Saarlouis, im November 2003

VINUM-Beilage – Die Probier-Pakete:
Zum Kennenlernen unseres Sortiments bieten wir Interessierten vier attraktive, stark ermäßigte Probepakete an, um sich ein eigenes Urteil über unsere Qualitäten zu bilden. Einen Katalog legen wir allen Neukunden selbstverständlich bei.

Herausragende trockene Weißweine für jeden Tag:
Würtz Potate Riesling trocken 2002,
Hirsch Grüner Verltliner„Hirsch” 2002,
Keller Grüner Silvaner trocken 2002 (Deutschlands Weingut des Jahrzehnts und dreimaliger Gewinner des VINUM-Rieslingpreises),
Angerer Grüner Veltliner „Kies” 2002,
Bäuerl Riesling Federspiel trocken 2002,
Herrenberg Fass Nr. 4 Riesling trocken 2002

statt 43,15 Euro nur 36,50 Euro

leider bereits ausverkauft!


Trockene Weißweine der absoluten Spitzenklasse:
Kreydenweiss Clos Rebberg Pinot Gris „Aux Vignes” 2001,
Leitz Rüdesheimer Schlossberg Riesling trocken 2002,
Nigl Grüner Veltliner „Kremser Alte Reben” 2002,
Hirsch Grüner Veltliner „Lamm” Alte Reben 2002,
Molitor Risesling Auslese trocken Graacher Domprobst* 2001,
Tour des Gendres Moulin des Dames 2001

statt 104,65 Euro nur 89,90 Euro

leider bereits ausverkauft!


Herausragende Alltagsrotweine.
Von der südlichen Rhône und aus dem Languedoc kommen einige der wichtigsten und hoch dekorierte „Renner” in unserem Programm:
Santa Duc „Les Plans” V.d.P. de Vaucluse 2002,
Limbardie „Murviel” 2002,
Grande Cassagne „La Civette” 2001,
Saint Gayan Côtes du Rhône 2000,
Guy Moulinier Tradition 2000,
La Sauvageonne „Les Ruffes” 2001

statt 35,10 Euro nur 27,50 Euro

leider bereits ausverkauft!


Großartige Rotweine aus Frankreichs Süden gehören zu den besten ihrer jeweiligen Region und werden sowohl von Kritikern als auch Liebhabern begeistert gefeiert:
Clos du Caillou „Bouquet des Garrigues” 2001,
Aires Hautes Clos d’Escandil 2000,
Le Sang des Cailloux, Vacqueyras, „Cuvée Flouretto”, rouge 2001,
Mansenoble Reseve du Château 2001,
Tardieu-Laurent N°3 de Castelmaure 2000,
Lamartine Expression 2000

statt 111,70 Euro nur 99,90 Euro

leider bereits ausverkauft!