Weingut Markus Molitor - Bernkastel-Wehlen Mosel

Markus Molitor

„Man muss die Tatsache hervorheben, dass 2017 einige hervorragende Weine mit großer Rasse und Finesse hervorbrachte…Markus Molitor lieferte den Wein des Jahrgangs“ – Mosel Fine Wines

„Markus Molitors Leistung ist besonders bemerkenswert. Das Weingut vermied es, in die Falle zu tappen, übermäßig kraftvolle Weine zu vinifizieren und landete mit nicht weniger als sechs (!) Weinen in der Liste der Highlights des Jahrgangs.“

So berichten die beiden Mosel-Spezialisten David Rayer und Jean Fish von Mosel Fine Wines in ihrem Jahresbericht über das Weingut Markus Molitor.

Bei unserer aktuellen Jahrgangsverkostung von über 60 Weinen genossen wir über einen halben Tag die atemberaubende Vielfalt des Weinguts von Markus Molitor, der wie kein anderer Winzer an der Mosel, ja nicht mal weltweit, eine Bandbreite an Weinen herzustellen weiß, die beeindruckend ist. Molitor ist der Perfektionist der Mosel, der mit der Lupe durch die Weinberge zu gehen scheint und jeden Rebstock fühlt, dabei weiß, welch Prädikat und Ausbau die Trauben am Stock benötigen, um bestmöglich aufzublühen. Eine jede einzelne Füllung bildet dabei nur ein winziges Mosaiksteinchen, welches sich am Ende der Arbeit in jedem Jahrgang zu einem großen Ganzen und enorm beeindruckenden Gesamtkunstwerk zusammensetzt.

Besonders verblüfft sind wir ob der Homogenität und der Qualitätsdichte, vom Basiswein bis hin zu den raren Spezialitäten begeistern die Weine mit ihrer Reintönigkeit und Intensität, insbesondere die trockenen (weiße Kapseln) und feinfruchtigen (grüne Kapseln) Rieslinge sind in diesem Jahr phänomenal, wobei der Jahrgang 2017 auch besonders viele ausgezeichnete edelsüße Weine (Goldene Kapseln) bescherte und es uns so bei all der vorzüglichen Vielfalt kaum gelang, auf einen Wein verzichten zu können.

Stephan Reinhardt, Parkers Verkoster für deutsche Weine, hat noch nicht seine Bewertungen veröffentlicht. Sie erinnern sich, die letzten beiden Jahrgänge sind diese eingeschlagen wie eine Bombe. Mehrfach vergab er die Traumnote von 100 Punkten und der trockene, erstmalig vinifizierte Riesling aus dem ‚Berncasteler Doctor‘ erzielte auf der Versteigerung im letzten Herbst sensationelle 1.000€ (und dies ohne Aufgeld und Mehrwertsteuer). Die fleißigen Leser unserer Pinwand wussten unsere Lobeshymnen zu deuten und konnten sich vor dem großen Ansturm bereits die feinsten Weine sichern.

Wir starten heute mit der ausführlichen Vorstellung der Basisweine des neuen Jahrgangs, listen Ihnen aber auch bereits die besten Pretiosen aus Molitors Kollektion mit auf, die wir in den nächsten Wochen ausführlich präsentieren werden.

Ergänzend führen wir auch einige Highlights von Mosel Fine Wines auf, die unserer Erfahrung nach echte Trüffelschweine sind, was das Aufspüren der schönsten Weine angeht. Auch dieses Jahr raten wir wieder, sich vor Erscheinen der wohl hohen Parker-Bewertungen einzudecken, denn danach sind die feinsten Weine oft über Nacht ausverkauft.

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen