Saarwellingen, am 13. Januar 2016

Pinard de Picard - Newsletter

Parker feiert Von Winning!

Die große Sensation in Parkers Wine Advocate ist Winnings Großes Gewächs „Ungeheuer” mit einem kaum schlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis.

Riesling

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

Stephan Reinhardt ist einer der profiliertesten Weinjournalisten der Welt. Er ist in Parkers Wine Advocate unter anderem für die Bewertung der deutschen Weine zuständig. Brandaktuell hat er den ersten Teil seiner Deutschlandbewertungen 2014 veröffentlicht. Die beiden höchstbewerteten trockenen Rieslinge des Jahrgangs kommen von Keller und Von Winning. Beide Weltklassegüter werden mit einem Feuerwerk von tollen Bewertungen gefeiert wie kein zweites. Die große Sensation dabei ist Winnings Großes Gewächs „Ungeheuer”, das mit seinen 94-Punkten nur ganz knapp hinter der absoluten Spitze landet und über ein kaum schlagbares Preis-Genuss-Verhältnis verfügt. 26 Euro für ein derart gelobtes Grosses Gewächs: Kaufen Sie, liebe Kunden, von diesem tollen Riesling, was Sie noch kriegen können, denn er wird (wie der G-Max schon seit einem Jahr) bald ausverkauft sein! Bei uns war er eigentlich schon nicht mehr auf Lager, doch dank unserer freundschaftlichen Beziehungen zum Weingut konnten wir noch nicht abgerufene Flaschen „ergattern”!

Wieder eingetroffen sind die Weine von Cusumano. Traumhaft schöne und dazu authentische Gewächse – „und das zu wirklich kleinen Preisen“ (Gambero Rosso).

Als Schnäppchenpakete bieten wir Ihnen heute zwei Premium-Schaumweine von Bouvet-Ladubay an, die Sie, liebe Kunden, uns vor den Feiertagen förmlich aus den Händen gerissen haben. Füllen Sie Ihre Vorräte doch mit diesem lukrativen Angebot wieder auf! Einen Grund zum fröhlichen Feiern lässt sich immer finden ☺

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann



Weingut Von Winning – Deidesheim, Pfalz

Der Stern der Pfalz

Höchstbewertung der trockenen deutschen Rieslinge 2014 in Parkers Wine Advocate!

VINUM: „Riesling-Champion 2015 – Ein Feuerwerk der Hochkaräter!

Doppelsieger und Riesling-Champion 2015: „Stephan Attmann mit seinem Weingut Von Winning.“

Von Winning

Das große Geheimnis des Erfolges unseres Traditionsgutes ist die Konzentration auf ausschließlich die besten Weinberge nach dem Prinzip: Ein großer Wein entsteht im Weinberg in einer Philosophie des naturnahen, nachhaltigen Weinanbaus. Das Verständnis des Wingert als Ökosystem und die Förderung der natürlichen Vorgänge (beispielsweise das Arbeiten nach Mondphasen) sowie eine liebevolle Pflege der Rebstöcke ergibt zusammen mit einer spätest möglichen Lese perfekt gereifte, klein- und lockerbeerige, goldgelbe Träubchen, die im unterirdischen großen Gewölbekeller auf sensible Weise ausgebaut werden und zu großen Weinen führen.

Es ist unverkennbar: Stephan Attmann, der visionäre Kopf der Domaine, liebt nicht nur Wein. Er lebt ihn!

Von Winning, Ungeheuer Großes Gewächs Riesling trocken 2014

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Holzfuder |
Von Winning, Ungeheuer Großes Gewächs Riesling trocken
94 Parker-Punkte: Das beste Preis-Genuss-Verhältnis der genialen Großen Gewächse Deutschlands in 2014!

Fürst Bismarck prägte einst den Ausspruch: „Dieses Ungeheuer schmeckt mir ungeheuer!“ Und auch dieser 2014er dürfte ihn wohl in Verzückung geraten lassen. Die südostlich geneigte Hanglage dieses auf hartem Kalkfelsen und vulkanischem Basaltgestein gepflanzten Wingerts bedingt durch die optimale Erwärmung des steinigen Bodens die vorbildliche Ausreifung der Trauben und Ausbildung wunderschöner, fast schon wollüstig anmutender exotischer Fruchtaromen, ein ganzer Korb reifer Südfrüchte breitet sich in Nase und Mund gleichermaßen aus, Orangenzesten, Clementinen, Limetten, Mango, Papaya, rosa Grapefruit und und und… Welch orgiastische Fülle, aber auch dezente, leicht würzige und florale Noten sind wahrnehmbar, und dann, als Kontrapunkt, eine phantastische, straffe Mineraliät, Basalt und Kalk grüßen mit salziger Raffinesse und verleihen der überbordenden tropischen Fruchtfülle die notwendige Bodenhaftung und einen festen Grip. Was für ein vielschichtiger, komplexer Wein, der einerseits total trocken ist, andererseits aber mit seiner immensen Fruchtsüße reizt, ein Bilderbuchwein mit toller Länge, der alles in sich vereint, Kraft und Beschwingtheit, Frische und Saftigkeit, Fruchtfülle und prägnante Mineralität. Präsentiert sich schon jetzt in seiner Jugend erstaunlich zugänglich und gut. Ungeheuer gut.

26,00 €

(entspricht 34,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF050714

Inhalt: 0,75 l

Von Winning
Vier Gründe zum Feiern: Hoffest im Weingut Von Winning, Riesling-Champion 2015 plus Doppelsieg in der großen Riesling-Degustation. Stephan Attmann und seine Fans Julia und Klaus Peter Keller, Sabine Müller-Rupprecht und Tino Seiwert sind bester Stimmung!
Von Winning, Sauvignon blanc II trocken 2015

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Der erste Botschafter aus einem Jahrgang, der bereits vor seiner Abfüllung in fast ganz Europa gefeiert wird!

Was für eine geniale Nase! Hedonismus pur. Welch Leichtigkeit, welch Frische und Pikanz. Da ist absolut keine Schwere und da sind auch wieder gerade einmal 12 Volumenprozent Alkohol. Was ist das nur für ein traumhaft expressiver, feiner Duft nach Feuerstein, Cassisblättern, würzigen Kräutern, Minze. Grapefruit und feinsten mineralischen Noten, den Insignien großer Terroirs, die nach längerer Öffnung im Glase immer präsenter werden. Sind wir hier in der Pfalz oder an der Loire? Kann Sancerre denn schöner sein?

Auf der Zunge eine geniale Spannung zwischen einer zart beerigen Frucht und dem erdigen Geschmack von kühler mineralischer Würze. Welch lebhafte, pulsierende, delikate Komposition! In seiner Textur cremiger und anschmiegsamer als sein beliebter Vorgänger! Die Säure am Gaumen ist sehr reif und bestens in die großartige Frucht integriert; eine eindrückliche Referenz für die großartigen Spitzenweine der Pfalz, die den so vielen unsäglichen Übersee-Billig-Weinchen aus dieser oftmals so malträtierten Rebsorte (man denke nur an die Banalität so vieler unsäglicher Tutti-Frutti-Fruchtbomben, die den wahren Kenner sich stets mit Schaudern abwenden lassen) die Originalität großer authentischer Terroirs entgegensetzen. Hier haben 
wir einen Traum von Wein, mit das beste, was der Planet Wein für ca. 10 Euro zu bieten hat!
Trinkspaß pur ab sofort, sowohl solo wie auch als hervorragender universeller Essensbegleiter!

10,80 €

(entspricht 14,40 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF051315

Inhalt: 0,75 l



Maison Bouvet-Ladubay – LOIRE

Höchste französische Eleganz aus prickelnden Träumen:
„Feste Feiern“ mit unseren edlen Schaumweinen von der Loire!

Bouvet-Ladubay
© Sophie Boursier

Der legendäre Ruf von Bouvet-Ladubay wird seit Jahren untermauert durch grandiose Testsiege: So
beurteilt Die
WEINWIRTSCHAFT diese Premium-Schaumweine der Welt: „Eingereicht wurden nur
Spitzenerzeugnisse, die weltweit bereits einen guten Ruf haben und größtenteils auch schon mit Preisen ausgezeichnet wurden. Die Konkurrenz war also sehr groß und sehr gut.
1. Platz für Bouvet Trésor!“

Und VINUM schreibt: „Dieser Bouvet Trésor ist eine Unverschämtheit: Ein Schaumwein dieser Qualität
zu einem derart niedrigen Preis gehört eigentlich verboten…“

FALSTAFF im Juni 2015: „Der dominierende Name der Szene ist zu Recht Bouvet Ladubay!“

Testsieger Bouvet Trésor!

Bouvet Brut blanc 1851

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Bouvet Brut blanc 1851


Ein Paradeschaumwein, in einer fast unverschämt günstigen Preisklasse, der im großen STERN-Vergleichstest bekannte – und weitaus teurere – Marken-Champagner hinter sich ließ. Eine exzellente Einstiegsqualität in die faszinierende Welt des qualitativ führenden Sektherstellers Frankreichs: Ein echter Spaßmacher und optimaler Schaumwein für die fröhliche Party; nicht zum Einlagern bestimmt, sondern jung zu trinken. Das Bukett ist sehr feinfruchtig, blumig und durchaus subtil für einen prickelnden Wein dieser Preisklasse. Es duftet animierend nach Birnen, weißen Blüten und Holunder. Am Gaumen rassig, der Nachhall ist intensiv, sanft cremig und fein unterlegt mit einer delikaten Mandelnote. Ein sehr feines Mousseux – in seiner so genussfreundlichen Preisklasse überschäumend gut.

12 Flaschen zum Preis von 11!

Statt 118,80 €
nur 108,00 €

(entspricht 12,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLO011200P

Inhalt: 9 l

9,90 €

(entspricht 13,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLO011200

Inhalt: 0,75 l

Bouvet-Ladubay, Cuvée Trésor Blanc Brut 2010
Veganes Produkt

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Barrique |
Bouvet-Ladubay, Cuvée Trésor Blanc Brut
Schaumwein des Jahres in Frankreich und Coup de Coeur vom Guide Hachette

„Dieser Wein ist eine Unverschämtheit: Ein Schaumwein dieser Qualität zu einem derart niedrigen Preis gehört eigentlich verboten…“ – VINUM

Da zitieren wir Ihnen gerne eine begeisterte Laudatio von Christina Hilker, Deutschlands Sommelière des Jahres: Einen überschäumend guten Schaumwein, der weltweit keine Konkurrenz zu fürchten hat, zu diesem absoluten Sensationspreis: Unmöglich, meinen Sie? Dann sollten Sie unbedingt einmal diese klassische Prestigecuvée aus den besten Chenin- (80%) und Chardonnaytrauben exklusiver Lagen probieren. Welche Finesse und Rasse, welch feines Perlenspiel, welch ausdrucksvolles Bouquet (Quitten, reife gelbe Früchte, dezente Röstnoten, ofenwarmes Brioche) kennzeichnen diesen mittlerweile unter Kennern legendären Schaumwein. Er wurde wie die großen Champagner von Krug zu 100% in neuen Barriques vergoren und hat in etlichen Blindverkostungen große Namen der Champagne souverän auf die Plätze verwiesen. Doch vergleichen Sie doch selbst zu Hause und lassen Sie sich in genussreichen Stunden von diesem Prachtexemplar eines Weltklasse-Schaumweines verzaubern. Der Trésor Blanc tänzelt förmlich auf der Zunge sowie am Gaumen und hat die Attribute eines Grand Cru: Feinheit, Leichtigkeit, Ausgewogenheit und Bekömmlichkeit. Eine sinnlich-verführerische Champagner-Alternative mit einer feinen Säurestruktur und dem gewissen Frischekick! Die salzige und anregende Mineralität im Nachhall lassen ihn zum perfekten Apéritif werden, aber er begleitet auch feine Gerichte mit Muscheln, Krustentieren und Meeresfisch vortrefflich.

Mit diesem Schaumwein wird jeder Tag zum Feiertag aber gerade jetzt sollten Sie sich die ausreichende Menge für die bevorstehenden Feiertage sichern. Denn jede Flasche macht Lust auf mehr!“

Der FALSTAFF schwärmt ebenfalls: „Sehr feines, gut anhaltendes Mousseux. Attraktive gelbe Tropenfrucht, feiner Blütenhonig, ein Hauch von Biskuit, attraktives Bukett. Stoffig, seidige Textur, gelbe Birnenfrucht, finessenreicher Säurebogen, elegant und lange anhaltend, salziger Touch im Abgang, ein toller Speisenbegleiter.“ Und zückt die Höchstnote im Schaumwein-Test von 93 Punkten

Mundus Vini: Goldmedaille!

12 Flaschen zum Preis von 11!

Statt 190,80 €
nur 174,90 €

(entspricht 19,43 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLO010210P

Inhalt: 9 l

15,90 €

(entspricht 21,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLO010210

Inhalt: 0,75 l



Cusumano – Sizilien

Cusumano
© istockphoto.com/alxpin

Der Löwe von Sizilien: Das Weingut Cusumano schreibt ein neues Kapitel in der Weinbaugeschichte der Insel und fasziniert mit traumhaft schönen und dazu authentischen Gewächsen – „und das zu wirklich kleinen Preisen“ (Gambero Rosso)

Cusumano, Disueri Nero d’Avola, DOC rosso 2014

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Cusumano, Disueri Nero d’Avola, DOC rosso
Vom Ursprung des Sinnlichen!

Im sonnigen, lichtdurchfluteten Süden Siziliens kultiviert Cusumano die autochthone uralte Rebe Nero d'Avola auf optimal dafür geeigneten Böden mit speziellen Mikroklimas. Die unterschiedlichen Ausrichtungen der Hanglagen und die Höhenlage sorgen für beträchtliche Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht und der lange Vegetationszyklus ermöglicht den hochreifen Träubchen eine langsame Reifung, ein wichtiger Faktor, der das Ansammeln von komplexen, frischen Aromen und feinen Polyphenolen begünstigt. Das Resultat: Ein komplexer, eigenständiger, sinnlicher Tropfen, der das großartige Potential Siziliens und der autochthonen Rebsorte Nero d’Avola eindrucksvoll widerspiegelt und die Maßstäbe setzt im Süden Italiens für einen Alltagswein de luxe in der 7 Euro-Klasse!

Und was haben wir hier für einen verführerischen Tropfen im Glas mit komplexen Anklängen an süße reife Kirschen, Pflaume, Cassis, gekochte Früchte, unterlegt mit subtilen Noten von Lakritze, wild wachsende Brombeeren und betörenden Gewürzen (Nelken, Muskatnuss) und einem Hauch Eukalyptus. Geschmeidig am Gaumen, in keinster Weise aufdringlich oder rustikal, vielmehr sehr elegant in den verführerischen Aromen, die geschmeidig und fast schwerelos über die Zunge gleiten und sie geradezu liebkosen. Es betören wiederum Schattenmorellen, reife Waldbeeren und Zimt, dazu begeistert eine frische Fruchtsäure und eine exzellente Balance zwischen hochreifem Tannin und cremigem, saftigem Extrakt. Ein toller Wein, der eindrücklich demonstriert, dass sich verführerische Opulenz und Finesse in keinster Weise widersprechen müssen. Welch authentischer, sinnlicher Wein des Südens mit einem unschlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis! Höchster Trinkgenuss ab sofort und doch kistenweise in den Keller legen, da Potential für wenigstens drei Jahre.

Brava Italia! Das ist eines der Aushängeschilder für das neue kultivierte Sizilien, wo eine Qualitätsrevolution wie in kaum einer anderen italienischen Weinregion einen katapultartigen Schub nach vorne gebracht hat.

7,50 €

(entspricht 10,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ISI010914

Inhalt: 0,75 l

Cusumano
Der Wächter: der „Rocca Busambara“ schützt die über 650–800 m(!) hoch gelegenen kargen Weingärten.

Und nun kommen wir zu Ralf Zimmermanns persönlichem Lieblingswein von Cusumano. Authentisch im Geschmack, eine überwältigende Fruchtorgie in der Nase und ein nobles Mundgefühl. Samt und Seide aus Sizilien!

Cusumano, Sàgana, IGT rosso 2012

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | Weinausbau: Barrique |
Cusumano, Sàgana, IGT rosso
Ein schwerer, honigsüßer Duft von strahlend gelb blühenden Ginsterbüschen liegt in der Luft, durchzogen von den frischen, harzigen Aromen eines Nadelwaldes. Das helle, vitale Grün der Rebstöcke leuchtet im Licht der untergehenden Sonne und bildet einen reizvollen Kontrast zur dampfenden sizilianischen Erde. Gänsehautatmosphäre. So wie beim Schnuppern des mit dem verführerischen Sàgana gefüllten Glases. Der Abend wird eingetrunken mit sizilianischer Glut.

„Kann denn soviel Schönheit Sünde sein?“ Nein, urteilt James Suckling und vergibt begeistert 95 Punkte für das Flaggschiff Cusumanos! Dazu 3 Gläser im Gambero Rosso.

Dieser Wahnsinnstropfen aus DER autochthonen Rebsorte seiner Insel (100% Nero d’Avola) schmeckt wie die Inkarnation der Seele seiner einzigartigen Landschaft: In der Farbe ein tiefdunkler, fast schwarzer Brombeerton, in der Nase ein sehr charaktervolles, urwüchsig-authentisches und dennoch schmeichlerisch-mediterranes Bukett, Anklänge an reife Kirschen, dunkle Waldbeeren, Wacholder und orientalische Gewürze, dezent unterlegt von feinen Tabak, Jod- und Graphitnoten. Im Mund begeistern zart süßliche Pflaumen- und Pimentanklänge. Tolle Extraktfülle, Dichte und Konzentration! Die herrliche, lasziv-erotische Fruchtsüße, unterlegt mit Schokoladennoten und ungezähmten Anklängen an die wilde Landschaft, ist zwar kraftvoll, wirkt aber in keinster Weise breit oder plump, sondern wird aufgrund einer erstklassigen Säurestruktur von einer faszinierenden Kühle und einer bemerkenswerten Eleganz geprägt. Die cremigen, ungemein samtenen, geschliffenen Tannine vom behutsamen Gebrauch neuer Barriques versprechen ein großes Entwicklungs- und Reifepotential ebenso wie der sehr lang anhaltende Abgang. Ein absolut leckerer Wein mit noblem Mundgefühl, dessen phantastisches Preis-Genuss-Verhältnis (in Relation zu seiner absoluten Spitzenqualität) viele sündhaft teuer gehandelte Weine aus den italienischen Renommierregionen verblassen lässt: Ein großartiges Unikat, dem man angesichts seiner spektakulären Qualität Referenzcharakter für südlichen Wein bescheinigen muss.

„Heute ist der Nero d’Avola zumindest in Italien der gefragteste Rotwein überhaupt. Dank seiner überragenden Merkmale, darunter der sanft fruchtigen Art und mediterran gefärbten Dufteindrücke und nicht zuletzt seines zumeist nahezu konkurrenzlosen Qualitäts-Preis-Verhältnisses“. So das dezidierte Urteil des Gambero Rosso, für das es im Bereich der leckeren Alltagsweine keinen überzeugenderen Beweis gibt als unseren oben vorgestellten Basiswein ‚Disueri’. Dass diese uralte autochthone Rebsorte aber auch im Konzert der großen Weine der Welt eine hervorragende Partitur zu spielen vermag, demonstriert der fabelhafte ‘Sàgana’ ausdrücklich: Ein würdiges Flaggschiff der neuen sizilianischen Weinkultur! 3 Gläser im Gambero Rosso, 95 Punkte bei James Suckling.
Zu genießen ab sofort, Höhepunkt Ende 2015 bis nach 2020.

19,90 €

(entspricht 26,53 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ISI010412

Inhalt: 0,75 l


Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen