Saarwellingen, am 27. Mai 2016

Pinard de Picard - Newsletter

Schönlebers 2015er sind der Renner des Frühlings!


Liebe Freunde von Pinard de Picard,

in dieser Woche haben wir eine Vergleichsprobe einer Reihe von deutschen Rieslingen des großartigen 2015er Jahrgangs vorgenommen und in allen Kategorien ganz vorne dabei unsere sympathischen Schönlebers aus Monzingen an der Nahe. Alle vier heute vorgestellten Weine sind jetzt schon in ganz toller Frühform!

Der Sommer möge endlich kommen ☺

Zudem legen wir Ihnen die beiden Großen Gewächse (Halenberg und Frühlingsplätzchen 2015) auf absolutem Weltklasseniveau ans Herz. Detaillierte Beschreibungen forgen demnächst, doch reservieren können Sie diese Spitzenrieslinge schon ab sofort.

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann



Weingut Emrich-Schönleber –
Kultweingut aus Monzingen an der Nahe

Schönleber
© dieth + schroeder

Werner und Frank Schönleber vinifizieren in ihren legendären Monzinger Lagen Frühlingsplätzchen und Halenberg absolute Weltklasseweine!

Tino Seiwert: „Seit über einem Jahrzehnt gehören Schönlebers emotional berührende Weine zu meinen persönlichen Favoriten. Und jetzt lege ich mich mal weit aus dem Fenster: 2015 ist auf unserem so sympathischen Familiengut von sensationeller Güte. Wohl der beste Jahrgang des Jahrzehnts, vielleicht gar des ganzen neuen Jahrtausends!“

Emrich-Schönleber, Riesling trocken 2015
Veganes Produkt

11,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Edelstahltank |
Emrich-Schönleber, Riesling trocken
Die Qualität einer Jahrgangskollektion demonstrieren zuvörderst die Einstiegsweine, die man als Visitenkarte eines Weingutes bezeichnen kann. Und welch klasse Basisriesling von kühlen Lagen (selbst ein Anteil von Trauben, die sonst in den Mineral fließen, ist hier mit eingegangen) funkelt hier strahlend im Glase, ein Understatementwein von exemplarischer Feinheit: Betörende Mineralien, feine Kräuter, weiße Blüten, Limettenschale, Weinbergspfirsich und rosa Pampelmuse verwöhnen die Nase. Alle Ingredienzien ganz fein verwoben und präzise auf den Punkt vinifiziert, süße Fruchtanklänge wechseln mit der feinen Säure fröhlich hin und her, sehr trinkanimierend, wunderbar balanciert, tolle Finesse und immer wieder eine fast salzige Mineralität. Jeder Schluck dieses phantastischen Einstiegweins in die magische Welt der Schönleberschen Gewächse vermittelt dem Genießer ein frisches, befreiendes Gefühl, wie es nur ein rassiger und zugleich harmonischer Riesling vermag!

Jancis Robinson: „Excellent quality for a simple dry estate wine.“

9,90 €

(entspricht 13,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA040515

Inhalt: 0,75 l

Emrich-Schönleber, „Lenz”, Riesling Qba (halbtrocken) 2015
Veganes Produkt

11,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Edelstahltank |
Emrich-Schönleber, „Lenz”, Riesling Qba (halbtrocken)
Ein Favorit für die Auszeichnung: „Sommerwein des Jahres aus Deutschland!“

Ein fein mineralischer, floraler, nach Wiesenblumen duftender, vielschichtiger, in Nase wie Mund gleichermaßen verspielter Riesling, der mit seiner schwebenden Leichtigkeit und duftigen Transparenz (den Insignien seines großartigen Terroirs des Frühlingsplätzchens) schier den Atem raubt, mit hellen Aromen von Pfirsich, pink Grapefruit und Orangenschale und einer zitronenfrischen Säure, die ihn funkeln lassen wie einen strahlenden Diamanten. Der ganz dezente Restzuckergehalt ist verantwortlich für eine feine Fruchtigkeit und ein herrliches Spiel auf der Zunge zwischen der zarten Süße und der lebendigen, reifen Säure, so dass sich dieser belebende LeckerSchmecker ungemein finessenreich, trinkanimierend, virtuos tänzelnd und harmonisch trocken präsentiert. Dabei hat der zarte Wein eine große innere Dichte; Feinheit und Finesse ergänzen sich zu perfekter Harmonie – und welch faszinierender, fruchtig-mineralischer Nachhall! Der perfekte Aperitif zum Beginn eines Festes oder Essens und ein genialer Terrassenwein!

10,90 €

(entspricht 14,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA042015

Inhalt: 0,75 l

Schönleber
© dieth + schroeder
Emrich-Schönleber, Riesling „Mineral” trocken 2015
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Edelstahltank |
Emrich-Schönleber, Riesling „Mineral” trocken
Best ever! Tino Seiwerts Lieblings-Mineral!

Werner Schönleber schmunzelt: „2015 scheint uns eine Edel­variante gelungen zu sein!“

Von exzellenten Trauben aus einer grandiosen Parzelle, aus der der mittlerweile schon legendäre A.d.L. gewonnen wird, mit großartigem Terroir (Kieselsteine im Untergrund und Schiefergestein), und einer Partie des Halenberg, mit bis zu über 30 Jahre alten Reben, stammt diese Inkarnation flüssig gewordener Mineralien. Sie erzählt vom glockenklaren Klang der Gesteine aus den Tiefen ihres Untergrunds, die im Glase zu einem vielstimmigen, feingliedrigen Aromenchor (Limetten, Steinobst, Feuerstein, feine Gewürze, weißer Pfeffer, noble Ingredienzien allesamt, welche die edelsten Rieslinge Deutschlands adeln) anschwellen. Dieses berührende Rieslingunikat ist eine großartige Demonstration von Schiefer-Mineralität: Hier spüren Sie, werte Kunden, messerscharf den nackten Fels auf der Zunge – aber eingebettet in eine traumhaft rassige, präzise, packende Textur! Welch Sinnenzauber, welch grandiose Präzision. Gänsehautatmosphäre!

Zu genießen ist diese Essenz der Mineralien ab sofort, Höhepunkt bis 2020, mindestens.

Jancis Robinson verab schon einmal begeistert 17 Punkte und sieht den ‚Mineral’ ganz nahe an besten deutschen Lagenrieslingen. Und hier stimmen wir mit ihr absolut überein.

PS I: Stuart Pigott feierte bereits einen Jahrgangsvorgänger des Mineral unter dem Titel „Steinreiche Tropfen“ in der FAS. Wir zitieren in Auszügen: „Keine andere Komponente des Weins ist schwieriger zu erklären als die mineralische Dimension seines Geschmacks. Es handelt sich dabei jedoch um eine entscheidende Frage für den deutschen Wein, weil keine anderen Weißweine der Welt derart mineralisch schmecken wie die besten der hier wachsenden Rieslinge. Der Riesling ‚Mineral’ vom Weingut Emrich-Schönleber in Monzingen an der Nahe trägt diesen Namen nicht umsonst. Mit seiner extrem mineralischen Prägung ist er geradezu ein Parade-beispiel, er ist eine Entdeckungsreise ins Reich der Steine.“

PS II: Dieser authentische, zutiefst salzig-mineralische Naheklassiker hat ein derartig fabelhaftes Niveau, dass in einer Blindprobe wesentlich teurere Große Gewächse gegen diese Referenzqualität keine Chance besitzen!
Welch strahlende, vibrierende Mineralität. Unbedingt zugreifen und sich diesen Schatz kistenweise einlagern!

Und noch eine persönliche Anmerkung: Dieser verführerische Riesling-Klassiker „Mineral“ weckt Assoziationen an einen beschwingten Wolkentanz über den Höhenzügen der Nahe oder an den famosen Blick in einen tiefen, felsigen, kühlen Gletscherspalt. Glasklar, frisch und geschliffen. Für mich einer der ganz großen Schönleber-Klassiker, der in seiner Preisklasse in ganz Deutschland keine Konkurrenz zu fürchten hat.

14,90 €

(entspricht 19,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA041115

Inhalt: 0,75 l

Schönleber
© dieth + schroeder
Emrich-Schönleber, Frühtau Riesling trocken 2015
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Emrich-Schönleber, Frühtau Riesling trocken
Coup de Coeur
Pinard de Picard - Lieblingswein
Feinste Frucht trifft tiefgründige Mineralität!

Grosses-Gewächs-Niveau zu absolutem Understatement-Preis!

Betörendes, traumhaft verspieltes, dennoch ungemein dichtes Frühlingsplätzchen! Ja, aus dieser Großen Lage stammt dieser Hammerwein, der ab diesem Jahrgang der Superlative bei unseren sympathischen Schönlebers unter dem Namen Frühtau abgefüllt wird und bis 2014 als Frühlingsplätzchen Spätlese vermarktet wurde. Toller Charakter und eine sinnliche Ausstrahlung, die von den Aromen einer duftenden Blumenwiese, von reifen Äpfeln, Zitrusfrüchten, Grapefruit, weißen Blüten, noblen Gewürznoten und etwas Pfirsich ebenso geprägt wird wie von den Mineralien des tiefgründigen Gesteins und dem ebenso frischen wie herrlich cremigen, mineralischen Nachhall. Die Zunge wird becirct durch eine saftige Frucht mit lebendiger Säure; diese ebenso fein strukturierte wie verspielte, enorm zupackende trockene „Spätlese” besitzt Substanz und Tiefe sowie eine erstklassige Struktur und eine traumhafte Balance. Sie spiegelt das einzigartige Terroir des Monzinger Frühlinsplätzchens in all seinen Facetten wieder, da der Charakter seiner exzellenten Lage sich von Jahr zu Jahr deutlicher manifestiert. Der Grund: Die Rebstöcke haben ihr optimales Alter erreicht und sind verantwortlich für das tolle Spiel auf der Zunge, unterlegt mit feinster Mineralität und dem enorm langen, verspielten, druckvollen Nachhall – Ein hocheleganter, gleichwohl cremiger Riesling mit beeindruckender Tiefe, phantastischem Spiel und mineralischem Charakter, der nicht nur jahrgangsbedingt, sondern auch, weil die Schönlebers traumhaft „steinige” Filetparzellen neu erwerben konnten, besser ist denn je zuvor. Welch singuläre Feinheit, welch schwebende Transparenz! Wegen seiner betörenden Feinheit und Saftigkeit in Referenzqualität von Pinard de Picard mit einem „coup de coeur” („persönlicher Lieblingswein”) ausgezeichnet!
Zu genießen ist dieser geniale Frühlingsgruß ab sofort bis 2025, mindestens.

18,90 €

(entspricht 25,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA040615

Inhalt: 0,75 l

Schönleber
Stolz!
© dieth+schoeder
Schäfer-Fröhlich, Frühlingsplätzchen Riesling Großes Gewächs 2015

Allergene: Sulfite | In Subskription, Auslieferung ab September 2016!
Schäfer-Fröhlich, Frühlingsplätzchen Riesling Großes Gewächs

MAGNUM
81,00 €

(entspricht 54,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA033315M

Inhalt: 1,5 l

37,00 €

(entspricht 49,33 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA033315

Inhalt: 0,75 l

Emrich-Schönleber, Halenberg, Riesling Großes Gewächs 2015

Allergene: Sulfite | In Subskription, Auslieferung ab September 2016!
Emrich-Schönleber, Halenberg, Riesling Großes Gewächs

MAGNUM
84,00 €

(entspricht 56,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA040215M

Inhalt: 1,5 l

39,00 €

(entspricht 52,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA040215

Inhalt: 0,75 l

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen