Saarwellingen, am 21. April 2016

Pinard de Picard - Newsletter

Von Buhl und Schönleber wieder eingetroffen!


Liebe Freunde von Pinard de Picard,

wieder auf Lager sind die drei Sekt-Bestseller des Pfälzer Traditionsgutes Reichsrat von Buhl und versüßen uns die ersten warmen Frühlingstage auf der Terrasse!

Ebenfalls wieder eingetroffen ist Tino Seiwerts Lieblings-Mineral von Werner Schönleber!
Werner Schönleber schmunzelt: „2015 scheint uns eine Edelvariante gelungen zu sein!” So sahen das auch unsere Kunden und kauften „ratz-fatz” nach Erscheinen der letzten PInwand unser Lager leer. Wir haben nachgeordert und können ab sofort wieder liefern.

Außerdem empfehlen wir aus ganzem Herzen unsere lustvollen Spargelweine. Tag für Tag bekommen wir jetzt besseren Spargel auf den Tisch!

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann



Weingut Reichsrat von Buhl – DEIDESHEIM

Liebesgrüße aus der Pfalz

Von Buhl

„The first sparkling wines of Mathieu Kaufmann are lovely, clear, pure, finesse-full and already among the very best Sekts in all of Germany.“ – Stephan Reinhardt in Parkers Wine Advocate, Dezember 2015

von Buhl, Riesling Sekt brut 2014
Veganes Produkt

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
von Buhl, Riesling Sekt brut 2014
Der beste Rieslingsekt Deutschlands!

Der beste Rieslingsekt Deutschlands! Es ist der erste deutsche Rieslingsekt, der ohne Zweifel mit wertvollen Markenchampagnern mithalten kann. Das war bislang nur die Ausnahme, von der man oft annehmen musste, sie sei zufällig entstanden .” (Manfred Klimek, in: Die WELT)

Jürgen Mathäß, Gault Millau Tester: „Der neue Riesling-Sekt des Weinguts Reichsrat von Buhl ist eine Sensation. Diesen würden wir – Herkunft Champagne vorausgesetzt und nur auf die Qualität geachtet – zwischen 40 und 50 Euro schätzen.“

In einer großen Blindverkostung des FALSTAFF schafften es 52 Weine bis ins Finale: Platz 1 geht an Von Buhls Rieslingsekt: „Riecht beinahe wie ein Champagner aus der Côte des Blancs!“

Das waren, werte Kunden, im letzten Jahr die Schlagzeilen zum Erstlingswerk von Mathieu Kauffmann. Er leitete viele Jahre als Önologe das Champagnerhaus Bollinger, eine nicht nur wegen der James Bond Filme legendäre Champagnermarke. Kauffmann ist zu Buhl in die Pfalz gekommen, weil er sein Leben lang davon geträumt hat, mit Riesling arbeiten zu können und aus dieser Edelrebe auch Premium-Schaumwein zu vinifizieren. Das Resultat ist das oben beschriebene, ein Testerfolg jagte den nächsten. Und niemals zuvor haben wir solche Mengen an deutschem Sekt verkaufen können, da auch Sie augenscheinlich höchst entzückt waren. Und heute präsentieren wir den kongenialen Nachfolger des großartigen 2013ers.

Zur Beschreibung zitieren wir heute mal eine „neutrale“ Stimme, Christina Hilker, Deutschlands Sommelière des Jahres 2005:

 „Das Niveau, welches der Sekt aus dem Hause Buhl unter Mathieu Kauffmann erreicht hat, ist nicht zu toppen. Was für ein Glücksgriff für Buhl, die Pfalz und alle, die in den Genuss dieser hervorragenden Schaumweine kommen.

Bereits die Farbe beeindruckt mit leuchtendem Gold, dass Mousseux ist unwahrscheinlich feingliedrig und breit gestreut. Die Nase vermittelt komplexe Mineralität und Salzigkeit pur, die Fruchtnoten Pfirsich, Aprikose und Orangenzesten sind fein hineingewoben, dazu Anklänge von Brioche mit Salzbutter und duftige weiße Blüten. Noten von nassen kühlen Steinen fassen das Ganze wunderschön ein und verleihen ihm einen straffen, animierenden Charakter.

Am Gaumen pikant, straff und fordernd mit zarten Fruchtzesten -Noten, die ihm eine feine und anregende Bitternote verleihen. Sehr Gaumenfüllend, kraftvoll und elegant zugleich. Langer anregender Nachhall.

Top Schaumwein nicht nur als Apéritif, sondern auch zum Essen zu Jakobsmuscheln oder Langusten mit Zitronenbutter zu Muscheln aus dem Weißweinsud, zu Tatar vom Kalb auf Rösti mit Kräutern oder vegetarische Gerichte, wie Zucchini mit Safranreis gefüllt oder gebackenen Kürbisspalten mit Apfelchutney. 95+ Punkte!

14,90 €

(entspricht 19,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF040114

Inhalt: 0,75 l

Von Buhl
Charakterköpfe: Werner Sebastian, der alte Reichsrat, Mathieu Kauffmann und Richard Grosche
von Buhl, Sekt Reserve brut
Veganes Produkt

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
von Buhl, Sekt Reserve brut
94+ Punkte! (Christina Hilker)

Ab sofort hat der Riesling ein Geschwisterchen bekommen, eine phantastische Cuvée aus Weißburgunder & Chardonnay. Und auch hier ist die Qualität mit dem Begriff spektakulär eher noch unzureichend beschrieben! Die betörende Nase ist geprägt von feiner Haselnuss, Brioche und Hefenoten, alles fein ineinander verwoben und zu keinem Zeitpunkt aufdringlich. Die Frucht spielt piano im Hintergrund: Apfel, Apfelschale, Quitte und feste Holzbirne, dazu ein Hauch von weißen Blüten und Eisenkraut. Welch aristokratisches, elegantes Parfum, ganz großes Kino!

Der Gaumen ist ungemein spannend. Von feinster Perlage - wie aus der Champagne gewohnt - und anregender, subtiler Würze geprägt. Dazu ein sehr langer prägnanter Nachhall! State of the art in seiner Preisklasse. Einfach unglaublich lecker!

Christina Hilker, Deutschlands Sommelière des Jahres 2005, hat dieses geniale Stöffchen ebenfalls probiert und urteilt begeistert: „Tolle Champagnerstilistik, traumhafter Essensbegleiter, 94+ Punkte. Den trinke ich auch heute Abend privat bei mir zuhause!“

16,90 €

(entspricht 22,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF041000

Inhalt: 0,75 l

von Buhl, Sekt rosé 2014
Veganes Produkt

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
von Buhl, Sekt rosé
Buhls genialer Rosé Sekt, der auch zu 100% die Handschrift von Mathieu Kauffmann trägt. Und was ist das für ein „geiler” Rosésekt aus 100% Spätburgunder. 15 Monate auf der Hefe gereift, frisch dégorgiert für den Sommer und wie Sascha Speicher, Chefredakteur des Sommelier Magazins schreibt „endlich auch ein Rosé brut, der so richtig knallt. Im Stil eng an den Riesling-Sekt angelegt, die gleiche Saftigkeit, frische Frucht und feine Perlage, nur eben Spätburgunder. Sauerkirsche, Hagebutte und Waldhimbeeren, feine Hefigkeit; pikanter Säurekick, die Dosage, obwohl ganz frisch degorgiert, schon sehr gut eingebunden, dazu – das ist der einzige stilistische Unterschied zum Riesling Sekt – feine, aber deutliche, toastige Noten im Finale, die aber in keiner Weise die Lebendigkeit einschränken.”

So, liebe Kunden, sichern Sie sich dieses rare Kleinod und lassen Sie die Korken knallen!

18,90 €

(entspricht 25,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF040214

Inhalt: 0,75 l



Weingut Emrich-Schönleber – MONZINGEN, NAHE

Werner und Frank Schönleber vinifizieren in ihren legendären Monzinger Lagen Frühlingsplätzchen und Halenberg absolute Weltklasseweine!

Schönleber
Eine außergewöhnlich sympathische Familie!
Emrich-Schönleber, Riesling „Mineral” trocken 2015
Veganes Produkt

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Emrich-Schönleber, Riesling „Mineral” trocken
Best ever! Tino Seiwerts Lieblings-Mineral!

Werner Schönleber schmunzelt: „2015 scheint uns eine Edelvariante gelungen zu sein!”


Von exzellenten Trauben aus einer grandiosen Parzelle, aus der der mittlerweile schon legendäre A.d.L. gewonnen wird, mit großartigem Terroir (Kieselsteine im Untergrund und Schiefergestein), und einer Partie des Halenberg, mit bis zu über 30 Jahre alten Reben, stammt diese Inkarnation flüssig gewordener Mineralien. Sie erzählt vom glockenklaren Klang der Gesteine aus den Tiefen ihres Untergrunds, die im Glase zu einem vielstimmigen, feingliedrigen Aromenchor (Limetten, Steinobst, Feuerstein, feine Gewürze, weißer Pfeffer, noble Ingredienzien allesamt, welche die edelsten Rieslinge Deutschlands adeln) anschwellen. Dieses berührende Rieslingunikat ist eine großartige Demonstration von Schiefer-Mineralität: Hier spüren Sie, werte Kunden, messerscharf den nackten Fels auf der Zunge – aber eingebettet in eine traumhaft rassige, präzise, packende Textur! Welch Sinnenzauber, welch grandiose Präzision. Gänsehautatmosphäre!

Zu genießen ist diese Essenz der Mineralien ab sofort, Höhepunkt bis 2020, mindestens.

Jancis Robinson verab schon einmal begeistert 17 Punkte und sieht den ‚Mineral’ ganz nahe an besten deutschen Lagenrieslingen. Und hier stimmen wir mit ihr absolut überein.

PS I: Stuart Pigott feierte bereits einen Jahrgangsvorgänger des Mineral unter dem Titel „Steinreiche Tropfen“ in der FAS. Wir zitieren in Auszügen: „Keine andere Komponente des Weins ist schwieriger zu erklären als die mineralische Dimension seines Geschmacks. Es handelt sich dabei jedoch um eine entscheidende Frage für den deutschen Wein, weil keine anderen Weißweine der Welt derart mineralisch schmecken wie die besten der hier wachsenden Rieslinge. Der Riesling ‚Mineral’ vom Weingut Emrich-Schönleber in Monzingen an der Nahe trägt diesen Namen nicht umsonst. Mit seiner extrem mineralischen Prägung ist er geradezu ein Parade-beispiel, er ist eine Entdeckungsreise ins Reich der Steine.“

PS II: Dieser authentische, zutiefst salzig-mineralische Naheklassiker hat ein derartig fabelhaftes Niveau, dass in einer Blindprobe wesentlich teurere Große Gewächse gegen diese Referenzqualität keine Chance besitzen! Welch strahlende, vibrierende Mineralität. Unbedingt zugreifen und sich diesen Schatz kistenweise einlagern!

Und noch eine persönliche Anmerkung: Dieser verführerische Riesling-Klassiker „Mineral“ weckt Assoziationen an einen beschwingten Wolkentanz über den Höhenzügen der Nahe oder an den famosen Blick in einen tiefen, felsigen, kühlen Gletscherspalt. Glasklar, frisch und geschliffen. Für mich einer der ganz großen Schönleber-Klassiker, der in seiner Preisklasse in ganz Deutschland keine Konkurrenz zu fürchten hat.

14,90 €

(entspricht 19,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DNA041115

Inhalt: 0,75 l

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen