Saarwellingen, am 6. Mai 2016

Pinard de Picard - Newsletter

Von Winning gewinnt große Sauvignon blanc Verkostung!

Weingut Von Winning
Stephan Attmann: Ein Meister seines Fachs!
© Andreas Durst

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

wir präsentieren brandaktuell den Sieger der großen Drei-Länder-Vergleichsverkostung der besten 25 Sauvignon-Blancs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Von Winning Sauvignon Blanc „500” mit der Weltklassenote 18/20 Punkten!

Tino Seiwert hat seinen Lieblings-Rosé des Jahres gefunden: Es ist Caroline Diels begeisternder Rosé de Diel Pinot Noir 2015. Kistenweise kaufen!

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann



WEINGUT VON WINNING – DEIDESHEIM: DER STERN DER PFALZ

Höchstbewertung der trockenen deutschen Rieslinge 2014 in Parkers Wine Advocate!

VINUM: „Riesling-Champion 2015 – Ein Feuerwerk der Hochkaräter! Doppelsieger und Riesling-Champion 2015: Stephan Attmann mit seinem Weingut Von Winning.“

Brandaktuell Sieger der großen Drei-Länder-Vergleichsverkostung der besten 25 Sauvignon-Blancs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz: Von Winning Sauvignon Blanc „500” mit der Weltklassenote 18/20 Punkten!

Der Schlüssel des Erfolges unseres Traditionsgutes ist die Konzentration auf ausschließlich die besten Weinberge nach dem Prinzip: Ein großer Wein entsteht im Weinberg in einer Philosophie des naturnahen, nachhaltigen Weinanbaus. Das Verständnis des Wingert als Ökosystem und die Förderung der natürlichen Vorgänge (beispielsweise das Arbeiten nach Mondphasen) sowie eine liebevolle Pflege der Rebstöcke ergibt zusammen mit einer spätest möglichen Lese perfekt gereifte, klein- und lockerbeerige, goldgelbe Träubchen, die im unterirdischen großen Gewölbekeller auf sensible Weise ausgebaut werden und zu großen Weinen führen.

Es ist unverkennbar: Stephan Attmann, der visionäre Kopf der Domaine, liebt nicht nur Wein. Er lebt ihn!

Und das schmecken wir um so beeindruckender im grandiosen Jahrgang 2015, auf den die ganze Welt sehnlichst wartet. Heute präsentieren wir mit großer Freude einen weiteren der frisch abgefüllten Schätze eines stilistisch einzigartigen Jahrgangs, Trouvaillen eines legendären deutschen Traditionsgutes, das Stephan Attmann in die absolute Weltspitze katapultiert hat! Dazu einen einzigartigen holzausgebauten Sauvignon-Blanc aus dem gerade frei gegebenen 2013er Jahrgang, der alle anderen großen Namen in der großen VINUM-Verkostung (Maiheft) auf die Plätze verwiesen und einen glänzenden Testsieg erlangt hat. Ein MUSS für alle Sauvignon-Fans!

Von Winning Von Winning
Stephan Attmann und Tino beim Verkosten des Traum-Jahrgangs 2015.
Von Winning, Sauvignon blanc II trocken 2015

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Edelstahltank |
Von Winning, Sauvignon blanc II trocken

Ein genialer Botschafter aus einem Jahrgang, der bereits vor seiner Abfüllung in fast ganz Europa gefeiert wird!

Was für eine geniale Nase! Hedonismus pur. Welch Leichtigkeit, welch Frische und Pikanz. Da ist absolut keine Schwere und da sind auch wieder gerade einmal 12 Volumenprozent Alkohol. Was ist das nur für ein traumhaft expressiver, feiner Duft nach Feuerstein, Cassisblättern, würzigen Kräutern, Minze. Grapefruit und feinsten mineralischen Noten, den Insignien großer Terroirs, die nach längerer Öffnung im Glase immer präsenter werden. Sind wir hier in der Pfalz oder an der Loire? Kann Sancerre denn schöner sein?

Auf der Zunge eine geniale Spannung zwischen einer zart beerigen Frucht und dem erdigen Geschmack von kühler mineralischer Würze. Welch lebhafte, pulsierende, delikate Komposition! In seiner Textur cremiger und anschmiegsamer als sein beliebter Vorgänger! Die Säure am Gaumen ist sehr reif und bestens in die großartige Frucht integriert; eine eindrückliche Referenz für die großartigen Spitzenweine der Pfalz, die den so vielen unsäglichen Übersee-Billig-Weinchen aus dieser oftmals so malträtierten Rebsorte (man denke nur an die Banalität so vieler unsäglicher Tutti-Frutti-Fruchtbomben, die den wahren Kenner sich stets mit Schaudern abwenden lassen) die Originalität großer authentischer Terroirs entgegensetzen. Hier haben wir einen Traum von Wein, mit das beste, was der Planet Wein für ca. 10 Euro zu bieten hat!

Trinkspaß pur ab sofort, sowohl solo wie auch als hervorragender universeller Essensbegleiter!

10,80 €

(entspricht 14,40 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF051315

Inhalt: 0,75 l

Von Winning, Sauvignon blanc 500 trocken 2013

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Von Winning, Sauvignon blanc 500 trocken
Die VINUM-Jury urteilt im Maiheft brandaktuell: „And the winner is…Von Winning”

Lassen wir doch hier die neutrale Stimmen der Jury zu Worte kommen. Denn Tino Seiwert stimmt der Laudatio auf den Siegerwein in der großen Drei-Länder-Verkostung begeistert zu:

„Sauvignon Blanc ist der Aufsteiger unter den weißen Rebsorten in Deutschland, der Schweiz und Österreich - wie auch im Rest der Welt. Doch zu welcher Größe und welchen Stilistiken ist die weiße Lady im deutschsprachigen Raum fähig? Und welches Land gewinnt den Deiländerkampf? Als Favorit gingen die Weine aus der Steiermark ins Rennen, doch es wurde ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen mit einem Sieger aus der Pfalz. Und einem Ergebnis: Die Winzer beherrschen den Holzeinsatz mittlerweile perfekt.

Winnings „500” ist bereits eine Legende. Ausgebaut in neuen 500-Liter-Holzfässern, im sogenannten Halbstück, stammen die Trauben zum Teil von einer recht neuen Dichtpflanzung mit 9000 Stöcken pro Hektar in der Lage Paradiesgarten, zum Teil von alten Anlagen auf Kalkböden. Mehr als einer denkt bei diesem Wein an einen weißen Bordeaux - und zwar einen richtig guten (Einwurf Tino Seiwert: an den weißen Haut Brion!). In seiner unkonventionellen Art überaus begeisternd. Stephan Attmann nennt zwei Punkte, die bei der Herstellung von Weltklasse-Sauvignon-Blanc so wichtig sind. ‚Schönungsmittel werden vermieden, der Sauvignon blanc reagiert hier noch „beleidigter” als Riesling! Und es braucht gesundes reifes, aber nicht überreifes Traubenmaterial. Das sind 90 Prozent der Arbeit - und das ist in den meisten Jahren viel Arbeit!’

Verkostungsnotiz: Viel Holz, viel Rauch, viel Mineralik, viel Säure, viel Harmonie - und ganz wichtig: eine kühle Art. „Umwerfend”, schrieb eine Verkosterin mit drei Ausrufezeichen. Große Länge, eigene Prägung. Fast einhellige Begeisterung.


38,00 €

(entspricht 50,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF051513

Inhalt: 0,75 l

Weingut Von Winning
Von Winning, Ruppertsberger Reiterpfad Riesling trocken 2015

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Ruppertsberger Reiterpfad Riesling trocken 2015
Coup de Coeur

Im Vorjahr einer der beiden Doppelsieger Von Winnings in der großen VINUM-Verkostung der deutschen Rieslinge aus 2014.

Und damals wie heute ein persönlicher Favorit Tino Seiwerts! „Ein Maul voll Wein. Ein Maul voller praller pfälzischer Lebensfreude!“ Einer der größten Weinwerte Deutschlands!

Es ist Frühling. Ich sitze, wie stets um diese Zeit, mit Stephan Attmann im Innenhof des Weinguts von Winning in Deidesheim. Ein wunderschöner Ort, der mich aufgrund seiner speziellen Architektur an die geliebte Toskana erinnert. „Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein“, dieses Gefühl, das Goethe im vielleicht berühmtesten Werk der deutschen Literaturgeschichte, im ‚Faust’, sensibel in Poetik fasste, ergreift mich stets durch und durch. In diesem Hof kann man stundenlang sitzen, miteinander „schwätzen“, gut essen und lustvoll die Abende eintrinken...

Und jetzt probieren Stephan und ich den Jahrgang 2015. Und lange bevor wir zu den Großen Gewächsen kommen, bin ich bei einigen Weinen wie elektrisiert. Und auch genau wie letztes Jahr bei diesem Ruppertsberger Reiterpfad! Nach ein paar Minuten im Glas öffnet er sich bereits heute wie ein strahlend schönes Mädchen, das zur Frau erblüht und strahlt in seiner Aromenkomplexität: In der verzückten Nase frische Noten von Mandarine, Passionsfrucht, reifen Melonen, Holunderblüte, Birne und wunderbar würzige Aromen; alle Ingredienzien traumhaft verwoben. Sensationell dicht dann am Gaumen, leicht salzige Mineralität, mit einer schier unglaublich hedonistischen, cremigen, fast burgundischen Anmutung. Endet in einem tollen, lang anhaltenden, feinwürzig-mineralischen Finale.

Spielt locker mit im Konzert der besten Großen Gewächse Deutschlands, die mindestens das Doppelte kosten.

Reiterspfad 2015: Das ist mehr, viel mehr als nur eine kleine geschmackliche Sensation in seinem Preisbereich!


16,00 €

(entspricht 21,33 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF050415

Inhalt: 0,75 l

SCHLOSSGUT DIEL – BURG LAYEN, NAHE

Caroline Diel vinifiziert definitiv eine der besten Kollektionen 2015 in Deutschland! Ganz starke Leistung! Und dabei Tino Seiwerts Lieblingsrosé des Jahrgangs!

Schlossgut Diel
Diel, Rosé de Diel Pinot Noir 2015
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Diel, Rosé de Diel Pinot Noir

La Vie en Rose! Parker bewertete einen gleich guten Jahrgangsvorgänger als einen der besten Rosés, den er im Leben je verkosten durfte und wir küren ihn in 2015 zu unserem Lieblingsrosé aus Deutschland!

Ein geradezu zärtlicher Luxusrosé der absoluten Spitzenklasse voller Feinheit, Frische, Rasse, Cremigkeit und jodiger Mineralität aus separat gelesenen traumhaft gereiften Pinot Noir-Trauben aus besten Rebanlagen, die speziell für diesen Rosé angepflanzt worden sind. Drei Komponenten sind für die großartige Qualität dieses noblen, lachsfarbenen Weins verantwortlich: Eine Ganztraubenpressung eines Teils der Trauben, um die Frische, die Rasse und die Pikanz in den fertigen Wein zu transmittieren, die kurze Einmaischung einer weiteren Partie, die danach im Stückfass ausgebaut wurde und für die singuläre Cremigkeit im langen Nachhall dieses Referenz-Rosés verantwortlich zeichnet und der wunderbare Rebensaft der großartigen Parzelle, welche die würzigen Noten und die aromatische Fülle (Waldhimbeeren, Johannisbeeren, zarte florale Noten, Rosenblätter) dieses fabelhaften Sommerweins evozieren. Dieser animierende Rosé mit seiner ureigenen Finesse ist meilenweit von dem entfernt, was an belanglosen Billigrosés die Regale der Supermärkte füllt. Das ist Fülle ohne Schwere! Hier haben wir einen noblen, mineralischen (!) Wein, der seinen Platz an einer festlich gedeckten Tafel sucht und bis etwa 2018 sich positiv entwickeln wird!

Tino Seiwert: „Wieder einer der drei besten Rosé des Jahrgangs in ganz Deutschland! Und mein persönlicher Favorit! Unbedingt probieren!“ Das ist nordisch frischer Rosé der Extra-Klasse mit nur 12% Alkohol, stilistisch völlig anders, als wir je einen Sommerwein aus südeuropäischen Ländern getrunken haben.


13,50 €

(entspricht 18,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA011515

Inhalt: 0,75 l

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen