Domaine Terre Mégère - Coteaux du Languedoc

Michel Moreau, der ursprünglich Landwirtschaft studierte, gehört nicht mehr zu den „jungen Wölfen” der Region und alles Laute, Marktschreierische ist diesem sympathischen, bescheidenen, bodenständigen Winzer mehr als zuwider. Aber in Punkto Leidenschaft und Erfolg steht er niemandem nach.
Seit mehreren Jahren produziert er auf seinem 20 ha großen Weingut mit seinen auffallend trockenen Sandsteinböden im Herzen des Languedoc – durch umliegende Berghänge, an denen es sich in feuchten Jahren abregnet, vor Wetterunbilden weitestgehend geschützt – unverwechselbare, gehaltvolle Weine voller Individualität. Es sind sehr würzige, vollmundige Exemplare mit einer satten Frucht und angenehm niedrigen Preisen, anspruchsvolle Weine für jeden Tag, die den Geldbeutel nicht strapazieren. Und sie gehören daher folgerichtig zu unseren meist verkauften Rotweinen aus dem Süden Frankreichs.

Michel hat seine Rebparzellen aus der sie umgebenden, so herrlich nach wilden Kräutern duftenden Garriguelandschaft herausgerodet, so dass sich in seinen Weinen in faszinierender Weise das exzellente Terroir und das für den Weinanbau so vorzügliche mediterrane Klima seiner Heimat widerspiegeln. Hinzu kommt, dass die Trauben für die Rotweine erst in sehr reifem (aber nicht überreifem!) Zustand geerntet werden, was diesen Weinen einen betörenden Reiz verleiht, aber auch dazu führt, dass sie über relativ wenig Säure, dafür aber über sehr weiche Tannine verfügen und somit bereits jung mit viel Genuss getrunken werden können.

Der Ausbau im Keller erfolgt zum einen auf sehr handwerkliche Art nach althergebrachten Traditionen, zum anderen verwendet Michel durchaus moderne Erkenntnisse der Önologie. So wird beim Ausbau der Syrahtrauben die so genannte Mikrooxidation eingesetzt, eine Methode, bei der die Winzer dem Most mit Hilfe dünner Kapillaren gezielt winzige Mengen Sauerstoff zugeben, so dass die Tannine reifer, weicher und saftiger werden.
Die so schmackhaften, weder geschönten noch gefilterten Weine dieser Domaine sind konzentriert und dicht. Sie bestechen durch ihre unverwechselbare Typizität, ihre ausgesprochen würzigen Aromen, ihre üppigen, reifen Fruchtaromen und ihre weichen Tannine. Und das wiederum zu fast unverschämt günstigen Preisen, denn auch im Languedoc ist ein solch exzellentes Preis-Genussverhältnis für derart traumhafte Alltagsweine eine absolute Rarität.
Michels Rebsortenklassiker zählen daher seit Jahren zu den erklärten Lieblingsweinen unserer Kunden.

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen