Cantina del Pino - Piemont

Aus Barbaresco, dem Herzen des Piemont, kommen die Weltklasseweine von Cantina del Pino, die schon seit Jahren die höchsten Bewertungen für einen Barbaresco erhielten und die teuren Prestigelabels souverän auf die Plätze verwiesen!

Cantina del Pino

Im Jahrgang 2009 in der großen WINE SPECTATOR-Verkostung mit der Höchstnote ausgezeichnet und selbst den fünf Mal so teuren Wein von Angelo Gaja hinter sich gelassen.

Im Jahrgang 2010 das fast noch spektakulärere Bild: Der „normale“ Barbaresco erhält schon 94 Parker-Punkte. Bei einem Preis von 29,80 Euro! (Der ebenfalls ausgezeichnete Gaja mit der gleichen Punktzahl kostet etwa 120 Euro.) Und der grandiose ‚Ovello’, der die zweithöchste Punktzahl aller Barbaresci erhielt, kostete bei uns 39 Euro. Der mit einem Punkt weniger bewertete, wiederum ganz ausgezeichnete Gaja Costa Russi kostet ca. 250 Euro.

Im Jahrgang 2011 bekommt der Albesino von Parker die höchste Jahrgangsbewertung (exakt wie Gajas 300-500 Euro teurer Costa Russi), der Ovello nur ein Pünktchen weniger! Und selbst der „einfache“ Barbaresco unseres Kleinods wiederum nur ein Pünktchen weniger.

Wären Sie nach diesen Erfolgen einverstanden, werte Kunden, die Barbaresci von Cantina del Pino als die größten Weinwerte vielleicht des ganzen Piemont zu bezeichnen? Wir jedenfalls rufen echten Schnäppchen-Alarm aus!

Unsere Entdeckung des Jahres 2013 begeistert seither in der Tat mit Fabel-Qualitäten in einer Stilistik zwischen traditionell-klassisch und Moderne die gestrengen Verkoster genauso wie die Herzen und Gaumen unserer Kunden. Der Ausbau im Holz ist hier nicht des Teufels, sondern sensibel eingesetzt (ohne schmeckbares Toasting!) ein strukturgebendes Element. Konzentration und Dichte kennzeichnen alle Gewächse unseres Juwels, werden aber nicht auf die Spitze getrieben, sondern alle Weine verwöhnen mit Eleganz und Finesse zärtlich Zunge und Gaumen!

Cantina del Pino

Wer ist eigentlich der Vater all dieser großen Erfolge?
Renato Vacca ist es. Ein ungemein sympathischer, dem handwerklichen Ethos verpflichteter Winzer, der mit die besten Lagen seines weltberühmten Anbaugebietes besitzt: Exzellente Weinberge in den großen Terroirs Straderi, Gallina, Ovello in Barbaresco und Albesani (letztere eine mythische Lage, auch dank der von hier stammenden Weltklasse-Weine von Bruno Giacosa und dessen legendären Santo Stefano.) Die langlebigen Barbaresci der Cantina del Pino sind große, unverwechselbare Nebbiolo-Unikate, elegante, aristokratische Weine (hierin ein Ebenbild ihres gleichwohl ebenso sympathischen wie weltoffenen Erschaffers), die durch feinste Frucht, kraftvolle Klarheit, betörende Eleganz und ein langes Finale dem Ruhm des großen Barbaresco gerecht werden. Ein „Muss“ für Liebhaber subtiler Genüsse, welche Kaschmir und Seide, Finesse und Eleganz mehr schätzen als vorlautes Krachen im Glase. Traditionelle Referenzweine für unbeirrt auf die Flasche umgesetzte piemontesische Authentizität.

Und genau die gleich spektakulären Qualitäten wie in den Spitzenweinen auf absolutem Weltklasseniveau finden wir bei den betörenden Gewächsen eine Preisklasse darunter, die wir Ihnen heute ebenfalls anempfehlen möchten. Zweifellos: Die wahren Liebhaber großer Weine, die eher das Leise, das Burgundische suchen als das marktschreierisch Laute, finden die betörende Seele des Piemont in den berührenden Pretiosen eines ebenso sympathischen wie sensiblen Weinmachers. Salute!

 

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen