Roc d’Anglade, VdP du Gard rouge 2013

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Roc d’Anglade, VdP du Gard rouge 2013
Die unfassbar gute Qualität dieser Gewächse (und dies Jahrgang für Jahrgang) hat zu einer Nachfrage geführt, die im Languedoc ihresgleichen sucht. Die Weine von Roc d’Anglade sind mittlerweile dermaßen begehrt, dass Remy Pedreno sie unter seinen Kunden verteilen muss. Die Vorgängerjahre sind bis auf die letzte Flasche ausverkauft, rien ne va plus.
Und nun steht der neue Jahrgang ins Haus. Wir stellen Ihnen die 3 Raritäten im folgenden vor, sammeln dann 14 Tage lang die eingegangenen Bestellungen (falls sie nicht schon vorher ausverkauft sind) und liefern Ihnen Ihre Weine Mitte Juli aus.

Wow! In diesem strahlenden Fixstern des französischen Weinhimmels (60% Carignan, dazu in ungefähr gleichen Teilen Mourvèdre, Grenache und Syrah) dominieren Mineralität, ein intensives Beeren-Aroma, eine glockenklare Reinheit und burgundische Eleganz über schiere Kraft und Konzentration. Dieser hochkomplexe Wein schmeckt wie eine hypothetische Vermählung zwischen einem großen „kühlen” Wein der Côte Rôtie und einem verführerisch-lasziven Châteauneuf-du-Pape der Spitzenklasse und demonstriert eindringlich das große Terroir des französischen Südens. 

Welch faszinierender Wein, der Bruder im Geiste des grandiosen 2012ers, nur noch frischer, noch präziser, noch feiner. (SO genial kann alter Carignan schmecken, unglaublich!)

Zunächst betört ein ungewöhnlich ausdrucksstarkes, expressives, extrem vielschichtiges, geradezu überwältigendes Bukett. Die Nase ergötzt sich an betörenden Aromen von Beeren aller Art (Cassis und Brombeeren, aber auch rote Johannisbeeren) sowie feinsten Gewürzen und Kräutern der Provence, Pfeffer, schwarzen Oliven, Trüffel, Minze, Leder und zart duftenden Wiesenblumen. Dies alles fein unterlegt mit einer subtilen Mineralität, ungemein verführerisch und geradezu sinnlich, mit längerer Zeit im Glas dann immer intensiver und dichter werdend.

Am Gaumen verbinden sich eine rare aromatische Komplexität mit der faszinierenden Frische – und dann: mineralische Komponenten schimmern wieder und wieder durch das noble Gewebe hindurch, das aus feinster Seide gewirkt und geradezu transparent zu sein scheint — anders kann ich dieses wahrhaft singuläre Gaumengefühl nicht umschreiben. Das ist gewachsene Harmonie aller Komponenten und ein Reichtum an Materie und einer edlen Beerenfrucht, die so brillant und klar wirkt, als sei sie von einem Heiligenschein umstrahlt. Mit einer ungeheuren Anziehungskraft und der fordernden, pulsierenden Energie, die unter all seiner inneren Dichte und den fruchtbeladenen Schichten von beerigen Aromen eine faszinierende Lebendigkeit, eine animierende Frische und eine terroirgeprägte, wahrhaft authentische Struktur erahnen lässt – man möchte Roc d‘Anglade bei so viel Charisma am liebsten sofort genießen! Dann aber bitte unbedingt dekantieren, ein großer Wein ist schließlich in jeder Phase seines Lebens ein großer Wein (insbesondere, wenn seine Tannine so seiden und cremig gewirkt sind), der Höhepunkt liegt jedoch erst zwischen 2017 bis nach 2025. Dann im Stadium der Reife brilliert diese Schönheit mit ihrer Noblesse und ihrer seidigen Länge und verzaubert mit einer spektakulären Finesse und Mineralität. Sicherlich kein Wein für Körpertrinker, aber mit der garantierten Lust auf die zweite Flasche, denn diesen Wein wird man nicht satt.

Derart becircende Pretiosen erfinden das Languedoc neu, so wie Gauby das Roussillon, verbinden ihre betörende Frucht mit einer Eleganz, die an große Burgunder denken lässt. Wahrlich: Ein singuläres Weinunikat voller Charakter und Authentizität mit einem legendären Reife- und Entwicklungspotential, das, käme es denn aus den bekannten Renommierregionen der Welt, ein kleines Vermögen kosten würden!
Land: Frankreich
Region: Languedoc
Weingut: Roc d’Anglade - Languedoc
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Carignan, Syrah, Grenache
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FLA140213
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-01
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
unfiltriert abgefüllt
  
Anschrift des Winzers: EARL Roc d’Anglade
700, Chemin de Vignecroze
30980 Langlade
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Reservierungsangebot bis 30. Juni 2015, bzw. solange Vorrat reicht! Die Auslieferung erfolgt Mitte Juli 2015!

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen