Saarlouis, 24. Januar 2003

La Livinière – „Eine einzige Verführung zum Weitertrinken”

spektakuläres Preis-Genussverhältnis und unser „Wein des Jahres aus dem Languedoc”

In der letzten Pinwand empfahlen wir Ihnen diese wunderbar leckere, preis“werte”, verführerisch duftende Cuvée aus Syrah, Grenache und Carignan aus den besten Parzellen des Minervois als unseren „Wein des Jahres 2000 im Languedoc” Die Resonanz war überwältigend. Begeisterte Kunden gaben euphorische Rückmeldungen und der Wein erhielt mittlerweile sehr schöne Kritiken in der Presse.

An diesem Wochenende von Paula Bosch, Deutschlands nicht nur bekanntester sondern auch renommiertester und sehr sympathischer Sommelière (tätig im „Tantris”, München), ausgestattet mit einem immensen Fachwissen, deren neuestes, sehr persönlich geschriebenes Buch „Weingenuss” (Econ-Verlag) als umfassender Weinkurs mit hohem Anspruch jedem Weinliebhaber wärmstens anempfohlen sei. Sie würdigt diesen Wein in ihrer wöchentlichen Kolumne in der „Süddeutschen Zeitung” wie folgt:

„Aires Hautes zählt zur Elite der südfranzösischen Winzer, die Cuvée La Livinière aus Syrah, Grenache und Carignan zählt zweifellos zum Besten, was das Languedoc zu bieten hat. Eingelegte rote und blaue Beeren, reife Fruchtnoten, Rumtopf, kandierte Früchte, orientalische Würze, Lakritz, dunkle Schokotöne. Im Gaumen opulente Reife, weiche Tannine, die ihresgleichen suchen. Perfekte Balance von Frucht, Körper, Tannin, Säure und Extrakt. Ein Schmusewein ohne langweilige vordergründige Frucht, mit langem kraftvollem Finale. Eine einzige Verführung zum Weitertrinken.


301600 Minervois „La Livinière“, rouge 2000 9,90 Euro
Bereits jetzt ein schmeichlerischer Hochgenuss, Höhepunkt 2003 bis 2008.

Produktabbildung