Saarlouis, 25. Februar 2003

Markus Molitor, für „Kollektion des Jahres” an Mosel-Saar-Ruwer ausgezeichnet

Jedes Jahr wird von Wein-Plus die Kollektion des Jahres verliehen, damit werden die Erzeuger besonders gewürdigt, die für ihr Anbaugebiet im jeweiligen Vorjahr das jeweils beste Sortiment mit einer herausragenden Qualität präsentiert haben.
Für uns fast schon selbstverständlich, dass Markus Molitor für den Jahrgang 2001 diese Auszeichnung erhielt, da wir uns nach all unseren Verkostungen sicher waren, dass Markus in diesem Jahrhundertjahrgang unumstritten die Nummer 1 in dieser Region gewesen ist. Herzlichen Glückwunsch, Markus!

Sam Hofschuster im Weinführer www.wein-plus.de:

Wer in Molitors 2001er Preisliste stöbert verliert schnell die Übersicht. Das Gleiche scheint Markus Molitor im Keller nicht zu passieren: ein Wein des riesigen Sortiments ist besser als der Andere. Dabei gelingt es Molitor, in jeder Kategorie vom trockenen Riesling über restsüße Spät- und Auslesen bis zu den edelsüßen Raritäten Weine von absoluter Weltklasse zu produzieren. Sogar die trockene Riesling Auslese aus dem Barrique – für viele Puristen ein Unding – setzt Maßstäbe. Sie wird in einigen Jahren zu den größten trockenen Weißweinen gehören, die bislang in Deutschland entstanden sind.

Zu den Weinen von Markus Molitor bei Pinard de Picard

Übrigens: Auch Helmut Dönnhoff wurde ausgezeichnet für die Kollektion des Jahres an der Nahe. Doch sind wir mit diesen Weinen bereits seit Monaten restlos ausverkauft.