Saarlouis, im Oktober 2003

Österreichs renommiertes Weinmagazin VINARIA wählt Nigls „Privat” zum zweitbesten Riesling des Jahres!

In ihrer aktuellen Ausgabe 5/2003 wählt Österreichs angesehenes Weinmagazin VINARIA in einer großen Verkostung der Rieslinge des Jahrgangs 2002 Nigls PRIVAT zum zweitbesten Riesling des Lande!

Zum Jahrgang selbst meinen die Autoren: „Allen Naturgewalten zum Trotz brachte der Hochwasserjahrgang 2002 eine Flut von Spitzenweinen. Kaum verwunderlich, dass dabei die Rieslinge eine tragende Rolle spielten, zählt doch das rot weiße Weinland an der Donau zu den Topproduzenten der weißen Nobelsorte. Dementsprechend entwickelte sich das VINARIA-Riesling-Finale zu einem Kosterlebnis der Spitzenklasse”.

Das Urteil zu Nigls „Privat”: „Der perfekt zwischen Finesse und Kraft tänzelnde Privat war fast unschlagbar. Klirrend frische Frucht aus Weingartenpfirsichen und Stachelbeeren, mineralisch, kandierte Limonen, feine Kräuter- und Blütennoten, ungemein komplex und reichhaltig, großartiger Tiefgang; Powerwein mit Bombenschmalz und toller Ausgewogenheit. Kraft und Eleganz in perfekter Harmonie, edel, komplex, feinwürzig, sehr lang, 19,1/20 Punkten”.

Diese Weltklassenote beweist nach dem großen Sieg seines Jahrgangsvorgängers bei einer wein-plus Verkostung (vgl. www.wein-plus.de unter Magazin/Verkostungen)der besten trockenen österreichischen und deutschen Rieslinge wiederum die Ausnahmestellung dieses Kleinods aus dem Kremstal.
Unser Urteil: Ein Weltklasseriesling zu moderatem Preis und eine unbedingte Empfehlung!


709502 Nigl, Riesling „Privat”, trocken 2002 24,80 Euro

Nigl, Riesling Privat