Terre di Sant’ Alberto

Der Name des Weinguts „Terre di Sant’Alberto“ stammt von der Bezeichnung eines bestimmten Gebietes im Herzen von Valdobbiadene, wo auf malerischen Hügeln die steilen Weingärten ausschließlich per Hand bearbeitet werden können. Die hier erzeugten Weine sind das Ergebnis aus langjähriger Erfahrung und dem überlieferten Fachwissen von Generationen, welches durch eine herausragende Qualität auf Basis dieses einzigartigen Terroirs zum Ausdruck kommt.

PS: Mehr als fünf Jahrhunderte hat die kleine Kirche von Sant‘Alberto die Weingärten von Valdobbiadene überblickt und beschützt. Jedes Jahr am Festtag des heiligen Alberto kommen die Leute aus dem Tal hier herauf zur Weihe des Wassers und in der Hoffnung, dass dadurch eventuelles Unheil abgewendet werde. Bis zum Beginn des vorigen Jahrhunderts lebte ein Einsiedler in dieser Kirche, der seinen Unterhalt von der Wohltätigkeit der Weinbauern bestritt. Dafür betete er um einen guten Ertrag der Ernte und bot darüberhinaus den Einwohnern einen außergewöhnlichen Dienst: Jedesmal, wenn sich im Hochsommer ein Gewitter am Horizont zusammenbraute, lief er eilig zur Kirche und läutete die Glocken, um die Bauern in ihre Häuser zurückzurufen. Man glaubte dabei aber auch an die übernatürliche Kraft der Glocken, den Hagel abzuwenden, der schon damals als der schlimmste Feind der Winzer galt.

 

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen