehr lichtet. Das ist meine Welt. Zart herb, viel Blütenstaub, feiner Grip sowohl auf der Zunge wie am Gaumen und ein Abgang, der so herrlich animierend wie betörend blütenrein ist. Erfrischend und super trinkig ist er, weil eben nicht nur rein auf Frucht gebaut, sondern Mineralität der zweite Hauptdarsteller ist. Ein kleiner Wein mit großem Weinwert und ein Muss für jeden Freund von "weißen Weinen" aus dem Süden Frankreichs. Frische Gemüseküche kommt mir in den Sinn, gegrillter Fisch und Meeresfrüchte und auch Asiatisches begleitet dieser Tropfen bravourös.

7,95 €

(entspricht 10,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FRS120515

Inhalt: 0,75 l

Florane, „À Fleur de Pampre”, Visan rosé 2015
Bioprodukt Veganes Produkt

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Florane, „À Fleur de Pampre”, Visan rosé
Schlank, agil, hoch aromatisch. Rosé zum Verlieben.

Mit Aromen von reifen Himbeeren sowie frischen Zitrustönen zieht der kleine Südfranzose meine Nasenflügel hoch. Belebend, leicht und sehr erfrischend wirkt er, wenn er auf der Zunge aufschlägt. Im Vergleich zum Jahrgangsvorgänger ist der A Fleur de Pampre dieses Jahr noch agiler, vor allem aber erheblich schlanker, was ihn nur umso süffiger macht. Aromen frisch gepresster Zitronen vermischen sich mit reifen Erdbeeren, eine elegante Würze hüllt alles in einen verführerischen Mantel ein und am Gaumen spürt man geballte Mineralität. Kalkig und trocken macht er sich im Mundraum wichtig. Doch ist das längst nicht alles, was der kleine Spassmacher kann, denn wenn man glaubt, da geht nichts mehr, blitzt im Abgang noch ein floraler Hauch, der an Malvenbätter erinnert, auf. Floral-würzig-charmant-trocken wäre wohl die treffendste Bezeichnung für diesen zierlichen Rosé, der solch riesengroßes Weinvergnügen schenkt. Die Luft befeuert ihn und er wird immer aromatischer, immer würziger und immer verlockender. Ich will sofort nach Südfrankreich. Oder eine Kiste von dem Stoff, damit ich wenigstens hier träumen davon kann. Das ist "mein" Rosé, von dem will ich mehr. Und zwar richtig mehr. Und Fisch und Meeresfrüchte, wenn ich schon beim Träumen bin.

7,95 €

(entspricht 10,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FRS120415

Inhalt: 0,75 l

Florane
Florane, „A Fleur de Pampre”, Côtes du Rhône Visan rouge 2014
Bioprodukt Veganes Produkt

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Florane, „A Fleur de Pampre”, Côtes du Rhône Visan rouge
Coup de Coeur
Adriens „Traubenknospen” (so die wörtliche Übersetzung) besitzt eine Alltags-Qualität, die schlicht unerhört ist – mit ungemein komplexen Aromen in der Nase und einer singulären Frische und Ausgewogenheit am Gaumen. Und dieser köstliche Biowein de luxe (eine herrliche Melange aus Grenache und Syrah), brilliert in 2014 mit nur knapp 13,5% Alkohol! Welche Wohltat angesichts so mancher ermüdender Exzesse.

Die Nase ist verführerisch: Welch expressive Noten von provencalischen Kräutern, das Parfum des Südens, von roten Kirschen, Brombeeren, Holunderbeeren, Schlehe und grünen Oliven, unterlegt von einer ganz feinen Mineralität! Am Gaumen eine schöne Dichte, dabei aber auch spielerisch leicht (Adrien erntet seine Trauben sehr wohl in einem optimalen Reifezustand, aber NIE überreif. Marmelade mag er auf dem Baguette, aber nicht im Wein!) über die Zunge tänzelnd – kühle rote Fruchtaromen und noble Gewürze der Provence tanzen heißen Samba! Der gesamte Mundraum wird betört von geschliffenen, reifen, feinen Tanninen und einer finessenreichen Textur. Welch Verspieltheit für südlichen Rhônewein. Keinerlei Schwere! Trinkspaß pur ab sofort! „Le vin des Copains!” schmunzelt Adrien.

Ich träume: Welch verzaubernde Sinfonie zwischen uralten Reben und großem Terroir! Das sanfte Streicheln des Windes auf der Haut, das Spiel des Lichtes, sentimentale Erinnerungen werden wach und Freude kommt auf für die nächste Reise in eine traumhafte Naturlandschaft! „Guter Wein ist Glück im Kleinen, ein Stückchen Urlaub im Alltag.” Beim lustvollen Probieren dieses Tröpfchens ist mir diese Aussage bereits beim Vorgängerjahr in den Sinn gekommen. Und 2014 begeistern mich die „Traubenknospen” wegen der animierenden Frische des Jahrgangs gar noch mehr!
Der ideale Begleiter zu mediterraner, kräuterwürzigen Küche. Ab sofort trinkbar, Potential bis 2020.

Schnäppchen-Paket!
Statt 94,40 €
nur 87,45 €

(entspricht 9,72 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FRS120114P

Inhalt: 9 l

7,95 €

(entspricht 10,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FRS120114

Inhalt: 0,75 l

Rosé-Probierpaket Sommer 2016 (Paket) 2015

Allergene: Sulfite | 12 Flaschen (0,75l)
Rosé-Probierpaket Sommer 2016 (Paket)

Statt 102,30 €
nur 95,00 €

(entspricht 10,56 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: 80216

Inhalt: 9 l

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen