Saarwellingen, im Juni 2007


Domaine Pierre Clavel - Coteaux du Languedoc

In einer großen Roséverkostung schwärmen die Degustatoren der REVUE DU VIN DE FRANCE von unserem traumhaft fruchtigen, feinrassigen Rosé von Pierre Clavel, geben ihm die höchste Note im gesamtem Languedoc-Roussilion und werten ihn damit höher gar als bis zu dreimal teurere Prestige-Rosés aus Bandol.

Viel Spaß mit diesem fabelhaften Roséwein, einem großartigen Zechwein für die Terrasse und herausragenden Essensbegleiter.


311806 Pierre Clavel, „Mescladis”, rosé (PK) 2006 6,30 Euro
Diese leckere, traumhaft fruchtige und herrlich frische Cuvée (Syrahtrauben sorgen für die Fülle und komplexen Aromen, Cinsault für die Frische und schwebende Transparenz) zählt zum Besten, was man in Sachen Rosé in Frankreichs wildem Süden finden kann: In der Nase ein animierender Duft nach roten Johannisbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren, am Gaumen eine saftig-knackige, geschmeidige Frucht mit einer feinen Säure und eine großartige Balance. Dies ist kein liebloser „Rosé von der Stange”, welcher die Regale der Supermarktketten füllt, sondern ein ernst zu nehmender, ‘zärtlicher’ Wein auch für anspruchsvolle Rotweintrinker! Ein Rosé zum Träumen schön!