Saarlouis, im November 2001

News


Ermitage du Pic St. Loup

In unserer August PINwand (N° 45) präsentierten wir Ihnen eine Neuentdeckung, deren Weine uns so faszinierten wie selten zuvor erlebt.
Es waren unglaublich feinwürzige, elegante und zugleich erstaunlich konzentrierte Weine mit bemerkenswerter Fülle und Schmelz, aus einer der besten Appellationen des Languedoc, die am Fuße des mythischen Bergriesen Pic St. Loup gelegen ist.
Wir waren überzeugt – und Sie haben es durch Ihre begeisterte Zustimmung bestätigt – dass wir mit der Domaine Ermitage du Pic St. Loup ein in Deutschland noch unbekanntes Kleinod gefunden haben, dessen Weine über ein spektakuläres Preis-Genuss-Verhältnis verfügen.

Diese Auffassung bestätigt der Wine Spectator in seiner November-Ausgabe, indem er den „kleinen” Coteaux du Languedoc mit sensationellen 93 von 100 Punkten bewertet.
Wir legen Ihnen deshalb diesen Schatz noch einmal ans Herz, empfehlen Ihnen aber auch den vorzüglichen Rosé, einen der besten Weißweine aus dem Languedoc und ganz besonders die rote Spitzencuvée „St. Agnes”, die zu noch sehr akzeptablem Preis selbst den Gaumen sehr anspruchvoller Rotweinfreunde verwöhnt.


300599 Coteaux du Languedoc, rouge 1999 14,80 DM
Dunkles Kirschrot, in der Nase deutlich vernehmbar Salbei und Minze, eingebettet in eine Orgie von Waldbeeren, dazu frisch gemahlener schwarzer Pfeffer und Holunderblüten, der Gaumen wird umhüllt von einer schmeichlerischen, saftig-weichen Tanninstruktur, dicht, dazu kräutrig-würzig, ein traumhafter Begleiter eines Lamms mit Kräuterkruste, jetzt bis 2004.

Reservierbar, ab Anfang Dezember 2001 wieder lieferbar!


300200 „Cuvée Sainte Agnès“, Coteaux du Languedoc, blanc 2000 24,00 DM
Ein Weißwein vom Pic St. Loup, wie er grandioser nicht sein kann, mit einer ganzen Palette an erfrischenden Aromen:
Blütendüfte,reife Birnen, Äpfel, Melonen, geröstetes Korn; mineralische Frische gepaart mit belebender Säure, der differenzierte Geschmack, der eindrucksvolle Charakter fordern die Zunge und alle Sinne gleichermaßen, dieser harmonische Klassewein übertrifft bei weitem seinen 99er Vorgänger, der ebenfalls von Parker in die Auswahl der „world’s greatest wine values“ aufgenommen wurde, jetzt bis 2003.



300100 Coteaux du Languedoc, rosé 2000 14,50 DM
Sehr würziger, reintöniger (Lieblings)rosé, mit einer vornehmen Säure, von unseren Kunden vor Ort begeistert aufgenommen.



300699 „Cuvée Sainte Agnès“, Coteaux du Languedoc, rouge 1999 24,00 DM
Ungeheuer viele Facetten in der Nase, insbesondere dunkle Früchte, nach längerer Öffnung ebenfalls Salbei und Minze, am Gaumen wiederum viel Frucht und eine eher schwere, syrahgeprägte Süße, unterlegt von einer subtilen Würzigkeit, die nach ca. 6stündiger Öffnung immer stärker hervortritt, das Holz des Barrique ist überhaupt nicht erkennbar, wird völlig umhüllt von der überbordenden Frucht, voll und dicht am Gaumen, lang anhaltend, idealer Essensbegleiter zu allen Speisen, die mit einer großen Aromenpalette den Herbst bereichern, Hasenrücken, Gans mit Rotkohl, jetzt bis 2008.