Saint Préfert, Réserve Auguste Favier, rouge 2016

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Für uns ist es eine der besten Réserve Auguste Favier, die Isabel Ferrando bisher erzeugt hat.

Saint Préfert, Réserve Auguste Favier, rouge   2016
Gießt man Isabel Ferrandos Châteauneuf-du-Pape Réserve Auguste Favier ins Glas, entsteht ab dem ersten Moment ein höchst sinnliches Vergnügen. Das Schöne ist, dass uns dieses Gefühl während der ganzen Zeit des Genusses nicht mehr verlässt. Denn je mehr Zeit der Wein im Glas bekommt, desto hedonistischer, ja lustvoller wird es. Doch bevor wir uns in völliger Begeisterung verlieren, nennen wir die blanken Fakten. Die Trauben, die Isabel Ferrando für diesen Châteauneuf verwendet hat, stammen von 60 bis 100 Jahre alten Stöcken, die in sechs unterschiedlichen Parzellen von Châteauneuf-du-Pape stehen. Ein großer Teil der 85 % Grenache findet sich auf rotem Lehm und sandigen Böden, auf Kies und den Galets roulés, jenen großen Kieselsteinen, für die der Ort berühmt ist. Der Anteil von 15 % würzigen Cinsaults stammt vor allem von kalkreichen Lagen. Während Ferrando ihren klassischen Châteauneuf im Beton vergärt und reifen lässt, sind es bei der Réserve Favier vier Jahre alte 600-Liter-Holzfässer, an der Rhône demi-muids genannt. Es ist fast selbstverständlich, dass die biologisch zertifiziert erzeugten Trauben der Domaine Saint Préfert ausschließlich spontan vergoren werden. Nach der Gärung bekommen sie 14 Monate Zeit, im Keller zu reifen. Der Cinsault sorgt für einen tiefen Ton im dunklen, fast undurchsichtigen Rubin und gleichzeitig auch für eine Würze in der Nase, welche die Frucht der Grenache komplettiert. Den grandiosen Auftakt dieses opulenten Rhône-Weines liefern Himbeeren und vollreife Kirschen, die sich mit floralen Noten von Orangenblüten, Rosen und Lavendel verbinden. Was schon im Duft markant wirkt, ist die Note von Blutorangensaft, die dem Wein eine betörende Frische gibt, während wir im Hintergrund eine tiefe Mineralik wahrnehmen, die dem Châteauneuf eine weitere Dimension verleiht. Im Gegensatz zu Charles Giraud, der Spitzencuvée des Hauses, ist der Auguste Favier immer einige Jahre früher zugänglich. Das wird gerade jetzt offensichtlich, wenn die Weine noch jung sind – und trotzdem mit ihrer Fruchtfülle und einem süßen Fruchtkern punkten, der so immens verführerisch ist. Am Gaumen ist der Auguste Favier direkt präsent, und zwar mit einer fast vollendeten Balance aus saftig reifer, dichter und opulenter dunkler Frucht und einer samtig sinnlichen Textur, die vor allem die Grenache hier liefert. Zur Frucht gesellen sich einige gegrillte Kräuter, geröstete Kaffeebohnen und dunkle, schmelzende Schokolade, etwas Staub von der trockenen, in der Sommersonne darbenden Erde des Châteauneuf sowie ein wenig Gesteinsmehl. All das garantiert feinste Textur, während die Säure zunächst hintergründig, dann immer offensichtlicher für eine pulsierende Lebendigkeit sorgt. So entwickelt sich am Gaumen ein enorm kraftvoller Châteauneuf mit einem ganz eigenen Charakter, der sich jedoch gleichzeitig so anschmiegsam zeigt wie eine Hauskatze. Schon jetzt ist das ein Erlebnis erster Güte, das Sie direkt in seinen Bann ziehen wird. Dessen sind wir uns absolut sicher.

Obwohl jetzt schon betörend, tendenziell 2020 bis 2045
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine Saint Préfert - Châteauneuf-du-Pape
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Grenache, Cinsaut, Mourvèdre, Syrah
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FRS080216
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-10
Alkohol: 14,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Domaine Saint Préfert
Quartier les Serres
84230 Châteauneuf du Pape
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

42,00 €
(entspricht 56,00 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist sofort lieferbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen