Saarwellingen, am 18. März 2016

Pinard de Picard - Newsletter

Parker feiert Molitor mit Punkte-Regen!

Markus Molitor

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

frisch eingetroffen sind die Basis-Weine unseres beliebten Gutes Due Palme aus Apulien. Diese gesegnete Region hat in 2014 absolute Spitzenqualitäten in ihren Einstiegsweinen vinifiziert. Für unseren Geschmack: Besser denn je zuvor! Kistenweise kaufen!

Markus Molitor wird in Parkers aktuellem Wine Advocate für seinen Jahrgang 2014 gefeiert, wie kein anderer Winzer in Deutschland! Sage uns schreibe acht seiner Weltklasse-Gewächse werden mit Noten zwischen 96 und 98 Punkten gefeiert, auch alle anderen Weine mit vorzüglichen Noten bedacht. Da Ralf Zimmermann und Tino Seiwert zur Zeit auf Verkostungsreisen außer Haus sind, gleichzeitig wir aber mit Anfragen bombardiert werden, ob wir denn diese traumhaften Pretiosen anbieten werden (natürlich!!), stellen wir ab heute die Weine ins Netz. Allerdings ohne eigene Beschreibungen, dafür mit den Originalbewertungen des Wine Advocate.

Liebe Kunden: Nie in der Geschichte von Pinard de Picard haben wir so eine Nachfrage erlebt wie nach dem grandiosen Jahrgang 2015, den Sie uns förmlich aus den Händen reißen. Als kleinen Service für alle die, die unsere bisher eingetroffenen 2015er noch nicht kennen, listen wir an dieser Stelle heute und in den nächsten Wochen alle 2015er auf, damit Sie nicht den Überblick verlieren :-)
Kümmern Sie sich insbesondere um den Moselriesling von Haart, der sehr bald bereits restlos ausverkauft sein wird.

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann



CANTINE DUE PALME – APULIEN

Gambero Rosso: „Qualität, Terroir, Authenzität!”

Und ein Serienabonnement (8x in Folge) auf die 3 Gläser!

Due Palme, Apulien Due Palme, Apulien
Angelo Maci, der Macher
© Gerd Kressl (links)

In Süditalien werden die Weine der besten Güter in den letzten Jahren beständig nochmals besser. Und besitzen teilweise ein spektakuläres Preis-Genussverhältnis! So auch auf der Cantina Due Palme in Apulien. Diese Region im tiefen Südosten des Landes ist mit einem vorzüglichen Klima gesegnet. Geprägt wird sie durch ihre Lage zwischen dem ionischen und dem adriatischen Meer, vor allem aber durch die scheinbar immer präsente Sonne und ein faszinierendes, unverwechselbares Licht. Einzigartig ist die Vielzahl an Böden, von sandig und kalkreich bis hin zu steinig und kompakt. Kein Wunder also, dass die vielfältigen Weine dieser sonnenverwöhnten Region immer beliebter werden! Wie die der Muster-Cantina Due Palme. Sie ist das Werk ihres Gründers und Präsidenten Angelo Maci, der vierten Generation einer Winzerfamilie und rastloser Pionier in Bezug auf Qualität. Angelo war es, der apulische Weine auf die internationalen Weinkarten gebracht hat. Sein Herz schlägt für heimische Rebsorten und er kämpft für die Erhaltung der traditionellen und weltweit einzigartigen Reberziehung „Alberello Pugliese” (Bäumchenerziehung), wobei die Rebstöcke in Einzelbuschform gezogen werden ohne Stützpfähle oder Drahtrahmen. Wenn also die Weinberge mit so viel Liebe und Leidenschaft gehegt und gepflegt werden wie auf der Cantina Due Palme, dann können wir Ihnen aus den heimischen Rebsorten wie Negroamaro und Primitivo traumhaft verführerische Rotweine anbieten, die Ihren Gaumen erfreuen werden. Unbedingt probieren, denn diese Weine tragen die apulische Sonne in Ihre Herzen. Salute!

Due Palme, „Costa” Negroamaro, rosso 2014

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Das Licht des Südens, die pralle Lebensfreude des mediterranen Lebens, gepaart mit einer nahezu nordischen Kühle. Und das bei trinkanimierenden nur 12,5% Alkohol. Für einen apulischen Rotwein! „Unmöglich“, sagen Sie? Aber es ist wahr! Verkosten Sie doch unbedingt selbst! Am besten gleich kistenweise aus einem Jahrgang, der in Apulien ganz groß ist!
In der Nase demonstriert der Negroamaro, wie wohl er sich in seiner apulischen Heimat fühlt und zeigt sich von seiner schönsten schmeichlerischen Seite mit viel beeriger Frucht und cremiger Süße (schwarze Kirschen, Pflaumen, reife Himbeeren, Karamel, feinste Gewürze wie Zimt und weißer Pfeffer). Auch am Gaumen fasziniert eine feine, zarte Süße, eingebettet in eine die Zunge liebkosende schmelzige Fülle. Dieser Schmeichler der Sinne passt ausgezeichnet zu Pasta mit Fleischsaucen, Fleisch vom Grill, Pizza, Geflügelragout, leichten Wildgerichten, Käse und bietet natürlich solo genossen Trinkspaß pur.
Zu genießen jetzt und in den nächsten beiden Jahren.

6,95 €

(entspricht 9,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IPU010114

Inhalt: 0,75 l

Due Palme, Apulien
Trullis – geradezu das Wahrzeichen Apuliens: Historische Rundhäuser aus massivem Naturstein, die im Sommer Schutz bieten vor der Hitze und im Winter die Wärme des offenen Kaminfeuers speichern.
© LianeM - Fotolia.com
Due Palme, „Costa” Primitivo, rosso 2014

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Diese geniale Primitivo präsentiert sich in einem leuchtenden Schwarzviolett einer reifen sizilianischen Olive. Und dann: Welch hedonistische Nase! Verführerische Aromen von Brombeeren, Feigen, Oliven, mediterranen Kräutern und Cassislikör. Der sensible Barriqueausbau (französische! Eiche) zeichnet für eine samtig-laszive Textur am Gaumen verantwortlich. Eine ganze Menge prallen Lebens! Diese geschmackliche Harmonie auf der Zunge mündet in einem cremigen Finale, in dem keinerlei Gerbstoffe zu schmecken sind. Welch lustvoll-samtene Fülle!

Dieser grandiose Primitivo verbindet die Grandezza eines toskanischen Crus mit der Reife und Opulenz des sonnenverwöhnten italienischen Südens. Nur: Für einen vergleichbaren Chianti zahlen Sie locker das 3-5 fache! Salute! Zu genießen jetzt und in den nächsten beiden Jahren.

Für den Preis ein Hammerwein. Kistenweise kaufen!

7,95 €

(entspricht 10,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IPU010214

Inhalt: 0,75 l

Due Palme, Apulien
© shutterstock.com / VS70
Due Palme, „Serre” Susumaniello, rosso 2013

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Due Palme, „Serre” Susumaniello, rosso
FALSTAFF - BestBuy
Unser Bestseller des Jahres 2015: Unser meist verkaufter italienischer Rotwein!

Welch geiles Parfum entsteigt diesem göttlichen Nasenbär. Welch überschwängliche Fruchtbombe mit butterweichen Kuscheltanninen, verführerischem Parfum und duftenden Gewürzen des Mittelmeerraums. Am Gaumen eine enorm hohe Dichte und Fülle, das ist schlicht die Authentizität Apuliens auf hohem Niveau. Hier haben wir keinen intellektuellen Überflieger, mit dem man sich mediativ beschäftigen muss, das hier ist Hedonismus pur. Mit diesem schnurrenden Wildkätzchen im Glas genießen Sie das Feuer des Südens und können die Seele erwärmen.
Zu genießen ab sofort bis 2018+

8,50 €

(entspricht 11,33 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IPU010313

Inhalt: 0,75 l

Due Palme, „Selvarossa” Riserva, rosso 2011

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Due Palme, „Selvarossa” Riserva, rosso
8x in Folge drei Gläser im Gambero Rosso!

Diese authochthone Cuvée aus Negroamaro und Malvasia Nera ist ein Klassiker in der apulischen Weinwelt!

Doch wie kann ein solch hoch bewerteter Spitzenwein so provokativ preiswert sein? Hierzu eine ganz sympathische Antwort von Angelo Maci, Herz und Motor der Cantina: „Wir verkaufen unseren Premiumwein deshalb zu einem so günstigen Preis, weil wir ALLEN Weinliebhabern einen hochqualitativen Wein bieten wollen.“ Welch geradezu altruistische Einstellung!

Werte Kunden: Diesen Gaumenschmeichler müssen Sie probiert haben! Das Paradepferd der Cantine Due Palme, der Fixstern der Region, verzaubert mit süßen Tabak- und Fruchtaromen in der Nase und verführt den Gaumen verschwenderisch mit Aromen dunkler Beeren, Pflaumen und Schokolade. Er ist, hierin durchaus ähnlich dem wunderbaren ‚Serre’, anschmiegsam wie ein Schmusekätzchen und trinkanimierend frisch zugleich. Grandiose Dichte! Nicht ohne Grund wird der Selvarossa vom Gambero Rosso stets mit drei Gläsern ausgezeichnet: Acht mal in Folge gab es jetzt die Höchstnote! Und dieses schon als zweitbester Rotwein ganz Italiens ausgezeichnete Gewächs hat es auf jeden Fall verdient!
Zu genießen ab sofort bis 2018+

14,90 €

(entspricht 19,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: IPU010411

Inhalt: 0,75 l



MARKUS MOLITOR, BERNKASTEL-WEHLEN-MOSEL

Rieslinge und Pinot Noir auf Weltklasseniveau aus einer der malerischsten Weinanbauregionen der Welt mit ihren dramatischen Steillagen!

Ein Paukenschlag bei den Parker-Bewertungen 2014! Höchstnoten, die alles übertreffen!

Eichelmann, Deutschlands Weine 2015: „Molitor: Großartige Kollektion”!

WEINWISSER: „Markus Molitor, der Außerirdische!”

Gault Millau: „Molitor wartet mit einem Dutzend trockener Hochkaräter auf. Die fruchtsüßen Kabinette, Spätlesen und Auslesen sind eine schöner als die andere”.

Er ist der Meister eines einzigartigen Rieslingportfolios:

Markus Molitor!

Er führt das traditionsreiche Familienweingut an der Mittelmosel in der 8. Generation und gehört zur kleinen Elite der deutschen Weltklassewinzer. Der sympathische Weinmacher verfügt über mehr als zwanzig erstklassige Einzellagen (aus denen er jährlich ca. 60! verschiedene Weine vinifiziert) mit unterschiedlichen Bodenzusammensetzungen und Kleinklimata und spielt brillant wie wenige andere auf dieser Klaviatur der Vielfalt fabelhafter Terroirs. Vom trockenen, „einfachen” Gutsriesling bis hin zu den grandiosen edelsüßen Raritäten kann man ALLE seine zutiefst mineralischen Weine bedenkenlos empfehlen, die sich Jahrgang für Jahrgang durch eine reife Frucht, eine fabelhafte Dichte und einen ausgeprägten Terroircharakter auszeichnen.

Markus Molitor, Mosel

Die Grundlage der fabelhaften Qualitäten der Molitorschen Weine liegt in den halsbrecherisch steilen Parzellen inmitten der besten Mittelmosellagen, insbesondere in der weltberühmten Zehlener Sonnenuhr. Diese phantastischen Schieferlagen fangen wie Brennspiegel auch die kleinsten Sonnenstrahlen ein und befinden sich in einem derart gepflegten Zustand, dass für jeden Weinfreund mit geschultem Blick auf Anhieb erkennbar ist, dass höchste Qualität im Glase stets in den Weinbergen entsteht und nicht die Folge ist von irgendwelchen kellertechnischen „Verbesserungen”. Markus’ Weinbergsphilosophie ist das Credo der großen Winzer der Welt:„Je kleiner die Beeren sind, desto besser das Verhältnis von Aroma- und anderen Inhaltsstoffen in der Schale zum Saft und je luftiger die Beeren hängen, desto geringer die Gefahr, dass Fäulnis sich breitmacht oder Krankheiten ausbrechen”.

Markus erntet, wie alle großen Winzer an der Mosel, sehr spät und „betreibt einen unerhörten Aufwand” (Gault Millau 2015). Manchmal verzögert er die Ernte sogar bis in den Dezember hinein! Nach dieser ausgesprochen späten und selektiven Lese werden die Beeren mit Hilfe kleiner Traubenbehälter möglichst unzerquetscht in die großen unterirdischen, in die Felsen geschlagenen, Sommer wie Winter ideal temperierten Kelleranlagen transportiert und dann möglichst schonend gekeltert. Zum Pressen benutzt er in den letzten Jahren verstärkt Korbpressen, die wohl schonendste Möglichkeit überhaupt. Der Most gärt anschließend unter ausschließlicher Verwendung von weineigenen Hefen in den alten Gewölbekellern unter natürlich kühlen Bedingungen, teils im Stahltank, teils im traditionellen Holzfass. Denn Markus ist der festen Überzeugung, dass alle großen Weine (wenigstens für eine gewisse Zeit) zur besseren Ausreifung, zur Gewinnung von noch mehr Komplexität und eines langen Reifepotentials im Holzfass gelegen haben sollten! Nach Abschluss der Gärung gönnt er seinen Weinen ein langes Lager auf der Feinhefe, wie das früher überall an der Mosel Tradition war, damit der Wein sich eine große Frische und eine lange Lebensdauer in der Flasche bewahren kann.

Was Markus Molitor besonders auszeichnet: Sein Sortiment fällt regelmäßig so homogen gut aus wie bei nur wenigen anderen Moselwinzern. So vergibt Eichelmann („Deutschlands Weine”) dem Weingut 5 Sterne und urteilt begeistert: „Markus Molitor wird immer besser. Markus hat wahrlich eine grandiose Kollektion wie aus einem Guss vinifiziert!” Diese höchst animierenden Naturprodukte voll innerer Harmonie tragen in sich den Zauber der Mittelmosel und sind Schluck für Schluck eine vinologische Liebeserklärung an einige der besten und steilsten Rieslinglagen der Welt! Markus Molitor bewegt sich mit seinen faszinierenden tief-mineralischen Weltklasserieslingen genau zwischen den Polen Eleganz, Rasse und Spiel einerseits, Dichte, Kraft, Tiefe, Stoffigkeit und Fülle andererseits. Ein einzigartiger Spagat, der frischen Wind in eine traditionsbewusste Region hineinweht und dem Moselriesling viele neue Freunde geschaffen hat!

Markus Molitor, Mosel
Eine der berühmtesten Rieslinglagen der Welt: Die dramatisch steile Wand der Zeltinger Sonnenuhr!

PS: Immer wieder, wenn ich in einem guten Restaurant trockene, feinherbe oder auch fruchtsüße Molitor-Rieslinge finde, die bereits ein paar Jahre der Flaschenreifung hinter sich haben, ordere ich diese mit großer Vorfreude und bin jedes Mal begeistert: Diese ungemein dichten und traumhaft mineralischen Rieslinge schmecken solo getrunken hervorragend und sind schlichtweg geniale Essensbegleiter. Ganz wenige Rieslinge nur präsentieren sich nach Jahren der Flaschenreifung so glockenklar mineralisch wie die Weltklassegewächse von Markus Molitor!

PS II: Markus’ Weine sollten immer erst ein paar Monate nach der Flaschenfüllung zu trinken angefangen werden, da sie für eine lange Reife- und Entwicklungsphase angelegt sind und nicht, um in Jungweinproben zu brillieren und dann schnell zu einer welken Blume zu verblassen. „Wenn in den vielen Tagen im Weinberg sorgsam gearbeitet wurde, muss im Keller fast nichts für einen großen Wein getan werden. Und wir geben jedem Wein die Zeit, die er braucht, um perfekt zu reifen mit einem cremigen Schmelz und ihrer weingutstypischen Fülle“, erklärt Markus. Molitors Rieslinge entwickeln deshalb erst im Herbst und Frühjahr nach der Füllung vollständig ihre große Pracht und Brillanz und das ist der Grund, warum auch wir ihnen alle Zeit geben und sie erst jetzt präsentieren.

PS III: Die farbliche Kennzeichnung der Flasche richtet sich nach der Geschmacksrichtung des Weines. Die trocken schmeckenden Weine werden mit einer weißen Kapsel ausgestattet. Die feinherben Weine verfügen über eine dem Schiefer nachempfundenen grünen Kapselfarbe. Auf die Geschmacksbeschreibung „halbtrocken“ wird gänzlich verzichtet, da „feinherb“ der historisch überlieferte Begriff für diesen Ausbaustil des Moselrieslings ist und das Geschmacksprofil der Weine wesentlich besser beschreibt. Die frucht- und edelsüßen Weine werden mit einer goldenen Kapsel versehen.

Molitor, Haus Klosterberg, Riesling trocken 2014

11,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | (weiße Kapsel)
Molitor, Haus Klosterberg, Riesling trocken


„The 2014 Riesling Haus Klosterberg (white capsule) has a clear, fresh and pretty aromatic bouquet with (Brazil) nutty flavors. Intense and juicy on the palate, racy and fresh, and with certain phenols in the finish, this is a straight and grippy dry Riesling. (AP #35)” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

9,80 €

(entspricht 13,07 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO060514

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Schiefersteil trocken 2014

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | (weiße Kapsel)
Molitor, Schiefersteil trocken


„Sourced from the steep vineyards in the Middle Mosel, the 2014 Riesling Schiefersteil (White Capsule) opens clear, fresh and with flinty slate, lemon and ripe apple aromas. Dry and juicily piquant, with grip and a vibrant freshness, this is a straight, stimulatingly pure but intense and salty Riesling for hundreds of situations. A great entry into the Middle Mosel cosmos. I tasted from AP #10. 89 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

11,80 €

(entspricht 15,73 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO065114

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Zeltinger Himmelreich, Riesling Kabinett feinherb 2014

9,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | (grüne Kapsel)
Molitor, Zeltinger Himmelreich, Riesling Kabinett feinherb


„The slightly greenish, shimmering, pale-colored, fruity 2014 Riesling Zeltinger Himmelreich Kabinett (Green Capsule) offers a very clear and fine, bright, fresh and flinty-flavored bouquet with lemon aromas. Round and filigreed on the palate, this is a bright and delicate Riesling with a piquant salinity in the finish. Just 9% alcohol and a perfect sweetness. (AP #44) 90 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

13,80 €

(entspricht 18,40 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO064314

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Wehlener Sonnenuhr, Kabinett 2014

Allergene: Sulfite | (goldene Kapsel)


„Very clear and fine on the nose, with lemon, pineapple and some yeasty aromas, the 2014 Riesling Wehlener Sonnenuhr Kabinett (Golden Capsule) opens pretty complex. This is a light, pure, mineral and very salty Kabinett from a top terroir that is expressed in the good and tension-filled finish. This is one of the bright Molitor Rieslings of the 2014 vintage, and it is absolutely delicate and filigreed. The sweetness gives nothing but fruit and balance, and is nothing but perfect. 92 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

14,80 €

(entspricht 19,73 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO065914

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Pinot Blanc Wehlener Klosterberg* trocken 2014

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |


„The 2014 Pinot Blanc Wehlener Klosterberg * is very clear, fresh and pure on the nose, displaying white and yellow fruit flavors along with lovely, refreshing slate aromas. Silky textured, smooth and elegant, this is still an extremely young Pinot that tastes almost as sweet and fruity as it does juicy, but has a lovely vital acidity and grip. Lush, round and very charming at the moment, with a nice creaminess, this wine needs time to lose it baby fat. 89 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

15,40 €

(entspricht 20,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO064014

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Alte Reben Mosel, Riesling 2014

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | (weiße Kapsel)
Molitor, Alte Reben Mosel, Riesling


„The 2014 Riesling Alte Reben Mosel (White Capsule) has an open, elegant and delicate bouquet with lovely slate intermixed with ripe apple aromas. This is a very delicate, round and salty Riesling with a very long and salty, tension-filled and mineral finish. This is so filigreed and so complex and long -- as if Mozart had composed this Riesling. This beauty contains great terroirs not only from Ürzig, Kinheim, and Zeltingen, but the whole Middle Mosel. (AP #24) 93 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

17,80 €

(entspricht 23,73 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO062614

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Saarburger Rausch Auslese*** 2014

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | (weiße Kapsel)
98 Parker-Punkte!

„The white/golden-colored 2014 Riesling Saarburger Rausch Auslese *** (White Capsule) is very concentrated and clear on the aromatic nose, which displays dried fruits and lemon confit that indicate an extremely late harvest. Full-bodied, rich and incredibly intense, but also clear, fresh, fine and very elegant on the palate with cutting acidity, this is a great and highly complex Riesling. It is persistently salty/mineral and powerful, with an endless and finesse-full finish that reveals a stunning purity and tension. This unique Saar Auslese tastes almost as precise and sharp like an Eiswein. The pink-colored grapes were picked with 105-108° Oechsle and bottled with just 12.5% alcohol. It's piquant as only a Saar Riesling can be, and does not stop vibrating on the palate and atomizing its crushed stone and lemon perfume. I have never tasted a dry Saar Riesling like this. This is great dry Riesling for extremists. Immortal. 98 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

75,00 €

(entspricht 100,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO065514

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Zeltinger Schlossberg Auslese*** 2014

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | (weiße Kapsel)
97 Parker-Punkte!

„The golden-yellow 2014 Riesling Zeltinger Schlossberg Auslese *** (White Capsule) displays a deep, clear, concentrated, aromatic and stony/smoky bouquet of crushed stones, lemons, ripe peaches and dried apricots. Full-bodied and juicy, with great purity, complexity and intensity, this is a silky textured, crystalline and finesse-full Riesling of great elegance and balance. It's so stimulatingly delicate and salty, so intense and aromatic that I can't resist to swallow it––not only the first day I tasted it, but even three days later when the wine was even finer. Don't expect a bright, clear and pure Riesling here if you don't open the bottle a couple of days before you drink it, because this seems to be a rather dry extract of Riesling (40 grams of sugar-fee extract,) but that's exactly what it is--very fine Riesling from a very special vintage. You should certainly love it in 15, 20 and even 30 years. You just have to survive that long. It would be a waste of talents to drink this fine Schlossberg Auslese too early. 97 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

68,00 €

(entspricht 90,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO065614

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Auslese trocken*** 2014

Allergene: Sulfite | (weiße Kapsel)
98 Parker-Punkte!

„Sourced from the terraces and "dissected like a TBA" (Molitor), the 2014 Riesling Zeltinger Sonnenuhr Auslese *** (White Capsule) is extremely deep, intense and concentrated on the nose, and reveals smoky and slightly nutty flavors along with ripe peach, lemon and crushed stone notes. Is this Meursault? Full-bodied, very rich and intense, with power, finesse and purity, this is an extraordinary dry Riesling. It structured by its mineral depth and fine tannins, and reveals a great purity, finesse and elegance in the highly complex, endlessly salty finish. No more words to bother. Devotion. But most of all: patience! 98 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

78,00 €

(entspricht 104,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO064214

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Auslese*** 2014

7,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | (goldene Kapsel)
Molitor, Zeltinger Sonnenuhr, Riesling Auslese***
98 Parker-Punkte!

„Molitor's 2014 Riesling Zeltinger Sonnenuhr Auslese *** (Golden Capsule) has a yellow-golden color and displays a very clear and precise, rather warm and tropical bouquet of fully ripe, perfectly selected Riesling berries. Very delicate and filigreed on the finesse-full and frisky palate, this wine reveals a great purity, elegance and perfect sweetness, as well as a serious (tannin) structure and great, intense length. This Auslese is more lush and sensual than the corresponding Bockstein, but its intensity and tension is the same. The acidity is just delicate and fine, and brings out the crystalline character of the Sonnenuhr. This is another beauty of the 2014 vintage. 98 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

78,00 €

(entspricht 104,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO061214

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Saarburger Rausch Auslese** 2014

7,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | (goldene Kapsel)
97+ Parker-Punkte!

„Molitor's 2014 Riesling Saarburger Rausch Auslese *** (Golden Capsule) displays a white-golden color and a brilliant, deep nose with lemon, stone and spicy aromas. Rich, intense and concentrated on the palate, with a laser-beam of acidity, stunning purity and perfectly ripe fruit, this is another Molitor 2014 Auslese that is concentrated, round and rich, but not sweet. It's complex and stimulatingly mineral again, and reveals a lovely grip and structure. What divides the Rausch from the Schlossberg and the Hubertuslay is the concentration, but the wine is just as lean, straight and mineral as the others. The finish is long and salty, and so mineral that you might think this Auslese is even drier than the medium-dry Sonnenuhr. Fascinating! And so digestible... 97+ Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

72,00 €

(entspricht 96,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO065714

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Brauneberger Mandelgraben Pinot Noir* 2012

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
„The 2012 Pinot Noir Brauneberger Mandelgraben* displays an intense and very elegant dark cherry and berry fruit along with coffee aromas. Silky textured and fully ripe, yet fresh and mineral on the palate, this is a powerful and complex Pinot Noir with great purity and a very long, persistent finish. This is bloody young wine that should be cellared for another 5-15 years. It has great aging potential. 92+ Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

27,00 €

(entspricht 36,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO066012

Inhalt: 0,75 l

Molitor, Brauneberger Klostergarten Pinot Noir** 2012

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
94 Parker-Punke!

„Nobel and elegant on the floral-scented nose, with wild strawberry aromas and some malty/etheric aromas, the 2012 Pinot Noir Brauneberger Klostergarten ** is a silky textured, extremely finesse-full and delicate Pinot of great elegance. The wine reveals a lovely juiciness and remarkably fine tannins, along with a stimulating mineral acidity and salinity. Pure, fresh and highly elegant. Already accessible, but worth to be aged for 15 and more years. 94 Punkte!” (Stephan Reinhard für Parker’s Wine Advocate, Februar 2016)

39,80 €

(entspricht 53,07 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DMO066112

Inhalt: 0,75 l


Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen