Saarwellingen, am 11. Dezember 2015

Pinard de Picard - Newsletter

Weltklasse-Champagner von Deutz. 2x unter Top-5!

„TOP FIVE der schönsten Champagner-Cuvées: Unter den 5 besten 2x Deutz mit jeweils 19/20 Punkten: Jahrhundertweine!”, VINUM Dezember 2015


Liebe Freunde von Pinard de Picard,

Deutz
Deutz
Das weiß getünchte Gebäude mit dem Original-Interieur aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, der mit einem Rosenbeet geschmückte Innenhof, die kleine Amor-Statue, der Torbogen mit schwarz gestrichenem Gitter, der in goldenen Lettern ange-brachte Firmenname: Das elegante Weingut in der Rue Jeanson in Ay entstand während des „Second Empire“. Es strahlt noch heute selbstbewusst, aber nicht protzig den Geist jener Zeit aus, in der Kaiser Napoleon III. Frankreich regierte und William Deutz über den knirschenden Kies des Innenhofs schlenderte. Dazu sehen wir das Erfolgstrio des Hauses beim Verkosten im historischen Salon des Oiseaux.

wir laden Sie ein, liebe Kunden, uns in das Mekka der Champagne zu begleiten und sind uns ganz sicher, dass diese schäumenden Perlen Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern vermögen. Deutz: Weltklasse-Champagner, einer der fünf ganz großen Namen der Region! Frisch, klar, harmonisch, klassisch, elegant, komplex & authentisch!

„Seit Generationen verkörpert die Familie Morgante den bäuerlichen Beruf in seiner edelsten Ausprägung. Das Gut steht in einer Gegend von atemberaubender Schönheit: Hier entwickelt die Nero d’Avola eine einzigartige Qualität”, urteilt begeistert der Gambero Rosso! Und pünktlich für die kommenden Festtage ist der neue Jahrgang bei uns eingetroffen!

Unsere Klassiker von Château Negly, „La Côte” und „la Falaise”, sind aus neuem großen Jahrgang frisch angekommen!


Verkostung bei uns in Saarwellingen am See
Unsere offenen Verkostungen sind immer ein ganz besonderes Highlight. Wir laden Sie recht herzlich ein am heutigen Freitagnachmittag (15.30 - 19.00 Uhr) oder an den kommenden beiden Adventssamstagen (10.00 - 16.00 Uhr) teilzunehmen.
Wir machen das Thema Wein im wahrsten Sinne des Wortes „schmeckbar”. Sie müssen sich zu dieser Verkostung nicht anmelden und die Teilnahme ist kostenlos.

Außerdem läuft natürlich noch unsere Traditionelle Dankeschön-Aktion & Große Weihnachtsverlosung!

Bei der alle Bestellungen, egal ob vor Ort in unserem Ladengeschäft in Saarwellingen oder über unseren Webshop getätigt, an der Verlosung einer KellerKiste 2014 (12 Flaschen) sowie 3 Magnumflaschen Dow Vintage Port 2007 (100 Punkte!) teilnehmen!

Große Weihnachtsverlosung
(gültig für alle Bestellungen bis zum 30. Dezember 2015)

Mit herzlichen Grüßen aus Saarwellingen,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann



Azienda Morgante – Sizilien

MERUM testet 98 Nero d’Avola. Nur 11 davon „sind von sehr guter Qualität”, erhalten die hohe Auszeichnung von 2 Herzen und zusätlich eine Huldigung für hohe Trinkeslust. Natürlich ist unser 2012er Morgante dabei!

Nero d’Avola: Dieser traumhaft schöne Alltagswein der Luxusklasse wurde bereits mit dem „National Oscar” des Gambero Rosso für den Rotwein mit dem besten Preis-Genussverhältnis Italiens ausgezeichnet!

Stuart Pigott feierte in der FAS unseren Nero d’Avola von Morgante als „Klassiker der Rebsorte” und empfiehlt Pinard de Picard als Einkaufsquelle für diesen begeisternden Tropfen: „Unglaublich! Ein Preis-Leistungs-Verhältnis, dass haut Sie um!”

Der FEINSCHMECKER: „Nero d’Avola, der Stolz Siziliens!”

Morgante
Sehnsucht!

„Seit Generationen verkörpert die Familie Morgante den bäuerlichen Beruf in seiner edelsten Ausprägung. Das Gut steht in einer Gegend von atemberaubender Schönheit: Hier entwickelt die Nero d’Avola eine einzigartige Qualität”, urteilt begeistert der Gambero Rosso! Wie wahr! Die Weinberge der Azienda Morgante liegen im südwestlichen Teil Siziliens. Im Hügelgebiet der Gemeinde Grotte besitzt die Familie Morgante seit fünf Generationen 30 Hektar, die ausschließlich mit der uralten autochthonen Rebsorte Nero d‘Avola bepflanzt sind. Diese heimische Traube gehört zu den besten südlichen Rotweinsorten und verfügt über ein großes Potential. Bewirtschaftet wird das Aufsteigergut von Antonio Morgante und seinen Söhnen Carmelo und Giorgio. Seit 1997 ist zudem der italienische Starönologe Riccardo Cotarella als Berater bei Morgante engagiert. Unter seiner Regie entstehen infolge einer extrem selektiven Auslese im Weinberg großartige, originäre Rotweine!

Morgante, Nero d’Avola, rosso 2013

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Morgante, Nero d’Avola, rosso
„So einen Wein für so wenig Geld gibt es selten. Don Carmelo Morgante, ein alter Herr mit faltigem Antlitz und sizilianischer Seele, hat mit seinen beiden Söhnen einen dunklen, dichten, beerenfruchtigen Wein geschaffen, mit süßem Tannin und der unnachahmlichen sizilianischen Würze mit salziger Lakritze." So Jens Priewe, einer der besten Italienkenner.

MERUM testete 98 Nero d’Avola. Nur 11 davon „sind von sehr guter Qualität”, erhalten die hohe Auszeichnung von 2 Herzen und die Auszeichnung für hohe Trinkeslust. Natürlich war unser Morgante dabei!

Parker hat ebenfalls schon begeistert geurteilt: „This is a pure pleasure to taste. Morgante is an excellent source for top-notch wines from Sicily.”

8,90 €

(entspricht 11,87 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ISI020113

Inhalt: 0,75 l

Morgante
Würde. Stolz. Ein Lebenswerk!
Morgante, „Don Antonio”, rosso 2012

15,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Morgante, „Don Antonio”, rosso
‚Don Antonio’ ist eine Selektion aus den Morgante-Weinbergen, in denen ausschließlich Nero d‘Avola angebaut wird. „Ein Klassiker aus dem Zentrum der Insel: zeichnet sich durch seine volle Beerenfruchtaromatik und Noten von würzigen Kräutern und Blüten aus. Vollmundig und geschmeidig mit viel Charakter und einem schönen langen Waldfruchtfinale. Überrascht bei aller Struktur mit seiner Eleganz,“ lobt Vinum.

19,95 €

(entspricht 26,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ISI020212

Inhalt: 0,75 l



„Champagne Deutz – mon Amour“

Weltklasse-Champagner von Deutz: frisch, klar, harmonisch, klassisch, elegant, komplex & authentisch!

„Eine der ersten Adressen der Champagne”, FINE WINE

„TOP FIVE der schönsten Champagner-Cuvées: Unter den 5 besten 2 x Deutz mit jeweils 19/20 Punkten: Jahrhundertweine!”, VINUM Dezember 2015

„Deutz, unser absoluter Liebling, gehört heute zu den 4 absoluten Spitzenmarken, ex-equo mit Krug, Jacquesson und Charles Heidsieck und noch vor Bollinger, Dom Pérignon und Pol Roger”. Die Begeisterung der VINUM-Autoren ist förmlich mit Händen zu greifen. Und in der Tat kann man heute bisweilen gleich guten, aber wohl keinen besseren Champagner finden. Und das Beste vielleicht: „Schon der Brut ohne Jahrgang ist hervorragend und stilvoll!”

Deutz
Deutz
Das weiß getünchte Gebäude mit dem Original-Interieur aus der Mitte des 19. Jahrhunderts, der mit einem Rosenbeet geschmückte Innenhof, die kleine Amor-Statue, der Torbogen mit schwarz gestrichenem Gitter, der in goldenen Lettern ange-brachte Firmenname: Das elegante Weingut in der Rue Jeanson in Ay entstand während des „Second Empire“. Es strahlt noch heute selbstbewusst, aber nicht protzig den Geist jener Zeit aus, in der Kaiser Napoleon III. Frankreich regierte und William Deutz über den knirschenden Kies des Innenhofs schlenderte. Dazu sehen wir das Erfolgstrio des Hauses beim Verkosten im historischen Salon des Oiseaux.

Werfen wir einen kleinen Blick zurück: Es ist ein weiter Weg, den unser nobles Champagnerhaus genommen hat seit seiner Gründung durch den jungen, aus Aachen stammenden William Deutz, der mit Pierre-Hubert Geldermann 1838 in Ay sein kleines Champagner-Weingut gründete. Deutz wählte das Dorf an der Marne südlich von Reims mit Bedacht: Ay liegt mitten im Champagner-Gebiet – mit annähernd gleich langen Wegen zu allen wichtigen und hochwertigen Weinbergen der Region. Zielstrebig ging der junge Deutsche daran, nach und nach beste Lagen zu erwerben bzw. die Produzenten hervorragender Trauben an sein Haus zu binden – eine Politik, die seine Erben fortsetzten: Heute kommen 80 % der von Deutz zu Champagner verarbeiteten Trauben aus Grand und Premier Crus! Und obwohl das Weingut im Herzen der Pinot Noir-dominierten Region Vallée de la Marne liegt, besitzt es auch 11 ha in der weiter südlich liegenden Côte des Blancs, wo die besten Chardonnay-Trauben herkommen! Beste Trauben aus den besten kalkigen Terroirs, von Kreideschichten, die bis zu 200 m dick sein können! Das war und ist die Zauberformel für Chamapagner allerhöchster Qualität. Bereits um 1900 belieferte Deutz europäische Königs- und Kaiserhäuser, reiche englische Industriemagnaten ebenso wie amerikanische Staatskanzleien. Und heute gelten diese wunderbaren Perlen als state oft the art, seien es die gleich drei Luxuscuvées des Hauses, sei es der Basischampagner, der nicht nur bei VINUM, sondern weltweit gelobt wird als Paradebeispiel für einen Top-Champagner mit verlässlich konstanter Qualität zu einem fast provokant günstigen Preis!

Das Champagnerhaus Deutz gilt daher aufgrund seiner beispiellosen Qualitätspolitik unter Insidern wie Liebhabern und Fachleuten gleichermaßen als Synonym für Authenzität, Stil, Klasse, Eleganz und Tradition. Ein großer Champagner für Menschen, die etwas tiefer im berühmten Kreideboden der Champagne schürfen, sich eher von ihrem eigenen Geschmack als von den berühmten Etiketten wesentlich teurer Luxusmarken leiten lassen. Und trotz ihres unverkennbaren Terroircharakters sind die Perlen von Deutz keine intellektuelle Herausforderung für Puristen, sondern im besten Wortsinne extrem verführerische Geschöpfe. Harmonie, Eleganz und Feinheit in Vollendung! Sehr schön hat diesen Champagnerstil Jean-Marc Lallier-Deutz (zusammen mit dem charismatischen Fabrice Rosset und dem Kellermeister Davesne Kopf und Seele des Hauses) beschrieben: „Bei Champagner ist Trinkvernügen das Wichtigste“, sagt „der letzte Mohikaner”, wie er sich wegen seines Familiennamens selbstironisch bezeichnet. Tatsächlich: Der Stil der Marke Deutz ist frisch, klar, elegant, mit einer prägnanten „Weinigkeit“, und daher stets auch ein kongenialer Begleiter für alle Gänge eines ganzen Menüs. Komplex, aber nicht kompliziert. Angenehm, aber nicht beliebig. Einfach zu trinken, aber nicht simpel. „Man muss kein Champagner-Afficionado sein, um Deutz zu verstehen und zu genießen. Ist man aber ein solcher, kann man unseren Champagner noch intensiver genießen.“ Und dann kommt ein Filmklassiker ins Spiel, der in meiner Generation ein Muss war, aber heute auch noch von vielen jungen Menschen geliebt wird. Deutz ist ein wenig so wie „Über den Dächern von Nizza“ mit Cary Grant und Grace Kelly: anspruchsvolles Drehbuch, attraktives Ambiente, grandiose Darsteller, so manche Überraschung, erotische Untertöne, Spannung bis zum Schluss – das Ganze verpackt in französisches Savoir vivre, leichfüßige Eleganz und prickelnden Charme.

Wir laden Sie ein, liebe Kunden, uns in das Mekka der Champagne zu begleiten und sind uns ganz sicher, dass diese schäumenden Perlen Ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern vermögen. Santé, und feste feiern!

Deutz, Brut Classic, blanc

Allergene: Sulfite |
Deutz, Brut Classic, blanc


VINUM; Dezember 2015: „Hervorragend! Transzendenter Schaumwein. Für Verliebte gegen des Blues – und 25 Stunden am Tag!”

Aufgrund seiner Geschichte, Tradition und Qualität zählt Deutz zu jener Handvoll Produzenten, die das Prestige, den Ruhm und das Image, das Champagner heute weltweit genießt, höchstselbst begründet haben. Der „Brut Classic“ des Hauses gilt weltweit als Paradebeispiel für einen Top-Champagner mit verlässlich konstanter Qualität zu einem geradezu unerhört provokant günstigem Preis. Alle Deutz-Champagner ohne Jahrgang beinhalten neben den Weinpartien des aktuellen Jahres auch 20 bis 40 % Reserveweine älterer Jahrgänge – um die Qualität und den Stil des Hauses über die Jahre hinweg gleich hoch zu halten. Dieser wunderbare Brut Classic, jeweils 1/3 Pinot Noir, Pinot Meunier, Chardonnay ist 3 Jahre auf der Flasche gereift und präsentiert sich als klassisch-vielseitiger Champagner: Ein perfekter Aperitif, der aber mühelos auch ein ganzes Menü begleiten kann und der stilistisch als Referenzqualität wie ein Fanal aus der Masse seelenloser, häufig genug süßlich-pampiger Supermarktchampagner herausragt. Seine reife, fruchtige Art, seine spielerische, gleichwohl cremige Opulenz, sein Reichtum und seine Balance und innere Harmonie machen aus ihm einen Champagner zum Verwöhnen, einen traumhaft sich verströmenden, weinigen LeckerSchmecker für alle freudvollen Gelegenheiten des irdischen Daseins! Unser Wort drauf!

18,90 €

(entspricht 50,40 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FCH060100H

Inhalt: 0,375 l (Demi)

77,00 €

(entspricht 51,33 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FCH060100M

Inhalt: 1,5 l (Magnum)

33,90 €

(entspricht 45,20 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FCH060100

Inhalt: 0,75 l

Deutz
Deutz, Rosé

Allergene: Sulfite |
Deutz, Rosé
Erstklassige Pinot Noir-Trauben mit etwas Chardonnay und der Zugabe von etwas Rotwein von alten Reben aus der Lage „Meurtet“ in Aye ergibt einen besonderen Rosé-Champagner, der Finesse, Weinigkeit und Komplexität verbindet. In der Nase ein betörendes Bouquet aus weißen Blüten, kleinen roten Früchten und Rosen in einer vielschichtigen Komposition. Nicht nur wir sind begeistert, auch VINUM schwärmt: „Von kompromissloser Qualität, hervorragender Rosé, ausgewogen, saftig, frisch!”

Und FINE WINE urteilt: Zählt zu den feinsten Exemplaren in der Champagne!”

49,00 €

(entspricht 65,33 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FCH060300

Inhalt: 0,75 l

Deutz
Deutz, Extra Brut, blanc

Allergene: Sulfite |
Psst! Unser Geheimtipp. Kleine Mengen eines mineralisch trockenen Champagners, der ausschließlich an die Galeries Lafayette in Paris und an Pinard de Picard geliefert wird. Grandiose Rarität, die nach weit mehr schmeckt, als sie kostet! Und diesen fast intellektuellen Stil eines Champagners MUSS man einfach einmal im Leben getrunken haben!

45,00 €

(entspricht 60,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FCH060200

Inhalt: 0,75 l

Deutz, Blanc de Blanc Vintage 2009

Allergene: Sulfite |
Phantastischer Jahrgangs-Champagner aus 100 % Chardonnay-Trauben von allerbestem Terroir der Côte de Blancs; 6 Jahre gereift; ein Apéritif-Wein par excellence und ein perfekter Begleiter zu Fisch.

69,00 €

(entspricht 92,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FCH060609

Inhalt: 0,75 l

Deutz

Und nun kommen wir zum leuchtenden Dreigestirn, das „Trio de Prestige“ des Hauses, absolute Weltspitze: Die beiden weißen werden von VINUM brandaktuell zu den TOP FIVE der Champagne gezählt: „Jahrhundertweine!” Und der fabelhafte Rosé erhält die höchste Bewertung des Jahrgangs bei Parker!

Kein anderes Champagnerhaus kann gleich drei absolute Weltklasseweine sein eigen nennen. Liebe Kunden, es gibt Sünden, die man im Leben begangen haben muss. Und der Genuss dieser Troika gehört zu den unvergesslichen Sternstunden im Leben jedes Champagner-Liebhabers! Wer weiß, wann solche Momente wiederkommen.

Deutz, Cuvée William Deutz 2006

Allergene: Sulfite |
Von VINUM brandaktuell zu den Top-5 der Champagne gezählt: „Jahrhundertwein!”

Komplexer Jahrgangs-Champagner aus 60% Pinot Noir, 30% Chardonnay, 10% Pinot Meunier, jeweils aus den besten Lagen des Weingutes.

Der stilistische Gegenpol zum nachfolgenden ‚Amour’ ist diese betörende Cuvée William Deutz: Ungemein kräftig, fruchtig, bodenständig, rassig und bei aller Konzentration doch von unvergleichlicher Eleganz.

VINUM urteilt: „Superbe, fruchtige, komplexe, lupenreine Aromatik, mineralische, fruchtige, würzige Komponenten; kristallklar, herrlich ausgewogen, nicht wuchtig oder muskulös, sondern filigran und fest, sehr lang, mit herrlich fruchtigem Finale von Berner Rosen – superb.”

119,00 €

(entspricht 158,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FCH060706

Inhalt: 0,75 l

Deutz
Deutz, Amour de Deutz 2006

Allergene: Sulfite |
Von VINUM brandaktuell zu den Top-5 der Champagne gezählt: „Jahrhundertwein!”

Brüder, kommt schnell, ich trinke Sterne!“, soll der Kellermeister der Abtei Hautvillers nach seinem ersten Schluck Champagner gerufen haben: Der Benediktinermönch Dom Pérignon hat mit diesem Ausruf Geschichte geschrieben. Und solch ekstatisches Verzücken können auch Sie erleben, wenn Sie diesen einzigartigen Champagner genießen: Der Jahrgang 2006 kommt der unvergleichlich filigranen, luftigen Art dieses Weins besonders entgegen. „Eine der schönsten, verführerischsten, elegantesten, transzendentesten Cuvées am Markt. Verführerische und doch so komplexe Nase von Haselnüssen, Kräutern, Zitrusfrüchten, Gebäck; von perfekter Ausgewogenheit, filigran, frisch, luftig, betörend, anhaltend, aber unaufdringlich, wird seinem Namen mehr als gerecht!” So der Jubel von VINUM. Und folgerichtig zählen die Verkoster auch diesen „Amour de Deutz” zu den aktuell fünf besten Champagnern überhaupt mit der extrem raren Bewertung: „Jahrhundertwein”!

Tino Seiwert: „Außergewöhnlich reichhaltig, vollmundig, dabei ungemein finessenreich, ausdrucksstark, vielschichtig, extrem komplexe, subtile Aromen: enorm gefällige reife Frucht (Birne und Zitrone), Mocca, weiße Blüten, Brot, Biscuit, Sahne, Toast, Nüsse und rauchig-mineralische Noten, im Mund füllig und harmonisch, weich und schmeichlerisch, gleichwohl immer präzise und nie ins Kitschige abgleitend. Tolle Länge!! Eine Orgie betörender Aromen! Es mag gleich gute Champagner geben, bessere wohl kaum!”

139,00 €

(entspricht 185,33 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FCH060806

Inhalt: 0,75 l

Deutz, Amour de Deutz Rosé 2006

Allergene: Sulfite |
Höchste Jahrgangsbewertung bei Parker!

„Ein wahres Meisterwerk!” (FINE WINE)


Die dritte Prestige-Cuvée von Deutz: 55% Pinot Noir aus Lagen in Ay, Verzenay, Bouzy; 45% Chardonnay aus Avize, Chouilly, Villers- Marmery. 8% Rotwein-Anteil: Pinot Noir von alten Reben aus der Hügellage La Pelle in Ay sowie aus den Lagen Cumaine und Charmont in Mareuile-sur-Ay; 7 Jahre Reifezeit. Ein Rosé-Champagner nahe an der „Erhabenheit“.

Stephan Reinhardt, der im bei Parker u.a. für die Bewertung der Champagner zuständig ist, setzt diesen einzigartigen Rosé an die Spitze des Jahrgangs und notiert begeistert: „This is a filigreed top class Champagne - respectively an aristocratic ambassador of Rosé Champagne for those of you who already love Rosé Champagne but also for these who believe to prefer their Champagnes white.”

Rosset, der intellektuelle Kopf des Weinhauses, sagt voller Stolz: „Dieser Rosé-Champagner ist ein Meilenstein für uns, geprägt von der ,Deutz-DNA’: dem Bestreben, es immer noch besser zu machen, dem Versuch, das ‚Erhabene’ des Champagners zu erreichen. Er ist die reinste Verkörperung des Stils von Deutz.“

159,00 €

(entspricht 212,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FCH060906

Inhalt: 0,75 l



Château de la Negly - La Clape

„BESTES WEINGUT DES LANGUEDOC” (Robert M. Parker)!

Château Negly: Ankommen. Meer sehen. Wind atmen. Salz und Weine schmecken. Wie wunderbar sind die Gestaden des Mittelmeeres!

Negly Negly
Château de la Negly: „Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein.“ (Johann Wolfgang von Goethe - Faust I)
© raevas / Shutterstock.com (links)
La Negly, „La Côte”, rouge 2014

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
La Negly, „La Côte”, rouge
Pinard de Picard - Lieblingswein
Ein tiefes, sattes, dunkles Rot bildet die Robe dieses originären Weins, der mit all den positiven Eigenschaften prunkt, derentwegen Kenner und Liebhaber die Weine aus dem wilden französischen Süden so sehr mögen: Betörend intensive Beerenfrüchte (frische Himbeeren, blaue Waldbeeren und Cassis pur, dazu faszinierende Anklänge an Oliventapenade, Rauchfleisch, schwarzen Pfeffer, rund Kräuter der Provence wie Lorbeer und Wacholderbeeren. Sogar Feigen und ein Hauch Zartbitterschokolade sind zu erschmecken sowie feinste Noten von Veilchen und intensiver Mineralität. Auch am Gaumen zeigt dieser vollmundige Schmeichler der Sinne das gleiche Füllhorn an betörenden Früchten! Gestützt wird diese traumhafte Stilistik nicht nur von der festen mineralischen Struktur, sondern auch von einer grandiosen Frische, einer für den Süden raren Eleganz, einem superfeinen, seidigen Tanningerüst, das diese ver-führerische Cuvée aus Grenache, Syrah, Mourvèdre und Carignan zu einem wahren Meisterwerk werden lässt. Schwerlich vorstellbar, dass man zu diesem Preis etwas Besseres im gesamten Languedoc finden kann! Zu genießen ab sofort bis 2020.

Ein Lieblingswein von Ralf Zimmermann: „Irres Preis-Genuss-Verhältnis! Top Essensbegleiter beispielsweise zum Rehgulasch oder zum Lamm mit mediterraner Kräuterkruste.”

9,95 €

(entspricht 13,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA050214

Inhalt: 0,75 l

La Negly, Cuvée „La Brise Marine”, blanc 2014

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
La Negly, Cuvée „La Brise Marine”, blanc


„Weiße Revolution im Süden Frankreichs”, begeistert sich Sterne-Sommelier Sebastian Georgi. Eine frische Brise, die das Mittelmeer auf die Terrasse weht und schwelgerische Erinnerungen auslöst an die wunderbare Leichtigkeit des Seins in lauen südfranzösischen Sommernächten.

Einer der leckersten Weißweine Südfrankreichs (Robert Parker: „ein wundervoller, attraktiver Weißwein”), vinifiziert aus den autochthonen Rebsorten des Südens Bourboulenc und Roussane, und seit Jahren ein Bestseller in unserem Programm. ,Brise Marine’ verführt mit sommerlichen Aromen, denn dieser großartige Wein, von einem Weinberg, der unmittelbar an das Meer angrenzt, duftet expressiv nach betörendem weißem Pfirsich, einem exotischen Früchtekorb, Frühlingsblumen und zarten Noten von Anis, alles traumhaft eingebettet in eine wunderschöne Mineralität und eine verspielte Leichtigkeit. Ein Glas dieses saftigen, cremigen, charaktervollen, fein salzig-mineralischen und würzigen Weißweins zur mediterranen Küche oder einfach solo genossen werden Sie schlichtweg begeistern!

„Überraschend diese animierende Frische, bei einem Weißwein aus dem Süden, die wirklich wie die ,Brise des Meeres’ anmutet”, freut sich auch Christina Hilker, Deutschlands Sommelier des Jahres 2005, über diesen fabelhaften Weißwein.

9,50 €

(entspricht 12,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA050414

Inhalt: 0,75 l

Negly
La Negly, Cuvée de la Falaise, rouge 2014

15,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
La Negly, Cuvée de la Falaise, rouge
In der Farbe zeigt dieses Juwel des Midi ein tiefes, dichtes, undurchdringliches Purpur, das fast ins Schwarze übergeht und in der Nase ein komplexes, einladendes, puristisches Fruchtbouquet bietet, dabei ganz deutliche Anklänge an große, aber wesentlich teurere Côte Rôtie (!) evozierend: Betörende Düfte nach einer Wagenladung Cassis, herben dunklen Beeren, wie Brombeere und Schlehe, intensiver Kräuterwürze von Rosmarin und Thymian, geschmolzener Lakritze, schwarzen Oliven, geröstetem Fleisch, Vanille und nobler Zeder. Diese faszinierende, syrahgeprägte Cuvée (dazu Grenache und Mourvèdre) ist wegen ihrer cremig-seidenen, butterweichen Tannine bereits in ihrer Jugend wesentlich trinkanimierender als ihre weltberühmten Pendants von der nördlichen Rhône, aber auch, weil sich am Gaumen die zart süßliche Frucht herrlich mit einer expressiven mediterranen Aromatik sowie einer subtilen Mineralität paart:

Eine großartige Demonstration des zunehmenden Alters besten Rebmaterials auf erstklassigem Terroir, gepaart mit traumhaften Jahrgangsgegebenheiten! Welch betörende, reichhaltige Struktur am Gaumen, welch trinkanimierende Frische, welch packende Dichte und große Konzentration, welche innere Balance und welch cremige Textur: Höchste Sinnenwonnen sind garantiert! Der faszinierend süßliche, aber auch wohltuend kühle Fruchtextrakt setzt sich bis in den lang anhaltenden Abgang betörend fort und umhüllt vollständig das Holz der neuen Barriques bester französischer Provenienz.

Dieser sanfte Rebell wird mit zunehmender Flaschenreifung die Wärme des Südens mit der Finesse des Nordes vermählen! Freuen Sie sich auf einen authentischen Terroir-Wein des Languedoc mit warmherziger Seele und mediterraner Ausstrahlung! Diesen Klassiker des wilden französischen Südens legen sich Connaisseure kistenweise in den Keller.

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2017 bis nach 2022+.

Christina Hilker, Deutschlands Sommeliere des Jahres 2005, empfiehlt „zu diesem stimmigen Wein, der Freude macht, kraftvolle Essensbegleiter wie Wildgeflügel, wie Taube mit Lakritzsoße und Selleriepüree oder zum Reh mit würziger Kruste und Wildjus, dazu Spätzle. Ein Powerwein zum Essen!“

18,95 €

(entspricht 25,27 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA050314

Inhalt: 0,75 l

Languedoc
Languedoc: Heimat der Reben, des Lichts und mythischer Felsmassive
La Negly, „La Porte du Ciel”, rouge 2012

15,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
La Negly, „La Porte du Ciel”, rouge
Ein Riese von Wein! Mit bis 97 Punkten erneut eine hohe Parker-Bewertung: „Schlicht und einfach genial!”

Ein durchdachter Anbau ist oberstes Prinzip auf la Négly. Nichts ist dem Zufall überlassen. Um die besten Weine machen zu können, werden die Trauben in allen Jahrgängen mit verrückt geringen Erträgen (ca. 10 hl / ha) bei optimaler Reife gepflückt, Traube für Traube aussortiert, in kegelförmigen Holzfässern vinifiziert und in neuen Barriques gereift.

Daher trägt dieses Weltklassegewächs seinen Namen völlig zu Recht, bedeutet er für Weinliebhaber doch so etwas wie die „Pforte zum (Wein-) Himmel.“ Parker schreibt: „Der eleganteste und fokussierteste Wein in der Kollektion von Negly, mit einer fabelhaften Reinheit der Stilistik!” Dieser bezaubernde Gigant, der die Wärme des französischen Südens mit der Eleganz und Finesse der größten Weine der nördlichen Rhône verbindet, präsentiert sich trotz aller schon angesprochenen aristokratischen Textur ungemein körperreich, kraftvoll, mit großer Dichte und sensationeller Struktur und ist ausgestattet mit feinsten, edlen, bestens integrierten Tanninen; er betört durch seine noblen Aromen (Cassis, schwarze Oliven, erdig-rauchige Noten, geröstetes Fleisch, Bitterschokolade und edle Zigarrenkiste) und sollte zwischen 2016 und 2035+ getrunken werden.

Tino Seiwert: „Einer der 10 besten Weine des Languedoc in den letzten 20 Jahren!”

99,00 €

(entspricht 132,00 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA050712

Inhalt: 0,75 l


Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen