Saarwellingen, am 28. August 2015

Pinard de Picard - Newsletter

VINUM: „Riesling-Champion 2015 - Feuerwerk der Hochkaräter!”

Doppelsieger und Riesling-Champion 2015: Stephan Attmann mit seinem Weingut Von Winning


Liebe Freunde von Pinard de Picard,

Von Winningen

1400 Rieslinge aus dem Jahrgang 2014 wurden von VINUM (Septemberheft 2015) verkostet. Das Urteil der Jury: „Es war ein Riesling-Feuerwerk, das Ende Juni bei den Finalrunden des VINUM-Wettberwerbs ,Riesling-Champion’ gezündet wurde. Da viele Winzer anstellten, die zur deutschen Elite gerechnet werden, und ausserdem eine Reihe von teilweise noch unbekannten Talenten angenehm überraschte, ist es nicht übertrieben, vom hochkarätigsten Riesling-Wettberwerb in Deutschland zu sprechen. Dementsprechend war das Niveau. Es versetzte unsere Juroren fast in einen Zustand der Euphorie! Eigentlich wäre eine Vergnügungssteuer fällig gewesen! Die Pfalz war der grosse Triumphator mit dem Sieger in der Champion-Wertung.”
Es ist unser Weingut Von Winning, dass mit zwei Rieslingen einen Doppelsieg eingefahren hat. „Auf welchem Level die Qualität mittlerweile ist, wird deutlich durch den Verzicht von Anstellung Großer Gewächse. Mit den Zweit-Weinen reichte es dennoch für den besten Notendurchschnitt!” (VINUM)
Werte Kunden, dass ist schon der Hammer, dass Stephan Attmann mit seinen Rieslingen renommierte Große Gewächse auf die Plätze verwiesen hat. Aber, die Siegerweine von Von Winningen sind schon von herausragender Qualität! Unbedingt kaufen!!

Zudem empfehlen wir Ihnen einen Chianti zu fast unverschämt günstigem Preis in Bezug auf seine grandiose Qualität sowie leckere Sommer-Sonne-Rosé-Schnäppchenpakete.

Herzliche Grüße,

Tino Seiwert und Ralf Zimmermann



WEINGUT VON WINNING – DEIDESHEIM

Stephan Attmann, der Stern der Pfalz, brandaktuell von VINUM zum deutschen „Riesling-Champion 2015” gekürt. Mit einem Doppelsieg im großen Tasting!

Von Winningen
Vier Gründe zum Feiern: Hoffest im Weingut Von Winning, Riesling-Champion 2015 plus Doppelsieg in der großen Riesling-Degustation.
Stephan Attmann und seine Fans Julia und Klaus Peter Keller, Sabine Müller-Rupprecht und Tino Seiwert sind bester Stimmung!
Von Winning, Ruppertsberger Reiterpfad Riesling trocken 2014

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
Von Winning, Ruppertsberger Reiterpfad Riesling trocken
Lieblingswein


Einer der beiden Doppelsieger Von Winningens in der großen VINUM-Verkostung der deutschen Rieslinge aus 2014.

Und Tino Seiwerts persönlicher Favorit! „Ein Maul voll Wein. Ein Maul voller praller pfälzischer Lebensfreude!”

Einer der größten Weinwerte Deutschlands!

Es ist Frühling. Ich sitze mit Stephan Attmann im Innenhof des Weinguts von Winning in Deidesheim. Ein wunderschöner Ort, der mich aufgrund seiner Architektur an die Toskana erinnert. „Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein”, dieses Gefühl, das Goethe im vielleicht berühmtesten Werk der deutschen Literaturgeschichte, im ‚Faust’, poetisch niederschrieb, erfasst mich durch und durch. In diesem Hof kann man stundenlang sitzen, miteinander „schwätzen”, gut essen und die Abende eintrinken...

Und jetzt probieren Stephan und ich den Jahrgang 2014. Und lange bevor wir zu den Großen Gewächsen kommen, bin ich bei einigen Weinen wie elektrisiert. Wie bei diesem Ruppertsberger Reiterpfad: Nach ein paar Minuten im Glas öffnet er sich wie eine strahlend schönes Mädchen, das zur Frau erblüht und fasziniert gewaltig in seiner Aromenkomplexität: In der verzückten Nase frische Noten von Mandarine, Passionsfrucht, Zitronengras, reifen Melonen, Holunderblüte, Birne und wunderbar würzige Aromen; alle Ingredienzien traumhaft verwoben. Sensationell dicht dann am Gaumen, leicht salzige Mineralität, mit einer schier unglaublichen hedonistischen, cremigen, fast burgundischen Anmutung, saftige und frische Fruchtaromen wie Litschi, Clementinen sowie wieder Birne und Zitronengras. Endet in einem tollen, lang anhaltenden, feinwürzig-mineralischen Finale.

Spielt locker mit im Konzert der besten Großen Gewächse, die mindestens das Doppelte kosten.

Das ist mehr, sehr viel mehr als eine kleine geschmackliche Sensation in seinem Preisbereich. Bei uns in Saarwellingen von zwei Sommeliers in einer Blindverkostung mit 94 Punkten bewertet!

15,50 €

(entspricht 20,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: DPF050414

Inhalt: 0,75 l



TENUTA SAN JACOPO – TOSKANA

Authentische Chianti ohne Holzorgie. Und zu den höchst sympathischen Preisen von ganz früher!

Werner Richner - Toskana
© Werner Richner

Laue Abende in der Toskana verführen zum Träumen: Bei Vollmond tauchen die Hügel in ein bleiches Märchenlicht und Dörfer, romantische Gehöfte und Zypressen zeichnen sich wie Scherenschnitte in die Nacht. Die Toskana kann man riechen in diesen Nächten („Da packt mich ein Verlangen”, sang dereinst Konstantin Wecker): Den schweren Duft des steinigen Bodens, den erdigen Morgendunst ihrer Wälder. Im Frühling das betörende Parfum aus Gärten und Olivenhainen, den wilden Lorbeer und die Süße der Akazienblüten. Den berauschenden Geruch des Herbstes, wenn die Traubenernte begonnen hat. Und schließlich den Wein, die Seele der Toskana. Es ist die süchtig machende Gesamtheit all der betörenden Sinneseindrücke, die sanfte, allumfassende Harmonie, welche den einzigartigen Charakter dieser großen Kulturlandschaft prägt. Gänsehautatmosphäre, unvergesslich in der Seele verwahrt. Kein Wunder, dass seit meiner Jugend die wirklich großen Weine der zauberhaften Toskana zu meinen persönlichen Lieblingsgewächsen gehören: Herzblutweine, deren Stilistik jedoch in den letzten drei Jahrzehnten erheblichen Veränderungen unterworfen war!

Wann haben Sie, werte Kunden, zuletzt einen echten Chianti, und dazu noch aus zwar nicht zertifiziertem, aber de facto biologischem Anbau, schon mal für nicht einmal 8 Euro gesehen. Der einfach „saulecker” ist. Nicht holzgeschwängert. Dafür in einem authentischen Stil. So, wie ich die Chiantis kennenlernte in meiner Jugend, Äonen her, als sie nach nichts anderem schmeckten als Sangiovese, Sonne, Meer und schönen Mädchen. Mit einem schnaufenden, uralten VW-Käfer erklomm ich „todesmutig” den Brenner, als Saarländer außer Pizza, Spaghetti, „una bottiglia di vini rosso encora per farvore” keiner italienischen Vokabel mächtig und zu schüchtern, die vielleicht schönsten Frauen Europas anzusprechen. Und so widmeten wir uns dem Weine und tranken bäuerliche Chianti, ohne Holz- und Marmeladenorgien im Glas. Und derartige trinkanimierende Tropfen, qualitativ allerdings weit höher stehend als damals, deutlich mundfüllender und hedonistischer, haben wir vor mehreren Jahren wieder gefunden, dank der Empfehlung von Sean O’Callaghan, dem Betriebsleiter von unserem toskanischen Bestsellergut Riecine, der seinen mit ihm befreundeten Nachbarn, den sympathischen Brüdern Vanni, Carlo und Marco Cattaneo von San Jacopo, schmeckbar mit Rat und Tat zur Seite steht. Unbedingt zugreifen, der Basis-Chianti hat ein kaum glaubliches Preis-Genuss-Verhältnis!

San Jacopo, Poggio Ai Grilli, Chianti DOCG rosso 2012

0,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |
San Jacopo, Poggio Ai Grilli, Chianti DOCG rosso
So riecht Toskana!

Da verführen pralle rote Kirschen pur sowie reife rote, wild wachsende Waldbeeren. Und welch leckere Früchte sind das überhaupt! Nicht die Aufgeblähten, Aufgepumpten, Dicken ohne Geschmack!! Dafür die frischen, kleinen, saftigen, die so ungemein herzhaft schmeckenden. Ein reinsortiger Sangiovese als Basiswein ist eine Liebeserklärung an diese große autochthone Rebsorte. Und der menschlich so sympathische wie fachlich kompetente Kellermeister der Besitzerfamilie Cattaneo, Stefano Balzanelli, hat diese Kür souverän gemeistert. Dieser charaktervolle Chianti verzaubert mit einer expressiven, gereiften Frucht als pochendem Herzen dieses so süffigen Weins, der zur Pasta, Pizza, zur Nuova Cucina, zu Scaloppine con Pommodoro und (fast) allen anderen Gelegenheiten richtig lecker mundet. Er ist quirlig, schwungvoll, lebendig, erfrischend und durch einen zarten Schmelz und eine erotische Fülle getragen. Die feinen Tannine sind weich, saftig und harmonisch integriert, das intensive Fruchtbukett zeigt die typischen floralen (Rosenblätter), rauchig-mineralische Noten und würzigen Akzente (Muskatnuss) eines richtig guten toskanischen Sangiovese. Das Gaumengefühl ist derart delikat und nachhaltig, dass Liebhaber dieses fabelhaften Alltagsweins vom Gefühl erfasst werden, die noble Frucht streichele regelrecht ihren Gaumen und tanze schwerelos auf der Zunge.

Werte Kunden: Dieser authentische, herrliche Basiswein ist wie kein zweiter Schluck für Schluck eine vinologische Liebeserklärung an das andere, in großer handwerklicher Tradition arbeitende Chianti, an die heimische Sangiovese-Traube, an die bezaubernde Landschaft, die authentischen Winzer und das unvergleichliche Licht einer unvergleichlich schönen, heiteren Kulturlandschaft. Geniale Genuss-Qualität zum Zurücklehnen, Träumen und Entspannen. Unbedingt probieren!

Am besten leicht gekühlt bei 17 Grad.

Tino Seiwert: „Der Preis ist angesichts seiner Qualität geradezu ein Witz. Locker das Doppelte und Dreifache muss man hierfür bei den Prestigegütern bezahlen. Der Wein ist fast zu schön, um wahr zu sein! Trinkspaß pur, reine Gaumenerotik!”

Kein Wunder, dass der DECANTER kurz und bündig urteilt: „Kaufen!”

7,95 €

(entspricht 10,60 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: ITO050212

Inhalt: 0,75 l



Lebensgefühl Rosé! ☺

chateauneuf du Pape
Perrin, Côtes du Lubéron Rosé 2014 - (12 Flaschen)

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Schnäppchenpaket: 12 Flaschen zum Preis von 10!
(Angebot gültig bis zum Ende des Sommers bzw. so lange der Vorrat reicht!)
Perrin, Côtes du Lubéron Rosé (12 Flaschen)


Ein zärtlicher Rosé zum Verlieben schön! Aus den klassischen Reben Cinsault und Grenache sowie etwas Syrah besteht dieser würzig-blumige Rosé, dessen animierender, intensiver Duft mit seinem Hauch von Anis, Lavendel und seinen kräutrigen Aromen Erinnerungen evoziert an die traumhafte Landschaft der blühenden Provence. Hinter einem zarten Schleier von rotfruchtigen Beeren (insbesondere Walderdbeeren!) treten mit längerer Öffnung immer intensiver verführerische Noten von rosa Pampelmuse, saftiger Kirsche und reifen Himbeeren hervor. Am Gaumen eine belebende, ungemein erfrischende, ganz feine Säure, eine subtile Fülle und eine ebenso kühle wie cremige Textur. Mit diesem zarten, „schlanken”, traumhaft frischen Wein im Glas, solo genossen oder als vorzüglicher Essensbegleiter, wird jeder laue Sommerabend zu einem sinnlichen Genuss. Wirklich gute Rosés sind extrem rar, doch hier finden Sie einen richtig seriösen!

Ein wunderbarer Wein mit viel Geschmack, Frucht und vibrierender Frische – ein Meisterwerk von erstklassigen Reben aus dem wildromantischen Lubéron!

Statt 78,00 €
nur 65,00 €

(entspricht 7,22 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FRS010214J

Inhalt: 9 l, 12 Flaschen

Fondrèche, Le Rosé 2014 - (12 Flaschen)

12,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Schnäppchenpaket: 12 Flaschen zum Preis von 10!
(Angebot gültig bis zum Ende des Sommers bzw. so lange der Vorrat reicht!)
Fondrèche, Le Rosé (12 Flaschen)
Beim großen FEINSCHMECKER-Rosé-Test Südfrankreich einer der drei Siegerweine!

Unser beliebtester Rosé Frankreichs mit seiner lachsfarbenen, geradezu zärtlichen Farbe betört auch in 2014 mit einem packenden Aromenspektrum (reife blaue Beeren, Cassis, frische, würzige Pfefferminz-Noten) und lässt Parkers Elogen verständlich werden, der ihm Vorbildcharakter für seine Gattung bescheinigt. Ein idealer „Zechwein”, aber auch ein erstklassiger Begleiter zu südländischen Gerichten wie etwa Lammkoteletts oder Merguez, zu vielerlei Vorspeisen, zu Gambas und Scampi oder einfach als Aperitif.

Statt 90,00 €
nur 75,00 €

(entspricht 8,33 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FRS030514J

Inhalt: 9 l, 12 Flaschen

Rose, Grillen
Fontauriol, Rosé Syrah-Grenache, IGP Pays d’Oc 2014 - (12 Flaschen)
Veganes Produkt

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite | Schnäppchenpaket: 12 Flaschen kaufen, nur 10 bezahlen!
Fontauriol Rose (12 Flaschen)


Dieser Charmeur mit seiner animierenden Frische war unser meistverkaufter Rosé des letzten Jahres! Kein Wunder, bei den Elogen! Die WEINQUELLE schreibt: „Frisch, verspielt & herrlich trocken, macht großen Spaß auf der Zunge, ist leicht, schwebt durch den Mund und ist dank seiner schlanken 12,5 PS perfekt geeignet für ein drittes und auch viertes Glas. Die einzige Gefahr dabei ist, dass man sich 
äußerst rasch an diesen herben Charme gewöhnt. Was aber auch kein Beinbruch ist, weil herber Charme schon immer süßlich-gekünstelten geschlagen hat. Der Rosé Fontauriol ist kein großer Rosé und auch kein Überflieger. Er ist genau einer jener aus dem Süden Frankreichs, der einfach dazu vinifiziert ist, Spaß zu machen. Ihn aufzumachen, zum Essen, zum Reden, zum Trinken, ohne großes Theater rundherum. Rosarotes Südfrankreich für jeden Tag, jede Zeit und jeden Anlass. Einfach so. Um 6 Euro 90 für die Flasche. Lächerlich. Einfach geizig, wer da noch lange überlegt.“

Und genau so schmeckten unsere begeisterten Kunden. Wie ist denn jetzt 2014? Wenigstens genau so gut! Welch verführerische Nase: Frische 
rote Beerenfrüchte, duftende Rosen und florale Aromen paaren sich mit einer feinen Würze. Es riecht förmlich nach dem französischen Süden! Am Gaumen sehr animierend durch seine zarte Cremigkeit. Idealer Begleiter zu allen Arten von Grillgerichten! Oder solo auf der Terrasse gesüffelt. Der Sommer kann kommen!

Statt 82,80 €
nur 69,00 €

(entspricht 7,67 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: FLA260214P

Inhalt: 9 l, 12 Flaschen

Inurrieta, Mediodía rosado 2014 - (12 Flaschen)

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite | Schnäppchenpaket: 12 Flaschen zum Preis von 10!
(Angebot gültig bis zum Ende des Sommers bzw. so lange der Vorrat reicht!)
Inurrieta, Mediodía rosado (12 Flaschen)


Der geschmackliche Gegenentwurf zu den beiden frischen Terrassen-Rosés aus Südfrankreich: kräftige, himbeerrote Farbe mit großer Strahlkraft, die Aromen in der Nase betörend intensiv und ausdrucksvoll: reifes rotbeeriges Obst, rote Früchte, Kirschen, Himbeeren und ein zarter Hauch von Rosenblättern. Am Gaumen strotzt der Mediodia vor aromatischer Kraft: wieder ein überschwängliches Bukett roter Früchte, insbesondere Erdbeeren, Sauerkirschen und Himbeere. Sehr saftig und gleichzeitig frisch. Ein vollmundiger, ausgewogener Trinkspaß aus perfekt gereiften Garnachatrauben, ein Paradebeispiel für spanische Top-Rosés, die bei jeder Grillfete eine gute Figur abgeben.

Statt 71,40 €
nur 59,50 €

(entspricht 6,61 Euro/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Best.-Nr.: SNA010414J

Inhalt: 9 l, 12 Flaschen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen