Saarlouis, 17. Februar 2002

News


Domaine La Soumade triumphiert im aktuellen „Feinschmecker”

Sie kennen unser intensives Engagement für die Weine der südlichen Rhône, die zur Zeit sicherlich das beste Preis-Genussverhältnis weltweit aufweisen. Seit Jahren recherchieren wir intensiv vor Ort und können Ihnen deshalb sowohl bei den preiswerten Trinkweinen für jeden Tag als auch bei den Weltklassegewächsen eine äußerst rare und erlesene Selektion anbieten.

Eindrucksvoll belegte dies erst kürzlich der große Châteauneuf-du-Pape Test in der Septemberausgabe 2001 des „Weingourmet”, als unsere drei Weingüter Clos du Caillou, Pégau und Les Cailloux die Plätze eins, vier und neun belegten.

Ganz aktuell in der Märzausgabe 2002 des Feinschmecker triumphiert unsere Domaine La Soumade, deren Spitzencuvée „Fleur de Confiance 1999”, „ein Weinriese mit Wucht und Würze” die große Degustation herausragender Grenacheweine aus der ganzen Welt souverän gewann.
Auch Robert Parker lobt diesen Wein überschwenglich und bewertet ihn mit 92-94 Punkten.


145799 Soumade, Rasteau Cuvée Fleur de Confiance, rouge 1999 37,50 Euro



Genauso bemerkenswert ist für uns jedoch der 7. Platz der so preiswerten Cuvée „Bouquet des Garrigues” von Clos du Caillou, des „kleinen” Bruders unseres Siegers der Châteauneufverkostung, und der 10. Platz des „Les Adrès” der Domaine „Trapadis”, einer unserer eigenständigsten Weine überhaupt von einem in Deutschland noch weitgehend unbekannten Weingut. Gerade diesen Wein, der noch einige Zeit der Reife bedarf, bis er seine Ecken und Kanten etwas abgeschliffen hat, möchten wir den Liebhabern großer, charaktervoller Gewächse, die man nicht jeden Tag im Glase hat, wärmstens anempfehlen.


154199 Clos du Caillou, "Bouquet des Garrigues", CdR rouge 1999 9,71 Euro



146399 Trapadis, Rasteau „Les Adrès” CdR-Villages, rouge 1999 17,38 Euro