Weingut Reinhold Haart - Piesport

Gault Millau 2007: „Unser Winzer des Jahres: Theo Haart. Der Piesporter zählt zu den eher Stillen im Land. Auch seine sublimen Rieslinge schlagen zunächst leise Töne an – bevor sie zu unvergleichlichen Kunstwerken aufblühen. Große Klasse!”

 

 

Weingut Reinhold Haart
Ausschnitt aus einer uralten preußischen Lagenklassifikation

 

Die Familie Haart betreibt als die älteste Winzerdynastie im Piesporter Moselbogen, der sich exakt nach Süden hin öffnet, bereits seit Jahrhunderten (erstmalige urkundliche Erwähnung 1337) qualitativen Weinbau. Unter Kennern gilt die Lage Piesporter Goldtröpfchen als eines der herausragenden Terroirs der Mosel, da sie von allen Lagen die überschwänglichsten Aromen hervorbringt und in jeder Blindprobe durch ihre typische Aromatik leicht identifiziert werden kann. Sie umfasst die untere Hälfte des beeindruckenden, nach Süden ausgerichteten steilen Hanges, der wie ein großartiges natürliches Amphitheater antiken Ausmaßes geformt ist und auch die letzten Strahlen der untergehenden Abendsonne wie ein riesiger Brennspiegel einfängt.

 

 

Weingut Reinhold Haart
Impressionen aus den Steillagen des Goldtröpfchens

 

Die Sonne heizt so ungehindert den Schiefer auf, wobei die Wasserfläche die Strahlen zusätzlich in die steilen Lagen reflektiert. In diesem besonders warmen, einzigartigen Mikroklima entwickeln die Weine eine für die Mosel rare Fülle und Saftigkeit sowie eine betörende Fruchtaromatik. Der Schiefer ist bereits seit Äonen zu tiefgründiger Feinerde mutiert mit hoher Wasserhaltekraft, welche die Regenschauer lokaler Gewitter wie ein Schwamm aufsaugt, so dass selbst in heißen Jahrgängen kein Trockenstress auftritt. Die lockerbeerigen Trauben liefern mit beeindruckender Konstanz ein kerngesundes Lesegut mit hohen Mostgewichten, die feinst ausbalancierte Weine ergeben.

 

 

Weingut Reinhold Haart
Junganlage in der Steilage des Goldtröpfchens

 

So brilliert dieser sympathische Winzer, einer der ganz Stillen im Lande, der aber um so beredter stets die fabelhafte Qualität seiner filigranen Rieslinge im Glase sprechen lässt, Jahrgang für Jahrgang mit sensationell schönen Kollektionen – es scheint, stets „besser noch als die Vorgängerjahre” (Gerhard Eichelmann, ‚Deutsche Weine’) – welche „perfekt die dichte, reife Frucht mit finessenreicher Säure in Einklang bringen” (Gault Millau).

Diese sich stetig steigernden Qualitäten hängen sicherlich auch zusammen mit den immer älter werdenden Rebstöcken nach der Flurbereinigung Mitte der 80er Jahre und der Klimaveränderung, von der insbesondere die nördlich gelegenen deutschen Weinanbaugebiete profitieren. Doch Theo Haart produziert bereits unstrittig seit Ende der 80er Jahre auf dem alten Familiengut in unglaublich konstanter Weise erstklassige Weine, die dem einzigartigen Terroir von Piesport ihren schönsten Ausdruck verleihen. Dabei manipuliert er seine in der Jugend oftmals verschlossenen Weine in keinster Weise, arbeitet vielmehr äußerst schonend und so sorgfältig wie nur irgend möglich in Weinberg und Keller und legt besonderen Wert auf ein großes Entwicklungspotential seiner genialen Rieslinge.

 

 

Weingut Reinhold Haart

 

So kommen seine besten frucht- und edelsüßen Weine selbst aus seinen Anfangsjahren jetzt erst in ihr optimales Alter und werden sich weitere 10 Jahre lang anmutig entwickeln! Das Potential der fruchtsüßen Mosel-Spät- und Auslesen ist legendär und Theo Haart weiß es mit sensibler Hand meisterlich zu nutzen. Dennoch ist der relativ tiefgründige Ton-Schieferboden des Goldtröpfchens auch für die Produktion erstklassiger trockener Rieslinge geeignet, die Theo Haart ebenfalls eindrucksvoll gelingen. Doch unter Kennern ist unstrittig: Die weltweit einzigartigen Vorzüge der großen Moselrieslinge offenbaren sich auch bei Theo am eindrucksvollsten in den traumhaft schönen Gewächsen mit natürlicher Restsüße, bei ihrem fein ziselierten Spiel von fruchtiger Süße und mineralischer Säure, die diesen Weinen insbesondere im angelsächsischen Raum, in den USA und Japan ein geradezu charismatisches Ansehen verleihen. Dabei sind all diese Moselrieslinge, von wenigen Prestigegewächsen abgesehen, noch immer mit einem phantastischen Preis-Genussverhältnis ausgestattet, ja, es sind mit die – gemessen an ihrer großartigen Qualität – unterbezahltesten Weine der Welt!

 

 

Weingut Reinhold Haart
Theo Haart

 

Und kein Winzer kann diese These mit seinen Weinen eindrucksvoller belegen als Theo Haart, der, mittlerweile tatkräftig unterstützt von seinem nicht minder fachlich versierten Sohn Johannes (mir scheint, dass zurzeit in der deutschen Winzerelite mehrfach überaus gut funktionierende Tandembildungen den Qualitätsschüben sehr dienlich sind!) in einer schier unglaublichen Abfolge an traumhaft schönen Jahrgängen seit 2001 die schönsten Rieslinge seiner Laufbahn produzierte, Weine von atemberaubender Rasse und makelloser Schönheit, die dicht und filigran zugleich wirken, wie immer sehr langsam vergoren, ohne Einsatz von Reinzuchthefen, da er aus Prinzip ausschließlich mit weineigenen Hefen spontan vergärt. Theo Haarts emotionale Rieslinge, die auch zu meinen ganz persönlichen Lieblingsweinen zählen, vermögen wie vielleicht kein zweiter an der Mittelmosel (Markus Molitor einmal ausgenommen) innere Kraft und Dichte mit der sprichwörtlichen moselanischen Finesse und Eleganz zu verbinden: Tradition und Moderne, Lagencharakter und Trinkvergnügen harmonisch Hand in Hand!

Mit den grandiosen Kollektionen seiner traumhaften Jahrgänge 2001 bis 2006 hat Theo Haart sich seinen endgültigen Aufstieg in den Olymp deutscher Weltklassewinzer redlich verdient! Und die Ehrung als Winzer des Jahres im Gault Millau 2007 trifft nicht nur einen fachlich herausragenden, sondern auch menschlich ungemein sympathischen Ausnahmewinzer. Ein Weltstar ohne jegliche Allüren!

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen