Domaine Rossignol-Trapet – Gevrey-Chambertin

David und Nicolas Rossignol vinifizieren auf ihrer kleinen Kultdomaine Pinot Noir mit Seele aus biodynamischem Anbau: Die Quintessenz ihrer mythischen Lagen!

Rossignol-Trapet

Von der Bibel der französischen Weinkritik, dem „Classement 2014, Revue du Vin de France“ wird der Chambertin mit einer Weltklassenote von 18,5/20 Punkten gleich hoch bewertet wie Romanée-Contis ‚La Tâche‘ und Rousseaus Grand-Cru-Legende, die ein Vielfaches kosten! Auch FALSTAFF verteilt in der großen Burgund-Reportage den zweiten Platz in der Kategorie „Best Buy“.

Über den Jahrgang 2013 des Burgunds ist man sich ebenso einig. „A fascinating, very good vintage!“, meint Parker. Und John Gilman (VIEW FROM THE CELLAR): „Burgundy 2013: Beautiful!“

Gevrey-Chambertin verkörpert mit seinen 9 Grand Crus das Flaggschiff der Côte de Nuits. Die Vermählung von vibrierender Mineralität mit formidabler Kraft, von unvergleichlicher Finesse mit Fülle und Aromenreichtum lässt Liebhaber dieser Prestige-Appellation gar „vom Gipfelpunkt Burgunds“ (Gaston Roupnel) schwärmen, deren Grand Crus sich bis zu 30 Jahre und länger prachtvoll entfalten können! Aus dieser berühmten Appellation kommt DER Senkrechtstarter des letzten Jahrzehnts im Burgund, eine von zwei sympathischen Brüdern, David und Nicolas, geleitete Domaine, deren Spitzenweine bereits in 2005 erstmals von Jancis Robinson ex aequo mit den um ein Vielfaches teureren Prestigegewächsen von Romanée-Conti und den der anderen Superstars des Burgunds bewertet wurden.

Auch Patrick Essa, der in Frankreich einen hervorragenden Ruf als intimer Burgundkenner besitzt, urteilt gleich euphorisch: „Die noch relativ unbekannten Gebrüder Rossignol-Trapet haben ihre Qualitäten in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert. Ihre Pinot Noirs gehören zum höchsten Qualitätsniveau von Gevrey-Chambertin!

Wie kam es zu dieser Qualitätsrevolution auf dieser Familien-Domaine im Herzen von Gevrey, die bis vor wenigen Jahren nur wirklichen Eingeweihten ein Begriff war? Nun, großartige Parzellen mit uralten Reben (teilweise vor dem ersten Weltkrieg gepflanzt), die zu den besten des Burgunds gehören und die eine extreme Pflanzdichte (10 bis 11.000 Pflanzen pro Hektar) aufweisen, garantieren einen hohen Extraktgehalt der Weine. Zusammen mit dem tradierten Wissen von vielen Generationen und den neuen Ideen der jungen Brüder David und Nicolas, die sich nach ihren Studien auf berühmten Weinbauschulen in Beaune und Toulouse bedingungslos dem biodynamischen Anbau zuwandten, legen sie die Basis für die grandiosen Qualitäten, die Jahrgang für Jahrgang infolge der fortschreitenden Regeneration der Böden und der subtilen Fortschritte in der Weinbergs- und Kellerarbeit (Handlese, sorgfältigste Selektion, sensibler, wohldosierter Holiensatz) in immer atemberaubendere Höhen katapultiert wurden.

David und Nicolas möchten die „leisen“ Aromen des Pinot Noir herausarbeiten und balancierte, harmonische Weine voll feinduftiger Frucht, tiefer Mineralität und reifem Tannin erzeugen. Jeder Wein ein Unikat: Die delikaten Aromen erzählen das Lied jeder einzelnen Lage. Keine Holzorgie stört die Harmonie, das jeweilige Terroir erzählt seine ureigene Geschichte. Kein Wunder, dass vom einfachen Bourgogne rouge über die Dorflagen bis hin zu den sinnlichen Grand Crus alle Weine zur absoluten Spitze des Burgunds zählen! (Und von FALSTAFF die Bewertung Platz 2 in der Kategorie ‚Best Buy’ eingebracht hat!) Welch unvergleichliche Hommage an eine der großen Rebsorten der Welt, die unvergleichliche Eleganz und Finesse mit formidabler Kraft, singulärer Konzentration und unübertrefflicher mineralischer Präzision zu vermählen weiß – Der Mythos Burgund lebt in solch fabelhaften Pretiosen strahlender denn je zuvor und ich bin sicher, dass sie unseren Kunden wie stets ein glückliches Lächeln ins Gesicht zu zaubern vermögen. Natürlich ganz besonders in einem Traumjahrgang wie 2012.

Und Parker urteilt: „In den letzten Jahrgängen haben die Weine von Rossignol-Trapet nochmals an Qualität zugelegt, sind noch feiner geworden und gehören zum TOP-Level der besten Produzenten von Gevrey Chambertin!“

Rossignol-Trapet

Zu den Weinen

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen