La Pèira, „Las Flors de la Pèira”, rouge 2016

15,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Jeb Dunnuck: 94–96 Punkte!

La Pèira, „Las Flors de la Pèira”, rouge  2016
„Diese von Grenache dominierte Cuvée besticht immer wieder durch ihre offenherzige, sexy Frucht und Textur.“ – Jeb Dunnuck

Eines der schönsten Weinbücher überhaupt stammt von Paula Bosch, der „Grande Dame“ der deutschen Sommelierszene: „Rotwein, eine Genussreise durch Europa“. Paula, die über Jahrzehnte hinweg (nicht nur im Sterne- Restaurant „Tantris“) durch ihr außerordentlich großes Fachwissen wie auch durch ihre faszinierende Persönlichkeit die Weinszene in Deutschland maßgeblich mitprägte, stellt hier „Rotweine vor, die nicht nur gut schmecken, sondern das Gemüt beflügeln, das Herz bewegen und das Blut in unseren Adern besser fließen lassen“ (Paula Bosch).

Unser Meisterwerk aus dem nördlichen Languedoc, der Kultwein „Las Flors de la Pèira“, hat es ihr besonders angetan. Wir zitieren: „Ein nebliger, dunkler Nachmittag im November wurde schon mit dem ersten Roten, dem Basiswein „Les Obriers de la Pèira“, ins rechte Licht gerückt. Der Zweitwein des Hauses „Las Flors de la Pèira“ hat nicht nur schon beim ersten Schluck überzeugt, er hat die restliche Planung des Tages stark verändert. Die Flasche sorgte für ein abendfüllendes Programm – ich hatte Mühe, für weitere Proben in den Tagen darauf einen Rest in der Flasche zu lassen. Der Geschmack ist wie der Duft: umwerfend gut! Sanfter Fluss und Druck am Gaumen... Das Meisterwerk ist eine sensationelle Überraschung, nicht nur auf das Weingut, sondern auf die ganze Region bezogen. Ich habe den Wein bei unterschiedlichen Temperaturen über fünf Tage verkostet, das Ergebnis blieb eine umwerfende Essenz des Weins, ein Wein für den Keller eines jeden Weinfreaks. Ein großes Terroir für große Weine!“

Treffender kann man diesen großen, authentischen Charakterwein des französischen Südens nicht beschreiben, der in 2016 wohl noch etwas mehr Dichte besitzt als in der Vergangenheit (aber mehr Frische als 2015) und ungemein komplex alle unsere olfaktorischen Sinne verzaubert: Ein Feuerwerk an Beeren und Mon-Chèrie-Kirschen, famose Würze, Kräuter der Garrigue, florale Noten und Tabakigkeit, aber auch erdige, mineralische Noten, und was für eine Eleganz am Gaumen bei gleichwohl konzentrierter Saftigkeit. Dort wiederholt sich das ganze Aromenspektakel mit sinnenbetäubendem Überschwang. Kraft, innere Balance und Struktur („Finesseorientierter Stil“, so Jeb Dunnuck) ergeben ein vinologisches Meisterwerk. Bravo!

Was insbesondere den „Las Flors“ auszeichnet und ihn für uns (wie in fast jedem Jahr) zum eigentlichen Geheimtipp im Portfolio der Domaine macht ist sein ungemein geschliffener, reintöniger Stil, seine bemerkenswerte Finesse bei all seiner Kraft und seine Zugänglichkeit bereits in jugendlichem Stadium.

Und immer wieder packt uns die famose Fruchtsüße, die hier in einer Qualität im Glase funkelt, mit der sie mühelos viele große Gewächse aus dem Bordelais, die über 100 Euro kosten, an die Wand zu spielen vermag! Ein perfektes Beispiel für die Preiswürdigkeit der Topgewächse aus dem Languedoc.

Zu genießen ab sofort in seiner schönsten Primärfruchtphase, Höhepunkt 2020 bis nach 2030.
Land: Frankreich
Region: Languedoc
Weingut: La Pèira en Damaisela - Languedoc
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Grenache, Syrah, Mourvèdre, Carignan, Cinsaut
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FLA150216
Alkohol: 15,5 % vol.
Restzucker: 1,0 (g/L)
Gesamtsäure: 4,9 (g/L)
   
schwefelige Säure: 14 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 35 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 00.00.00
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: La Pèira en Damaisela for Lindfield Partnership
109 Rotherhithe Street
SE16 4NF London
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

29,95 €
(entspricht 39,93 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist sofort lieferbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen